[Frage] Aus heiterem Himmel: Seit 1. Februrar 2012 Registrierungsproblem mit Voipbuster

Pato Soto

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2007
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es ist zum Mäuse Melken:

Seit dem 1., vielleicht auch 2. Februar 2012 kann sich meine Fritzbox nicht mehr mit meinem 6-jährigen Voipbuster account verbinden. Da ist ätzend, weil ich an diesen Account eine Voip-In Nummer gebunden habe, die mich im PSTN (d.h. dem Öffentlichen Telefonnetz) anufbar, erreichbar macht.

Ich liess mir von Voipbuster.com sofort User und Passwort via Web-Site bestätigten, obwohl ich eigentlich beide nicht vergessen hatte, was auch sofort gelang: Ich erhielt (zu meiner Bestätigung) den mir bekannten User und das mir bekannte Passwort in meinem E-Mail Account. - Soweit, so gut.
Ich konnte mich dann aber trotzdem nicht nicht mehr erfolgreich anmelden. Was habe ich falsch gemacht? Ich möchte Voipbuster nichts unterstellen, aber hat man vielleicht meinen Account einfach hinterrücks und heimlich gelöscht?

Wenn ich mich also mit dem bestätigten User und Passwort anzumelden versuche, passiert Folgendes:

a) Die Anmeldung über den neusten VoipBuster Client gelingt nicht. Ein Fester popt lapidar auf, sagend:

VoipBuster - (50) [=Titel des Fensters]
Sorry, aufgrund eines unbekannten Fehlers können Sie sich aktuell nicht anmelden [=Inhalt des Fensters]

b) Leute, die mich auf die seit 6 Jahren aktive und bekannte Voip-In Nummer aus dem öffentlichen Telefonnetz (PSTN) anrufen, hören die vertröstende aber nicht klärende automatische Männerstimme, welche auf eine fehlende SIP-Registrierung hinweist:

"Der Nutzer ist aktuell nicht online. Bitte versuchen Sie es später noch einmal."

Kann mir hier jemand weiterhelfen? Jeder Beitrag ist willkommen.
Ich verdanke diesem Forum sehr viel und verneige mich tief vor allen Menschen guten Willens, die dieses Forum zu dem gemacht haben, was es heute ist: das beste deutschsprachige pragmatische Forum für Internet-Telephonie das ich kenne. Nun denn, lasst Euch verlauten Freunde ...

Der dankbare
Pato Soto
 
Zuletzt bearbeitet:

Pato Soto

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2007
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe gestern - nach einer Bekräftigung durch pilionhome an anderem Orte - dem Kundendienst mittels eines Voip-Zweitaccounts den Fall in Englischer Sprache geschildert und um Lösung gebeten.

Die Benutzerfreundlichkeit der Erfassungsmaken liess zwar zu wünschen übrig, aber plötzlich ward meine Botschaft nach einigen Anläufen akzeptiert:

Prompt kam eine Empfangsbestätigung per E-Mail:

Betreff: You have created a new helpdesk ticket
Datum: Sun, 05 Feb 2012 16:43:16 +0100
Von: [email protected]
An: <E-mail Adresse anononymisiert>


Dear customer,

We have received your report. Thank you for contacting Customer Services.
We will endeavour to reply as soon as possible should a customised answer be necessary.

Kind regards,
Voipbuster

Heute morgen dann war ich wieder über die Voip-In Nummer aus dem öffentlichen Telefonnetz erreichbar: Ohne Begründung, ohne Benachrichtigung, ohne Kontaktaufnahme durch VoipBuster.

Ein Blick in Rubrik "Purchases" meines reanimierten Accounts zeigte folgende Spur eines Eingriffes durch VoipBuster, den ich mir aber nicht erklären kann:

Date Time Amount Description Status INVOICE
06-Feb-2012 11:30:12 ¤ 4.83 correction Completed

Sei's drum. Ich bin froh, dass ich per Voip-In Nummer wieder aus dem öffentlichen Telefonnetz erreichbar bin und über die Tatsache, dass VoipBuster auf Anhieb reagiert hat.

Pato Soto