Aufbau der fonctrl

Ozymandias

Neuer User
Mitglied seit
16 Apr 2005
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe eine Fritzbox 7490 mit Firmware 7.12 und bin bei Recherchen zu einem anderen Problem über die fonctrl gestolpert.

Darin befindet sich ein Gerät ("person") mit der ID 0. Wozu dient dieses? Ich benutze nur DECT-Geräte, diese folgen als "person" mit den IDs 1 bis 4.

Hintergrund meiner Frage ist folgende Feststellung: Die "person" mit ID 0 führt eine detaillierte Gesprächsliste (geführte Anrufe). Diese Anrufliste kann ich mit Bordmitteln nicht löschen - ich habe die globale Anrufliste aus der Fritzbox übers Webinterface gelöscht, sowie alle Anruflisten an den DECT-Mobilteilen. Anschließend habe ich die Box sicherheitshalber neu gestartet und die Konfiguration neu exportiert. Die genannten Einträge über die geführten Telefonate bleiben jedoch erhalten. Wäre die "person" mit der ID 0 ein physikalisches Gerät, könnte ich die Anrufliste über dessen Menü löschen. So funktioniert es ja auch bei den vorhandenen DECT-Mobilteilen.

Ist in der Fritzbox-Konfiguration etwas zerschossen oder gehört das so?

Hier der entsprechende Abschnitt aus der fonctrl. Die Rufnummern habe ich durch * ersetzt:
Code:
<?xml
version="1.0" encoding="iso-8859-1">
<version>1</version>
<person>
<id>0</id>
<devicetype>0</devicetype>
<intern></intern>
<fname></fname>
<noring>
<noring_mode>6</noring_mode>
<noring_start>0</noring_start>
<noring_end>0</noring_end>
<flags>0</flags></noring>
<ringonallmsns>1</ringonallmsns>
<clir>0</clir>
<wb_enable>0</wb_enable>
<call_waiting>0</call_waiting>
<doorline>0
<doorline_src0></doorline_src0>
<doorline_dest0></doorline_dest0>
<doorline_src1></doorline_src1>
<doorline_dest1></doorline_dest1>
<doorline_src2></doorline_src2>
<doorline_dest2></doorline_dest2>
<doorline_src3></doorline_src3>
<doorline_dest3></doorline_dest3></doorline>
<lowgain>0</lowgain>
<medgain>0</medgain>
<highgain>0</highgain>
<int_ring_tone>0</int_ring_tone>
<vip_ring_tone>0</vip_ring_tone>
<radio_ring_id>0</radio_ring_id>
<alarm1_ring_tone>0</alarm1_ring_tone>
<alarm2_ring_tone>0</alarm2_ring_tone>
<alarm3_ring_tone>0</alarm3_ring_tone>
<phonebook_nr>0</phonebook_nr>
<capabilities>0</capabilities>
<tam_monitor_bitmap>0</tam_monitor_bitmap>
<search_style>1</search_style>
<msnlist>
<msn type="0" ringtone="0" noring="0"></msn>
<msn type="0" ringtone="0" noring="0"></msn>
<msn type="0" ringtone="0" noring="0"></msn>
<msn type="0" ringtone="0" noring="0"></msn>
<msn type="0" ringtone="0" noring="0"></msn>
<msn type="0" ringtone="0" noring="0"></msn>
<msn type="0" ringtone="0" noring="0"></msn>
<msn type="0" ringtone="0" noring="0"></msn>
<msn type="0" ringtone="0" noring="0"></msn>
<msn type="0" ringtone="0" noring="0"></msn>
</msnlist>
<outgoing_calls />
<incoming_calls />
<answered_calls>
<call>
<called>*******</called>
<calling>**********</calling>
<year>2020</year>
<month>4</month>
<day>5</day>
<hour>21</hour>
<minute>7</minute>
<duration>2387</duration>
<count>1</count>
<number_read>0</number_read>
<flags>0</flags>
<tam_idx>0</tam_idx>
<msg_idx>0</msg_idx>
</call>
<call>
<called>*******</called>
<calling>**********</calling>
<year>2020</year>
<month>4</month>
<day>5</day>
<hour>20</hour>
<minute>21</minute>
<duration>546</duration>
<count>1</count>
<number_read>0</number_read>
<flags>0</flags>
<tam_idx>0</tam_idx>
<msg_idx>0</msg_idx>
</call>
</answered_calls>
</person>
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,877
Punkte für Reaktionen
957
Punkte
113
Ist das vielleicht der Anrufbeantworter auf der **600?
 

Ozymandias

Neuer User
Mitglied seit
16 Apr 2005
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe mehrere AB eingerichtet, dann müssten die anderen ja auch in der fonctrl auftauchen. Tun sie aber nicht, außerdem sind auch keine Rufnummern (MSN) konfiguriert. Also ist das wohl irgendwas anderes.
Mir würde es schon reichen, wenn ich die Anrufe darin mit Bordmitteln löschen könnte. Es geht, wenn ich die Exportdatei entsprechend manipuliere (Hexdump umwandeln, die Datei bereinigen, wieder in Hexdump umwandeln und einfügen), die Prüfsumme anpasse und die Datei dann wieder einspiele. Aber es landen neue Anrufe weiterhin darin. Ich finde das irgendwie seltsam, denn wenn ich die Anrufprotokolle lösche, sollten sie auch weg sein, oder?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,198
Punkte für Reaktionen
291
Punkte
83
Moins


Ja.
Lösch mal schön alles, mach keinen Neustart ;), und erstelle mal die erweiterten Supportdaten.
( http://fritz.box/support.lua )
Das wird dann eine Textdatei die sich ganz hervorzüglich mit assoziativen Begriffen durchsuchen lässt, zum Beispiel: SIP Log
 

Ozymandias

Neuer User
Mitglied seit
16 Apr 2005
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Falls du damit andeuten willst, dass die Listen erst nach einem Neustart wirklich gelöscht werden: Einen Neustart der Box habe ich anschließend gemacht... die besagten Einträge bleiben aber, das finde ich seltsam.
Ich habe mich gefragt, warum trotz Löschen der Anruflisten die Exportdateien mit der Zeit immer größer ausfallen und bin so auf dieses Phänomen gestoßen.

In den erweiterten Supportdaten ist es wohl dieser Eintrag:
Code:
FC0_DECT_ ""
       INT RT: 0   VIP RT: 0   ALRM RT: 0 RADIOID: 0 PB: 0
       CW off, TAM_Mon: 0, Ring On: 9, all MSN, extern off if notringtime global
       NotRingStart: 0000   NotRingEnd: 0000
       WB_Auto; Low: 0; Med: 0; High: 0
FC1_DECT_610 "Mobilteil 1"
Vielleicht ist das eine Hilfskonstruktion für den Rundruf? Aber warum führt dieses "Gerät" ein Anrufprotokoll, was man nirgendwo einsehen und dann auch nicht löschen kann?
 
Zuletzt bearbeitet: