AUERSWALD - VOIP Kanäle

Patrick.Stephenson

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,

ich habe eine Frage zu den benutzbaren und einstellbaren VOIP Kanälen (hier bei einer compact 4000 mit 8 VOIP Kanälen). Bei eingehenden Anrufen, werden immer 2 VOIP Kanäle belegt: einmal extern und einmal intern. Das heißt, für jedes Telefon, werden immer gleich 2 Kanäle gebraucht. Ist das richtig so - externer Kanal, ist klar und intern fürs Klingeln/VM?

Ich habe die Kanäle derzeit folgendermaßen zugewiesen: 2 für intern/VM, 4 für extern (4 Rufnummern) und 2 dynamisch.

Danke für eine Info.

Gruß,
Patrick Stephenson.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,600
Punkte für Reaktionen
652
Punkte
113
Das wäre richtig, wenn es sich intern um ein IP-Telefon handelt. Wenn es sich dagegen um ein Analog-, ISDN- oder ggf. Systemtelefon handelt, dann wird dafür kein interner VoIP-Kanal benötigt.
 

Patrick.Stephenson

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke. die (bei mir) beiden dynamisch zugewiesenen Kanäle werden also nach Bedarf intern und extern zugewiesen? Externer Kanal bedeutet also nur extern telefonieren (und nicht externe Rufnummer)?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,600
Punkte für Reaktionen
652
Punkte
113
3CX

Statistik des Forums

Themen
236,258
Beiträge
2,073,336
Mitglieder
357,524
Neuestes Mitglied
kormorix2