.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Audiocodec-Auswahl - nur G722? (Linphone)

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von w-sky, 2 Okt. 2017.

  1. w-sky

    w-sky Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Hi, ich benutze Fritz.Boxen und Linphone auf Android mit dus.net. Die Fritz-Boxen sind auf „immer Sprachkodierung in Festnetzqualität verwenden“ eingestellt, was laut AVM bei den Geräten G722 bedeutet.

    Bei Linphone kann man aus einer langen Codec-Liste auswählen. dus.net empfiehlt hier https://dus.net/de/helpdesk/wissensdatenbank?view=kb&kbartid=37 die Codecs PCMA, PCMU, GSM, G729, speex, G722 zu aktivieren.

    Mit dieser Einstellung werden Gespräche jedoch immer in PCMA durchgeführt, weil dies in der Liste oberhalb von G722 steht und die Liste priorisiert ist, aber nicht verschoben werden kann. Letztendlich habe ich nur G722 aktiviert, es gibt so jedenfalls immer die beste Gesprächsqualität.

    Wie ist eure Erfahrung? Ist es überhaupt sinnvoll, einen anderen Codec als G722 zu aktivieren, wenn man immer die beste Qualität haben möchte und Bandbreite irrelevant ist?
     
  2. koyaanisqatsi

    koyaanisqatsi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    24 Jan. 2013
    Beiträge:
    9,936
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    Moin

    G.722 als Erstes, bzw. die Besten zuerst und die Kompatibelsten ans Ende.
    PCMA (aLAW) ist in Deutschland üblicher als PCMU (uLAW).
    Beide sind zusammengefasst bekannt als: G.711
     
  3. w-sky

    w-sky Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Problem ist jedoch: in der Android-Version von Linphone sehe ich keine Möglichkeit, die Codec-Reihenfolge zu verändern. Und da stehen leider PCMA und GSM über G722.