.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA und Telefonanlage TK-Anlage

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von midde, 16 Nov. 2004.

  1. midde

    midde Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    Es wird da immer das Problem sein das die Telefonanlage das telefonklingeln nicht erkennt.(zu geringe Spannung vom ATA)

    Es soll aber auch manche Telefonanlagen geben die das klingeln trotzdem erkennen, keine Ahnung welche.

    Ich selber hab eine Auerswald ETS3816Fax(firmware 1.1A) die erkennt das klingeln vom ATA jedenfalls nicht.

    Ich hatte vohrher ISDN und die gigaset 3070isdn an der ich noch die haustürsprechanlage angeschlossen hatte.

    Mit dem ATA ging dann das so nicht mehr

    Nun ich hatte eine Auerswald ETS3816Fax dann konnte ich da schon mal die Haustürsprechanlage anschliesen.
    Aber keine internen Telefone klingelten wenn ein externer Anruf vom ATA kam.

    Dann bin ich das hier gefunden:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3803
    KTG hat mir auch so ne box gemacht -super Danke

    Jetzt habe ich an der so genannten Switchbox,
    die zwei eingäne und einen ausgang hat,
    am Ausgang mein Gigaset SL100 mit mehreren mobilteilen angeschlossen
    und an den Eingängen einmal die Auerswald ETS3816Fax über einen internport,
    und einmal den ATA(286)

    Jetzt funktioniert alles wie früher.

    Hatte auch mal eine andere Gerätschaft:
    Also der klingeltaster ist eine Doorline T01/02 dann gehts zum modul Doorline MD06 von dort aus zur Basisstation Gigaset 3070isdn(hat noch 2 analoge anschlüsse davon kann mann einen für die Türsprechstelle nehmen).Dann geht es über funk weiter in die Disty Box(ist an der isdn basisstation angemeldet).

    Die Gigaset 3070isdn wird sonst nicht weiter genutzt.
    Aus der Disty Box kommt ein Kabel das sich wie ein Amtsanschluss verhält.

    Wenn ich die disty box über die Switchbox an meine Basisstation Gigaset sl100 anschliesse kann ich die Tür öffnen(Tonwahl) und sprechen (wenn jemand klingelt läuten meine schnurlosen Handapperate,ich kann auch die türsprechstelle intern anrufen.
    Und da der AtA auch an der Switchbox hängt kann ich auch wunderbar telefonieren und angerufen werden.
    Ich hebe ab und bin mit dem ATA verbunden oder
    ich hebe ab drücke # und bin mit der telefonanlage verbunden.

    Jetzt hab ich noch zusätzlich einen ata an meine Auerswalt ETS 3816Fax am eingang angeschlossen, so kann ich dann auch von anderen nebenstellen der Telefonanlage telefonieren und noch andere sachen machen bin noch am testen.

    Gespräche die ich am Gigaset SL100 angenommen habe kann ich dann nicht mehr zu der Telefonanlage vermitteln(auser natürlich zu meinen Mobilteilen)
    außer ich melde am sl100 eine Distybox 300 an und vermittle zu der und die ist dann wiederum an der Telefonanlage am eingang angeschlossen.

    Verwirrend, finde ich auch.


    Gruß Midde