.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA486 nicht übers WEB-Interface aufzurufen

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von azies, 7 Apr. 2005.

  1. azies

    azies Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich kann mein ATA486 nicht mehr übers WEB-Interface aufrufen, habe schon alle Tips hier ausprobiert. Ich kann über den ATA zwar telefonieren, aber den Provider nicht mehr ändern.
    Problem: Pingen ist möglich, allerdings nur über den Router, nicht direkt über den LAN-Port ?!

    Im ATA Handbuch steht, man könne den ATA über "99" und die MAC auf die Werkseinstellung resetten. Die MAC enthält aber Buchstaben - kann ich übers Telefon nicht eingeben - wer hat da noch einen TIp für mich ?

    Anscheinend sind alle Grandstream Geräte großer Mist - ein Kollege hat genau das gleiche Problem mit dem ATA 286 ! Außerdem habe ich schon ein BT101 Telefon reklamiert, da dieses nach mehrmaligem Einschalten nicht mehr gebootet hat - also absolut tot war.


    [20:35] edit supasonic:
    Mehrfachposts entfernt und vom Fehlersuche-Thread abgetrennt
     
  2. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Hi azies,

    Willkommen im Forum. Der Moderator hat Dein Posting verschoben und die beiden Mehrfachpostings entfernt (beim Posten nicht mehrmals auf Absenden klicken, das kann manchmal LANGE dauern).

    Bzgl Web-Interface, wie im Fehlersuche-Thema steht:
    Rechner am LAN-Port anschliessen.
    Rechner neustarten.
    Ist Link-Status der Netzwerk-Karte vorhanden?
    Netzwerk-Karte des Rechners auf 10 MBit/Half-Duplex?
    Steht der Rechner auf DHCP?
    Bekommt der Rechner eine IP-Adresse vom ATA486 per DHCP?

    Der ATA486 ist auch ein Router, hat also auf WAN- und LAN-Port unterschiedliche subnets (das haben Router so an sich).

    Bzgl Werksreset mit MAC-Adresse mal Suche verwenden oder den Rechner
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/portal.php?page=mac
    nehmen.

    Der Tobi
     
  3. azies

    azies Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt hats funktioniert - ich hatte es vorher immer über die WAN-IP versucht u. noch ein WLan Stick am Rechner, also konnte es nicht gehen.
    Also alles so gemacht wie oben beschrieben und es geht - Danke für die Hilfe.
     
  4. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Die Konfiguration über die WAN-IP geht auch wenn es im ATA486 so konfiguriert ist (EDIT: bei default oder nach Werksreset disabled).
    Würde ich aber nicht machen, sonst stellste den später in die DMZ und jemand anderes übernimmt Deinen ATA - inklusive Deiner SIP-Zugangsdaten...

    Der Tobi