[Frage] Auerswald TFS-Universal mit Camara und Handy Anruf erweitern.

NetFritz

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
Ich habe eine Auerswald TFS-Universal mit 2 Klingeltastern die läuft auch ganz gut.
Auf meiner Fritzbox 7490 habe ich einen Parallelruf für mein Handy eingerichtet.
Wird der Klingeltaster für meine Wohnung gegrückt, klingelt die Klingel und das Schnurlose Telefon.
Nach kurzer Zeit klingelt auch mein Handy.

Ich möchte auf meinen Handy auch noch sehen wer mich anruft.
Dazu will ich mir eine Camera kaufen deren Stream auch noch auf meinen Handy übertragen wird.

Mir ist jetzt nicht klar wie ich Spache und Bild zu meinen Handy bekomme.
Gibt es jetzt ein Programm das das erledigt?

Ubuntu Rechner 24/7 vorhanden.
Ewtl.Linphone ?

Gruß NetFritz
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,544
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Die TFS von Auerswald ist zwar gut, wird aber kein Bild übertragen können, dafür wurde diese auch nicht konzipiert!
 

NetFritz

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
Da sagts Du mir aber was ganz neues.
Es war ja keine Rede davon das die Auerswald Video übertragen soll.

Die Auserswald soll das Gespräch und eine externe IP-Cam den Video Stream liefern.
Die beiden müssen so verbunden werden das sie mit einer Android App auf dem Handy
mit der Tür kommunizieren können.

Ewtl. FritzBox und Linphone ?

Gruß NetFritz
 
Zuletzt bearbeitet:

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
291
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Die FritzBox kann keine Videotelefonie.

Ich glaube nicht, dass das so einfach zu realisieren ist. Du brauchst einen Telefonieclient, der bei eingehenden Anrufen ein Bild bzw. einen Videostream abruft. Mir ist keiner bekannt.

Es wird einfacher sein, die TFE gegen ein Modell mit Kamera auszutauschen und auf den Herstellereigenen Cloudservice samt App zu setzen.
 

NetFritz

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
@ Es wird einfacher sein, die TFE gegen ein Modell mit Kamera auszutauschen und auf den Herstellereigenen Cloudservice samt App zu setzen.

Das TFE Modul möchte ich nicht tauschen und Cloud kommt schon garnicht in Frage.

DoorPi macht ja auch sowas ähnliches.
Da wird nur die Sprache mit einen Sound Adaper und das Video mit der Pi-Cam oder einer Externen Cam übertragen.
Dort wird Linphone genutzt.

Auf der Linphone Seite habe ich gelesen :
Linphone is an open source SIP client for HD voice/video calls

Ich stelle mir das so vor:
Dazu müsste die TFE über die FritzBox als SIP-Client eingebunden werden.
Die FritzBox dann über SIP mit Linphone und auch die Camera mit Linphone eingebunden werden.
Von Linphone gibt eine Android-App die auf dem Handy installiert wird.
Wird dann die Taste an der TFE gedrückt verbindet sich Linphone mit dem Handy.

Wird das so wohl gehen ?

Gruß NetFritz
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,878
Punkte für Reaktionen
259
Punkte
83
Linphone ja - FRITZ!Box nein
Ergebnis: Kein SIP-Video auf Linphone wenn an FRITZ!Box registriert
 

NetFritz

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
An die FritzBox soll ja auch nur die TFE .
Sprache: TFE > FritzBox > Linphone
Video: Camera > Linphone
App. Linphone > Linphone-App

so stelle ich mir das vor.
Gruß NetFritz
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,046
Beiträge
2,042,030
Mitglieder
353,379
Neuestes Mitglied
tillyt