[Frage] Auerswald USB 4410 => Fritzbox 7590

Nobold

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
unlängst habe ich mir die Fritzbox 7590 zugelegt. Der Anschluss der Auerswald TK-Anlage USB 4410 an den Router ist wohl problemlos. Meine Frage betrifft den S0-Bus. Er endet bei mir lediglich an einem ISDN-tauglichen Telefon, das - siehe Bild - über eine Westernsteckverbindung angeschlossen ist. Muss ich hier etwas ändern?
Telefonanlage.jpg

[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,686
Punkte für Reaktionen
338
Punkte
83
Ein ISDN-Bus muss grundsätzlich an den Enden terminiert werden, wenn also hier nur ein Kabel zu einer ISDN-Dose angeschlossen ist, ist dies das eine Ende der ISDN-Leitung und ja, da muss dann die Terminierung auf "ON" stehen.
Formell muss auch am anderen Ende, der ISDN-Dose, die Terminierung aktiv sein, dafür gibt es dann entsprechende Widerstand-Sets (2x 100-Ohm-Widerstände) für die Anschlussklemmen bzw Dosen mit Terminierungsschaltern oder Jumpern, die auch auf "ON stehen müssen.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
239,520
Beiträge
2,128,810
Mitglieder
362,907
Neuestes Mitglied
Dta
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via