.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Auch verzweifelt.. Fritz!Fon 7150 klingelt nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Teoha, 29 Jan. 2007.

  1. Teoha

    Teoha Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kreis Warendorf
    [Edit frank_m24: Abgetrennt von hier: Howto: Mein Telefon klingelt nicht bei ankommenden Anrufen?]
    Hallo,

    hab hier nun alles gelesen und mein Telefon kligelt trotzdem nicht...

    Zunächst mein Hinweis: Beim 7150 gibt es im Menü keine "Nebenstellen", lediglich DECT. Und auch kein Feld mit "auf alle Anrife reagieren".

    Daher helfen mir diese Howto nicht.

    So, ich habe seit 2 Woche das Ding in Betrieb, bislang problemlos.
    Analoganschluss Telekom, Clip-Funktion wird von der Telekom am 1.2. freigeschaltet.
    Freenet DSL6000 Flatrate Telefon und Internet.

    Weil alles so gut lief hab ich mich dann damit beschäftigt, wie ich verhindere, das meine 3 zusätzlich angemeldeten alten Mobilteile nicht klingeln, wenn während des Gespräches ein zweites reinkommt.
    So hab ich dann zunächst allen Mobilteilen (incl. des Fritz-Mobilteils) eine MSN-Nr. zugewiesen, und zwar allen die gleiche: 0000
    Ausserdem ahbe ich den Mobilteilen über das AVM_mobilteil die Anklopffunktion aktiviert und auch mit "MSN besetzt" experimentiert.
    Das war vor etwa 2-3 Tagen.

    Soweit, so gut, meine technische Selbstüberschätzung mündete nun darin, das das auch (glaube ich) zunächst funktionierte. Seit gestern nun klingelt es nicht mehr bei uns. Soweit ich sehen kann, habe ich bisher nur eingehende Festnetzanrufe erhalten.
    Also, es klingelt nicht, aber der Anrufer wandert dann auf den (im 7150) integrierten AB.

    Ich abe dann versuchsweise die MSN-Nr an Mobilteil A (das AVM-Mobilteil) auf meine Festnetznummer (ohne Vorwahl) geändert, und siehe da, alle Mobilteile klingeln, wenn ein Anruf kommt. (Auch die anderen 3, bei denen noch 0000 als MSN programmiert ist )

    ABER: Nun telefoniere ich auch wieder über Festnetz....

    Hat jemand einen schlauen Tipp, was ich da wohl "verstellt" habe ? An Kabeln und anderen genannten Punkten kann es nicht liegen.

    Teoha
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Grundsätzlich: Eine Fantasie MSN zu vergeben ist eine ganz dumme Idee! Für dein Problem gibts "busy on busy" oder Anklopfeinstellungen. In die MSN Konfiguration gehören nur real vorhandene MSNs! Also raus mit dem "0000" Krempel.

    Werden alle Mobilteile wie einzelne ISDN Nebenstellen in der 7150 behandelt? Oder gibt es nur eine Nebenstellenkonfiguration für alle Nebenstellen?

    Jedenfalls ist die Haupt MSN einer Nebenstelle die Rufnummer, über die abgehende Gespräche geführt werden. Steht dort die Festnetz MSN, so telefonierst du über Festnetz, bei der VoIP MSN folglich über VoIP. Zusätzliche MSNs kann man meistens vergeben, um festzulegen, auf welche Rufnummern eine Nebenstelle zusätzlich noch reagieren soll bei eingehenden Anrufen. Steht aber auch alles im Howto. Wie die Rufnummernzuordnung in der 7150 durchgeführt wird, steht garantiert in ihrem Handbuch.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Teoha

    Teoha Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kreis Warendorf
    Hallo,
    also "dumme" Ideen hab ich immer ganz schlaue....(-:
    Meine VOIP-Nr. bei freenet ist ja die 0000, die hab ich dann auch bei den Mobilteilen reingetippt. Ich will keine separaten Nummern für die mobilteile,
    die sollten ruhig alle klingeln, wenn einer anruft.
    Nur nicht, wenn ich bereits telefoniere.

    Meinst Du, ich sollte am besten das Feld leer lassen ??? Auch beim "Hauptteil" ?

    Wie gesagt, es gibt bei der 7150 keine "Nebenstellenfunktion"

    Die Dedienungsanleitung gibt nichts her, jedenfalls für mich nicht:

    http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZBox/Handbuch_FRITZ_Fon_7150.pdf

    Gerne Hilfe !!
     
  4. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Beides ein bischen.
    Der DECT-Teil ist per ISDN abgebunden.

    Man kann dem DECT-Teil 5 MSNs geben und diese dann nach Wunsch den Mobilteilen verteilen.
     
  5. Ratsuchender

    Ratsuchender Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tip

    Danke, Ja, ich weiss, der Thread ist schon steinalt und hat mir dennoch geholfen.

    Auch bei mir hat die konfigurierte Internet-Rufnummer stets auf dem DECT-Handgerät geklingelt,
    ein Anruf auf der analogen Festnetzleitung jedoch nicht.
    User Mega gab den entscheidenden Tip mit dem DECT like ISDN, meine Abhilfe:

    Man konfiguriere in der 7150 eine Rufumleitung von <Festnetz> nach <50>

    Danke nochmals