.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ausgeh.Gespräche n.Sipate-Umstellung mit Emule abgehackt

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von keks, 11 Jan. 2005.

  1. keks

    keks Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Host-Admin
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo,

    seit dem vergangenen Wochenende sind alle abgehenden Gespräche über Sipgate abgehackt.

    Ich selbst höre meinen anrufenden/angerufenen Gesprächspartner klar und deutlich.


    Bei anderen VoIP-Provider habe ich das Problem nicht.


    Hat jemand ähnliche Probleme ?




    Ergänzung: Vorwahlbereich 0681 und 06897 (andere habe ich nicht probiert)
     
  2. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    jupp, hier in Berlin hoeren mich alle Berliner FN-Gespraechspartner mit einem Prasseln auf der Leitung. siehe meinen anderen Thread
     
  3. Stefan 1968

    Stefan 1968 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    Hallo Keks.

    Problem besteht schon länger, deshalb habe Sipgate schon letztes Jahr
    rausgeschmissen. Nikotel müsste aber doch ganz gut gehen ?!?

    Gruss aus 66115
     
  4. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    ich habe Sipgate jetzt auch erstmal rausgeworfen, da ich massive Probs zur Zeit damit hab...Mein Sipgate 1000 kann ich nun auch nicht abtelefonieren, da mich meine Berliner Gespraechspartner wg. starkem Geprassel und Gerausche auf der Line nicht verstehen koennen :-(

    Als ich heute mehrfach Berliner FN-und Handynummern anrufen wollte, bekam ich die Fehlermeldung:" Ein Problem ist aufgetreten, bitte versuchen sie es spaeter ncoh einmal..."!

    An meiner Hardware kann es eindeutig nicht liegen, da es mit anderen VoIP-Providern ( Sipsnip, GMX) ohne Probs klappt....

    Ich lasse nun Sipgate erstmal offline, bis die ihre Probs hinbekommen.
     
  5. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ja, leider habe ich im Moment auch keine Qualität über Sipgate.

    Ich höre den Gesprächspartner zwar in ordentlicher Qualität, er aber hat laufend Unterbrechungen :( ( und ich nutze kein Schmalbandcodec )


    -----
    edit 19.01. habe seit einigen Tagen wieder ordentliche Qualität :D
     
  6. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann mich dem nur Anschliessen. Sipgate ist zur Zeit unbrauchbar.
     
  7. burton157

    burton157 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zustimmung

    Kann mich nur anschließen, gestern noch ganz ok mit England telefoniert ins PSTN, heute in Deutschland miserabel. Der ATA war auch über Nacht offline gegangen, ist wohl rausgeworfen worden, und musste rebootet werden.
     
  8. keks

    keks Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Host-Admin
    Ort:
    Saarbrücken
    Dann muss ich wohl auch vorrübergehend Sipgate auf Eis legen und auf die zweite Hälfte von Sipgate-1000 verzichten.

    Danke für die Hinweise.
     
  9. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    @keks:
    1x Posten haette ja gereicht; habs mal korrigiert ;-)

    Jupp, ich "verschenke" nun 800 Minuten :-(
    An eine Rueckersttung ist nicht zu denken, SG zeigt sich da wenig tolerant, obwohl dieser Thread ja nun belegt, das dieses Prob nicht nur bei mir und erst recht nicht nur in Berlin auftritt! :-(
     
  10. keks

    keks Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Host-Admin
    Ort:
    Saarbrücken
    @markbeu: danke für die Korrektur, beim Absenden erhielt ich Fehlermeldungen und habs dann wieder neu gesendet (insgesamt drei mal bis ich keinen Fehler mehr erhielt).


    @all: Dann hab ich ja Glück gehabt, dass dieses Phänomen erst kürzlich bei mir auftrat. Meine 300 Restminuten sind wahrscheinlich verloren. Zum Glück gibts ja noch 1&1 und Nikotel.


    Berichtet mal jemand, wenns bei ihm wieder besser geht ?
     
  11. keks

    keks Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Host-Admin
    Ort:
    Saarbrücken
    bis heute hat sich nichts geändert

    - Roboterstimme
    - Gesprächsunterbrechungen
    - prasseln auf der Leitung

    im Vorwahlbereich 068xx
     
  12. invite

    invite Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm, also hier bei mir alles bestens. Düsseldorfer Rufnummer
    rein und raus kein Prob.
     
  13. ecco

    ecco Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @keks: betrifft das nur Gespräche ins Festnetz oder auch in andere IP-Netze (bzw. auf die 10000)?
     
  14. keks

    keks Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Host-Admin
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich hab keine Gesprächspartner in IP-Netzen, sondern nur im Festnetz.

    Heute Morgen immer noch, mein Frauchen ruft über Sipgate an (Festnetz 20 km Luftlinie), gleiches Problem (Prasseln, Aussetzter ---- Paket-Lost ??) und dirket im Anschluss über 1&1 mit klarerVerbindung.

    Wenn das so weiter geht, verzichte ich auf Sipgate1000 und telefonier nur noch über 1&1.

    Der Witz ist, meine Frau hört mich klar und vollständig, ich sie nicht.

    Nun hab ich schon einen erhöhten Upload, aber hat auch nichts gehelft.
     
  15. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe das Gehacke bei Sipgate, wenn gleichzeitig e*ule läuft.Sollte doch eigentlich vom Traffic Shaping verhindert werden, aber Papier ist geduldig, ne..?

    Grüße

    TWELVE
     
  16. keks

    keks Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Host-Admin
    Ort:
    Saarbrücken
    Jetzt hast du mich aber erwischt TWELVE - eMule ist an

    Aber der läuft tagsüber auf Sparflamme (100 Verb, 12K von 48K Upload, nachts 350 Verb. und 28 K Up).

    Bei dieser Konstellation kann ich über verschiedene Provider telefonieren, nur nicht über Sipgate.

    Testweise habe ich gestern den eMule ganz runtergefahren (50 Verb., 5k up, 5k down), hat aber auch keine qualitativen Verbesserungen gebracht.

    Ich gebs einfach auf und verlängere Sip1000 nicht weiter.
     
  17. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich vermute, das es nicht direkt mit sipgate zu tun hat.Primär wird es meiner Meinung nach wohl am Esel + TrafficShaping funktioniert nicht liegen.Vielleicht wird bei sipgate ein anderer Codec ausgehandelt, der mehr Bandbreite braucht, und bei den anderen eben einer, der weniger braucht.Womit dann, so es stimmen sollte, nur das TrafficShaping-Problem nur kaschiert wird.

    Grüße

    TWELVE
     
  18. AS-N

    AS-N Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    gerade getestet, es liegt definitiv an emule, da kommt sich wohl was in die Quere :-(

    Ciao
    AS-N
     
  19. keks

    keks Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Host-Admin
    Ort:
    Saarbrücken
    Ohne jetzt eine Wertung abzugeben, aber ich verzichte lieber auf Sipgate und den Tarif Sipgate1000 und telefonier für 1,10 Euro mehr je 1000 Minuten über einen anderen 1 Cent-Provider, als auf eMule.

    Vor der Umstellung bei Sipgate (Dez/Jan) war die eMule-Welt noch in Ordnung.

    Wir sollten, sofern wirklich die Unverträglichkeiten zwischen eMule und Sipgate die Ursache darstellen, die Sache weiter beäugen und ggf hier posten, ob sich durch Firmware-Updates o.ä. etwas gebesert hat (oder auch nicht).
     
  20. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also dann verzichte ich lieber auf den esel, weil es ehrlich gesagt eine Zumutung für die Leute auf der anderen Seite der Leitung ist ( ich selber hör davon ja nix), wenn es da ständig rumhackert.Ich könnte zwar auf Freenet ausweichen, aber da ist immer so ein Hall bzw. eine Echo drin auf der anderen Seite, das ist auch sehr unangenehm für den Gesprächspartner ( ich selber höre wiederum nix davon).Sollte meine Vermutung stimmen, dann ist sipgate doch nur der Beweis dafür, das die Fritz nicht so arbeitet, wie sie laut Werbung sollte.


    Grüße

    TWELVE