.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Atcom AG 168V, AT 320 und AT 323 mit IAX hängen sich auf

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von dirk.kabelitz, 17 Juli 2005.

  1. dirk.kabelitz

    dirk.kabelitz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mir zum Testen oben genannte Gräte besorgt. Bei mir bricht die Verbindung nach wenigen Minuten ab und es bleibt die Zeianzeige auf dem Display stehen.
    Danach hilft nur noch ein Reset. Als Provider benutze ich Voipbuster bzw. zum testen PBX-Network unter IAX2.
    Ich habe auch akustische Probleme. Ich höre den Angerufenen gut aber er hört mich nur sehr abgehackt. Diese liegen aber an der Hardware des einen Telefons und an Voipbuster. (unter IAX teilweise sehr überlastet)
    Ich habe die neuste Firmware aufgespielt: V 1.42028 bzw. V 1.43021
    Vielleicht kann mir ja jemand eine bewährte Konfiguration zur Verfügung stellen.
    Betateilchen benutzt ja zum Beispiel den baugleichen Siptronic ST-186 unter IAX2 sehr erfolgreich.

    Ich benutze folgende Konfiguration:

    [SETTING]
    service=1
    servicetype=0
    serviceaddr=213.61.187.156
    serviceid=
    nattraversal=0
    nataddr=
    natttl=60
    phonenumber=02114486694
    account=Benutzername
    pin=Password
    registerport=4569
    signalport=1720
    controlport=1722
    rtpport=1722
    registerttl=60
    rtptos=60
    jittersize=0
    localtype=0
    calltype=0
    dtmf=0
    dtmfpayload=101
    dialplan=0
    dialnumber=
    dddcode=10
    dddprefix=0
    iddcode=86
    iddprefix=00
    innerline=0
    dualmode=0
    dualmodeprefix=
    innerlineprefix=0
    answer=30
    ringtype=0
    digitmap=0
    fwdnumber=82378009
    fwdalways=0
    fwdbusy=0
    fwdnoanswer=0
    fwdpoweroff=0
    callwaiting=0
    codec1=2
    codec2=3
    codec3=0
    codec4=1
    codec5=4
    audioframes=2
    6.3k=1
    vad=0
    agc=0
    aec=1
    password=1234
    superpassword=12345678
    debug=4
    upgradetype=0
    sntpip=0.0.0.0
    timezone=55
    daylight=0
    upgradeaddr=
    test0=0
    test1=0
    test2=0
    test3=0
    test4=0
    test5=0
    pppid=
    ppppin=
     
  2. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Die bescheidene Sprachqualität abgehend kann ich bei diesen Geräten nur bestätigen. Auch mit der von dir eingesetzten Firmware klang mein ST 186, (auf der Seite meiner Gesprächspartner) unaktzeptabel!

    Ich hab das Teil deshalb gegen eine spa-1001 ausgetauscht (spricht nur SIP) und seitdem herrscht Zufriedenheit.
    Die Umsetzung Richtung IAX2 macht dann mein asterisk.
     
  3. dirk.kabelitz

    dirk.kabelitz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann mir denn keiner eine bewährte Konfiguration zur Verfügung stellen?
    Hauptproblem ist das Abstürzen nach wenigen Minuten mit gleichzeitigen stehen bleiben der Zeitanzeige auf dem Display. Angeblich ist ja Betateilchen so Begeistert von seinem Siptronic unter IAX2.
     
  4. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    Deine Konfiguration ist soweit ok (stelle Port 4569 aber überall rein bei IAX2). Die PA1688´s funktioniert auch einwandfrei. Nur gibt es Hersteller die ein wenig zu günstig Produzieren.

    Um mal eine wenig Licht in die PA1688-Welt zu bringen. Der PA1688 ist nur die CPU der Geräte. Entscheidet für die Stabilität und Sprachqualität ist der Rest der verbauten Hardware. Sowie ein Medion Notebook nicht mit einem Acer verglichen werden kann, nur weil beide eine Intel-CPU haben.
     
  5. dirk.kabelitz

    dirk.kabelitz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachdem mir hier keiner so richtig weiter helfen konnte, bin ich heute zu ATCOM gefahren. Wir haben es getestet und es lief 1A. (Voipbuster-IAX und PBX-Network-IAX) Es muss wohl an meinem Internetzugang hier im Hotel liegen. Ab nächste Woche bin ich nach über einen Jahr China wieder in Deutschland. Ich hoffe da klappt dann alles bestens. Falls jemand Interesse an ATCOM-Geräten hat kann er mir ja mal ein Mail schreiben.