Audiodeskription bei AVM-Cable Produkten

Olker

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2013
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
8
Servus!

Bei meinem DVB-Repeater streame ich auf Kodi mit PVR IP Simple Client.
Da wird automatisch die Audiodeskreption mit übermittelt und ich kann dies seitens des TV oder auch des Client nicht deaktivieren.
AVM habe ich im Support schon vor einem Jahr angeschrieben - kein Ergebnis.

Ich habe mir bisher die Sprungstellen in der m3u gesucht und gelöscht - nervig die zu suchen.

Hat jemand Listen für die Audiodeskreption relevanten Teile für UM oder andere Anbieter..?
Einfacher wäre es beim Export über die AVM-Oberfläche die Audiodeskreption ab- oder zuwählen zu können...

Oder habe ich etwas übersehen..? Glaube zwar nicht...

Oder hat jemand einen anderen Lösungsansatz..?

Es geht um die Pids - "Packet Identifier" - die vielleicht auch um unnötige Dinge eingekürzt werden können und wenn nicht auf allen Pids "gelauscht" wird, geht auch vielleicht weniger Systemlast auf den Repeater.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Olker

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2013
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
8
Hier ein Link zu UM... Da sind die Pid für Blindenunterstützung gelistet. Die einfach rauslöschen.
http://um-helpdesk.script-ecke.de/index.php?site=digitalbelegung&auswahl=sprache&searchvalue_sprache=deutsch&sprache_typ=ein&netz=nrw

Hier noch eine andere Liste für UM:

https://matthesv.de/blog/unitymedia-frequenzen/

Edit: Habe nun die PID unter 100 gelöscht. Die darauffolgenden 3 behalten, danach gelöscht. Also nur Audio-PID, Video-PID und PMT-PID behalten. PID für Videotext habe ich auch weggelassen, da von mir nicht genutzt (kann bei Bedarf ja behalten werden).

DasErste HD sieht nun als Zeile so aus:

#EXTINF:0,Das Erste HD
#EXTVLCOPT:network-caching=1000
rtsp://10.3.8.9:554/?avm=1&freq=330&bw=8&msys=dvbc&mtype=256qam&sr=6900&specinv=1&pids=6000,6010,6020

VOX als SD-Sender zum testen... Energiemonitor ruhig mal nach einer gewissen Laufzeit anschauen...

#EXTINF:0,VOX
#EXTVLCOPT:network-caching=1000
rtsp://10.3.8.9:554/?avm=1&freq=394&bw=8&msys=dvbc&mtype=256qam&sr=6900&specinv=1&pids=261,553,554

So sieht das ganze mit einigen mit SD-Stream im Energiemonitor aus:

102568
War im Durchschnitt beim Streaming immer höher (bei gleicher Anzahl am Repeater angebundenen Wlan-Clients).
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,582
Beiträge
2,062,864
Mitglieder
356,343
Neuestes Mitglied
markusgrau