[Problem] Auerswald 5020 VOIP und Fritzbox 6360 Umstellung von ISDN auf VOIP

michael52

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2012
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wir nutzen bisher eine Auerswald 5020 VOIP-Anlage an einem Telekom ISDN-Anschluß. Wir haben den Kabelvertrag erweitert und haben die Möglichkeit VOIP zu nutzen, der Telekom-Vertrag soll gekündigt werden. Mit der Fritzbox, vom Provider vorkonfiguriert, funktioniert VOIP mit einem dort eingesteckten Telefon problemlos. Ich würde aber trotzdem gerne über den S0-Bus die Auerswald-Anlage weiternutzen. Hat jemand hierzu eine "Anleitung" was bei der Auerswald wie eingestellt werden muss, um die Telefone (mit den neuen Nummern) wie bisher weiternutzen zu können? Das Menü der Auerswald erscheint mir sehr unübersichtlich, Recherchen im Netz haben mich bisher nicht weitergebracht. Ich bin für jede Hilfe dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Die 6360 hat ja einen internen S0, die Auerswald läßt sich hieran grundsätzlich anschließen. Es ist aber wohl so, dass als MSN die Nummer mit Vorwahl signalisiert wird, nicht - wie es eigentlich richtig wäre und auch bisher der Fall war - die MSN ohne Vorwahl.
Wie die MSN tatsächlich aussieht, hängt vom Anbieter ab. Klassisch gibts folgende Möglichkeiten (49=Länderkennung, 1234 = Vorwahl, 123456 = eigentliche MSN): 1234123456, 01234123456, 491234123456, 00491234123456, 123456.
Man müsste die MSN in der Auerswald entsprechend ändern, dazu etwas durchprobieren.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,914
Beiträge
2,067,827
Mitglieder
356,957
Neuestes Mitglied
IBimsShweit