Ata286 und Motorola CPN / SVG6540E (DOCSIS3.0) über Kabel Probleme

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo war ja lange nicht mehr hier weil mein Voip gut funktionierte bis mein Kabelanbieter
dieses Modem installierte Motorola SVG6540E weil mein Internet schneller wurde
down 40mb up 2 mb.und Wlan n Standart und ein eingebauten Switch besitzt .

Ist auch nicht schlecht jetzt habe ich mit mein Laptop über Wlan eine sehr schnelle Verbindung .


Mit den alten Moden bekam ich 4 öffentliche IP: 81.165.**.**
auch mein ATA der am separaten Switch hing bekam ein öffentliche IP .
Und da lief der ohne Probleme mit ..

Jetzt bekommt er von Moden eine zugewiesen die lautet 192.168.0.114
Blinken tut er nicht , nur am Anfang Rot was ja normal ist bis er die IP bekommen hat .

wenn ich in der

Grandstream Device Configuration unter

STATUS schaue steht da :

MAC Address: 00.0B.82.01.**.** WAN IP Address: 192.168.0.114 Product Model: HT286 Software Version: Program-- 1.0.7.19 Bootloader-- 1.0.8.11 HTML-- 1.0.7.11 VOC-- 1.0.0.12 System Up Time: 0 day(s) 0 hour(s) 23 minute(s) Registered: Yes PPPoE Link Up: disabled NAT: detected NAT type is port restricted cone NAT Mapped IP: 81.165.**.** NAT Mapped Port: 5060 Total Inbound Calls: 0 Total Outbound Calls: 0 Total Missed Calls: 0 Total Call Time (in minutes): 0 Total SIP Message Sent: 6 Total SIP Message Received: 6 Total RTP Packet Sent: 0 Total RTP Packet Received: 0 Total RTP Packet Loss: 0


also soweit ja alles richtig .....

im Moden habe ich die Lokaal IP adres 192.168.0.114
Protocol Beide TCP/UDP Port forwarding 5060 , 5004 , 10000

Habe ich noch was vergessen ?

Ich bekomme ein frei zeichen , kann auch wählen , höre es klingel nur ein gespräch kommt nicht zu Stande ... das gegenüber kann mich aber hören , nur ich ihn nicht ..
auch UPnP habe ich probiert an und aus ändert sich nichts ...

Hoffe es hat jemand eine Lösung für mich ...

MfG Ralf
 
G

gandalf94305

Guest
Du hast definitiv die RTP-Ports des ATA vergessen.

--gandalf.
 

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@gandalf

Danke für deine Antwort .... habe mich nicht mehr viel mit den Thema Voip beschäftigt und wäre nett wenn du mir das was genauer erklärst oder schreibst wo ich was einstellen muss ..

MfG Ralf
 

philippe.deleye

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
8
@Ralf
Es scheint ein bekanttes Problem zu sein mit dem neuen Telenet Modem/router.
http://userbase.be/forum/viewtopic.php?f=50&t=28491&p=365001#p364990
http://userbase.be/forum/viewtopic.php?f=83&t=28609&p=364994#p364994
Man arbeitet an eine Lösung.

Am besten versuchen Sie den neuen WiFi Modem/Router zu wechseln für ein "Docis 3.0 "modem only" Gerät. Damit bekommen Sie wieder - wie deine alte Konfiguration - externe IP Adressen.
Oder, es scheint auch einen "Trick" zu bestehen um über die Weboberfläche ein MAC passtrough ein zu stellen. Damit können Sie dein Grandstream ATA eine externe IP Adresse zuweisen.
Trick = Coax Kabel entfernen, Modem rebooten, Weboberfläche starten auf 192.168.0
username = admin, password = motorola

01.jpgmac.png
 

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@philippe.deleye
Dachte mir schon das es ein Haken gibt mit den neuen schnelleren Internet ...

Danke für die links und den Tip mit den "
Modem rebooten " . Ich werde aber noch was abwarten und dann mal schauen ....

Hoffe aber das Telenet selber eine Lösung schafft damit ihnen nicht die Kunden weglaufen.

MfG Ralf


 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,443
Beiträge
2,046,638
Mitglieder
354,207
Neuestes Mitglied
BioPhysiker