.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA Linksys PAP2 mit Siedle Doorcom DCA 650-02 möglich?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von digitalias, 1 Dez. 2008.

  1. digitalias

    digitalias Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Abend Zusammen,

    ich habe eine analoge Siedle Doorcom DCA 650-02 im Einsatz. Diese würde ich gerne auf SIP umstellen. Ist das mit dem ATA-Wandler von Linksys möglich?

    Oder gibt es dafür andere Lösungsmöglichkeiten.

    - ATA-Wandler Grandstream
    - TA2AB
    - ....?

    Wer hat damit schon gute Erfahrung gemacht?
     
  2. digitalias

    digitalias Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    kann mir da keiner helfen? Hatte noch niemand diese Situation?
     
  3. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,828
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
  4. o_dapenguin

    o_dapenguin Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo,
    bei uns ist eine analoge SIEDLE Doorcom (insgesamt 4 Eingänge, 8 Parteien im Geschäftshaus) über ein Linksys PAP2T SIP-fähig gemacht und damit an unseren Asterisk angeschlossen. Durch die in der Doorcom programmierbare anzurufende Extension werden im Asterisk die Klingeln unterschieden und der Anruf jeweils bei der richtigen Partei (bzw. Queue) signalisiert. Probleme gab und gibt es noch bei der Steuerung der Anlage während des Gespräches (z.B. Türöffnungskommando) über DTMF. Im PAP2T der Türen ist bei DTMF Tx Method "Auto" eingestellt. Das funktioniert auch mit allen am Asterisk registrierten SIP-Clients wunderbar. Allerdings gibt es neuerdings durch das Hinzukommen einer IAX2-Anbindung eines 2. Asterisks Probleme. Hier funktioniert das Türöffnen aktuell nur, wenn die SIP-Clients am 2. Asterisk DTMF "INBAND" übermitteln, allerdings versteht das nun der Asterisk nicht mehr ... sicherlich gibt es auch hier eine Lösung. Ein anderes Problem ist die immer noch nicht funktionierende Steuerung der Doorcom über DTMF-Sequenzen per Handy / Mobiltelefon durch die Übermittlung der DTMF-Töne im GSM-Netz. Wer hier eine Lösung hat, - wäre sehr dankbar !
    Alles in allem ist ein Linksys ATA an der Doorcom ein praktikabler Ansatz für die EInbindung in eine VoIP-Umgebung und seit mehreren Jahren ohne Ausfälle bei uns in Betrieb.

    Wenn Fragen sind ...


    Grüße

    o_dapenguin
     
  5. magicamun

    magicamun Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    die kombi - läuft (seit heute) bei mir
     
  6. CrazyPlaya

    CrazyPlaya Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Hallo zusammen,

    ich habe gerade auch das Problem das ich eine DCA 650-02 von Siedle über ein Linksys SPA 2102 verbinden muss.
    Wie genau muss ich denn da vorgehen um das gerät mit dem ATA zu verbinden?
    Welche Einstellungen muss ich an der DCA vornehmen bzw. wie muss das ATA konfiguriert sein? Habe diesen Link (http://www.siedle.de/App/WebObjects...cm.p/Konfigurationsberichte-VoIP-Adapter.html) bereits ausprobiert aber das hat noch keinen Erfolg gebracht. In der Asterisk Console kann ich nichts sehen ob beim Klingeln irgendwas rein kommt.

    Gruß
    CP