Auf der Suche nach einem Softphone für unser Team

mbanse

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin Leute,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem Softphone, welches für unsere Kollegen genutzt werden soll und würde mich dabei über euer Schwarmwissen freuen.

Wir nutzen (leider) alle Betriebssysteme: Windows, Mac OS und Linux
Derzeit nutzt jeder sein eigenes Softphone, ganz nach belieben: Jami, Linphone, Telefon usw.
Leider gibt es dabei auch immer wieder mal Probleme und die Verwaltung gruselig, weil jedes Programm anders aufgebaut ist.

Eigentlich finde ich meine (gewünschten) Anforderungen gar nicht so schwer:
* Auf allen Betriebssystemen lauffähig
* „Normale“ Funktionen können über die Software bedient werden (z.B. Hold, DND, Transfer, usw. - die üblichen Funktionen)
* Einfache / Intuitive Bedienung

Mehr möchte ich eigentlich gar nicht.

Ich persönlich finde call.center ein schickes und zeitgemäßes Softphone. Leider hat es keine Unterstützung für Linux und mir schmeckt es auch nicht wirklich,
dass die Verwaltung der Accounts bei dem Anbieter liegt und der „Client“ sich die SIP Konfig dann von diesem holt. Datenschutz und Sicherheit und sowas eben.
Gäbe es call.center als Self-Hosting Lösung und für Linux wäre das meine Wahl.

Im Backend werkelt bei uns eine FreePBX, die Ihre Arbeit souverän abliefert, daher möchte ich auch keine Cloud-Telefonanlage von irgend einem Anbieter.

Kennt jemand etwas was für den Business-Alltag brauchbar ist? Es darf und muss auch überhaupt nicht kostenlos sein (wobei OpenSource klasse wäre).
Ich grabe mich regelmäßig stundenlang durch die Googlesuche und stoße immer nur auf die altbekannten Kandidaten und komme einfach nicht wirklich weiter.

Falls jemand etwas kennt was: Bitte her damit!


Liebe Grüße aus Berlin
Monty
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,520
Punkte für Reaktionen
225
Punkte
63
Eine Alternative wäre alles rauswerfen und eine Komplett-Lösung-vor-Ort ala innovaphone holen. Wer kein Windows hat, nimmt dann den Soft-Client für das Handy. Dazu brauchst Du dann einen Dienstleister, der für Euch den „System-Integrator“ = Einrichter spielt. Direkt bekommt man so Sachen glaube ich nicht.
Leider gibt es dabei auch immer wieder mal Probleme …
Das ist SIP … leider … das wohl einfachste wäre, Ihr stellt jemanden ein, der sich um die Fehler kümmert, analysiert und dann bei den Projekten behebt. Mein Tipp (und persönlicher Favorit) ist Jitsi Desktop. Das Teil-Projekt wird zwar seit dem Jahr 2017 kaum noch gepflegt, aber dank Java kann man auch als „einfacher“ Programmierer vieles selbst reparieren. Es lebt noch. An-das-Projekt-zurückgeben klappt einigermaßen, wenn man sich mit GitHub auskennt.
 

jodost

Mitglied
Mitglied seit
29 Apr 2004
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Ohne selbst Erfahrungen zu haben: 3CX bietet einen rein browserbasiertes Softphone auf WebRTC-Basis, das sollte also auch auf allen Plattformen nutzbar sein.

Und zum selber bauen: SipML5
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via