.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA-486 und Zwangstrennung

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von mulder, 12 Sep. 2004.

  1. mulder

    mulder Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    habe ein ATA-486 mit der FW 1.0.5.10, nach einer Zwangstrennung schaft der ATA-486 sich nicht ohne ziehen des Netzsteckers sich anzumelden. Hat jemand da einen tipp ?

    Chris
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Also bei einem T-DSL-Anschluß über Tiscali DSL loggt sich der ATA in unter 1 Minute nach der Zwangstrennung auch wieder von alleine ein. Bei mir läuft ebenfalls die Firmware 1.0.5.10

    Aber meine Experimente haben gezeigt, daß der ATA das nur zuverlässig schafft, wenn er selbst die DSL-Verbindung aufbauen kann, also direkt an das DSL-Modem angeschlossen ist.

    Betreibst Du den ATA HINTER Deinem Linksys Router oder davor ?
     
  3. mulder

    mulder Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hängt als Client am Router, anders geht es leider nicht da das Portforwarding bzw. DMZ einstellung von dem ATA nicht berücksichtigt werden.

    Chris
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ok - dann ist das von Dir beschriebene Problem eindeutig nachvollziehbar - leider.

    Eine Lösung dafür, außer einer Zeitschaltuhr, die kurz nach der DSL-Trennung - am besten irgendwann nachts - den ATA aus- und wiedereinschaltet, kann ich Dir nicht empfehlen.

    Ob sich das Problem irgendwie mit Portforwarding o.ä. lösen läßt, kann ich Dir auch nicht sagen, ich habe selbst noch nicht mit Linksys Routern gearbeitet.
     
  5. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ beta:

    Ich bin bestürzt, dass gerade Du die Mutter aller VoiP-Router nicht getestet hast!

    ;-)
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    @Christoph ich brauche doch sowas nicht - meine Router sind alle Marke "Linux"

    Aber vielleicht schenkt mir ja jemand so einen "Mama-Router" zum Geburtstag :wink:
     
  7. pechvogell007

    pechvogell007 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Betateilchen :abschied:

    hat sich dazu schon was getan??

    Pechvogel