[Frage] Auerswald USB 4410 => Fritzbox 7590

Nobold

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
unlängst habe ich mir die Fritzbox 7590 zugelegt. Der Anschluss der Auerswald TK-Anlage USB 4410 an den Router ist wohl problemlos. Meine Frage betrifft den S0-Bus. Er endet bei mir lediglich an einem ISDN-tauglichen Telefon, das - siehe Bild - über eine Westernsteckverbindung angeschlossen ist. Muss ich hier etwas ändern?
Telefonanlage.jpg

[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
22,098
Punkte für Reaktionen
503
Punkte
113
Ein ISDN-Bus muss grundsätzlich an den Enden terminiert werden, wenn also hier nur ein Kabel zu einer ISDN-Dose angeschlossen ist, ist dies das eine Ende der ISDN-Leitung und ja, da muss dann die Terminierung auf "ON" stehen.
Formell muss auch am anderen Ende, der ISDN-Dose, die Terminierung aktiv sein, dafür gibt es dann entsprechende Widerstand-Sets (2x 100-Ohm-Widerstände) für die Anschlussklemmen bzw Dosen mit Terminierungsschaltern oder Jumpern, die auch auf "ON stehen müssen.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.