.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ausgehende MSN wird nicht gesetzt

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von JN3piogZ, 12 Jan. 2007.

  1. JN3piogZ

    JN3piogZ Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 JN3piogZ, 12 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12 Jan. 2007
    Hi!

    Ich kapiere es nicht! Wenn ich von einem SIP Telefon über CAPI nach PSTN telefoniere, kann ich mit Set(CALLERID(number)=${PRIVATE}) meine ausgehende MSN festlegen. Wähle ich mit der gleichen Regel im Dialplan statt von einem SIP Telefon aus von einem internen ISDN-Telefon (an der internen HFC-Karte) die gleiche Nummer, dann wird die Standard-MSN gesendet! Das ist nicht das, was ich will.
    :noidea:

    Folgende konfig:

    Ubuntu 4.1.1-13
    Die folgenden Pakete sind installiert:
    Asterisk 1.2.12.1
    asterisk-bristuff 1.2.12.1
    chan_capi 0.6.5-1

    Intern eine HFC Karte im NT Modus, nach Extern eine Fritz Karte auf CAPI.

    Ich verwende folgenden Dialplan:
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=yes
    autofallthrough=yes
    
    [globals]
    BUSINESS=9123456
    PRIVATE =92345
    TEST=93456
    TRUNK=CAPI
    __TRANSFER_CONTEXT=transfercontext
    
    [extern] ; Fritz-Karte im TE Modus hin zum PSTN
    exten => ${PRIVATE},1,GoTo(an_privat,${EXTEN},1)
    exten => ${BUSINESS},1,GoTo(an_business,${EXTEN},1)
    exten => ${TEST},1,GoTo(an_test,${EXTEN},1)
    
    [intern] ; interne ISDN-Karte mit HFC im NT Mode
    include => parkedcalls
    include => nach_extern_erlaubt
    include => nach_sip_erlaubt
    include => voicemail_access
    include => isdn_phones
    
    [from-sip] ; Sip Telefone
    include => parkedcalls
    include => nach_extern_erlaubt
    include => nach_intern_erlaubt
    include => voicemail_access
    ; Sip Telefone beginnen mit 2
    exten => _2X,1,Dial(SIP/${EXTEN},20,Ttr)
    exten => _2X,2,Voicemail(u${EXTEN})
    exten => _2X,102,Voicemail(b20)
    exten => _2X,103,Hangup
    
    [nach_extern_erlaubt]
    exten => _XXXX.,1,NOOP
    exten => _XXXX.,2,Set(CALLERID(number)=${PRIVATE})
    exten => _XXXX.,3,Dial(CAPI/g1/${EXTEN})
    exten => _XXXX.,4,Hangup()
    
    [nach_sip_erlaubt]
    exten => _2X,1,GoTo(from-sip,${EXTEN},1)
    
    [nach_intern_erlaubt]
    exten => _3X,1,GoTo(isdn_phones,${EXTEN},1)
    
    [an_privat] ;Rufe an die Privatnummer
    exten => ${PRIVATE},1,Dial(SIP/21&SIP/20&Zap/g2/${EXTEN},60,tTr)
    exten => ${PRIVATE},2,Hangup
    
    [an_business] ;Rufe an die Geschaeftsnummer
    exten => ${BUSINESS},1,Dial(SIP/21&SIP/20&Zap/g2/${EXTEN},60,tTr)
    exten => ${BUSINESS},2,Hangup
    
    [an_test]
    exten => ${TEST},1,Dial(SIP/20&SIP/21,60,tTr)
    exten => ${TEST},2,Hangup()
    
    [isdn_phones]
    exten => 30,1,Answer()
    exten => 30,2,Dial(Zap/g2/${PRIVATE},60,tTr)
    exten => 30,3,Hangup()
    
    exten => 31,1,Answer()
    exten => 31,2,Dial(Zap/g2/${BUSINESS},60,tTr)
    exten => 31,3,Hangup()
    
    [voicemail_access]
    ; Direct access to the voice-mail box
    exten => _5XX,1,NOOP
    exten => _5XX,2,Answer()
    exten => _5XX,3,VoiceMailMain(${EXTEN:1})
    exten => _5XX,4,Hangup()
    
    [transfercontext]
    exten => _2X,1,GoTo(from-sip,${EXTEN},1)
    exten => _3x,1,GoTo(isdn_phones,${EXTEN},1)
    
    
    Auf dem CLI kann ich sehen, dass die CallerID auf dem Zap Interface gesetzt wird:
    Code:
    Executing Set("Zap/2-1", "CALLERID(number)=92345") in new stack
    Das ist aber gar nicht das, was ich will! Das soll doch auf dem CAPI Interface gesetzt werden!

    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen!

    Regards,
    T.
     
  2. JN3piogZ

    JN3piogZ Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gelöst: MSN Senden ging nicht

    HEUREKA!!!!

    :rock:

    Ich habe es gelöst!!!!

    Ich musste beim Setzen der MSN die Vorwahl ohne führende Null mitgeben, dann ging es!!!
     
  3. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das liegt wohl an 'Type of Number'. Ueber intern scheint bei dir eine anderer 'TON'
    gesetzt zu sein (z.b. international statt national oder local).
    chan-capi gibt dies natuerlich weiter, kann aber im Dialplan auch geaendert werden.

    Armin
     
  4. JN3piogZ

    JN3piogZ Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jau. Diese Info hätte ich mal 3 Tage vorher brauchen können, ich hätte mir STUNDEN Recherche und Rumprobieren erspart. Also ich kann deine Erklärung nachvollziehen, meine interne ISDN Anlage sendet eine andere TON als das, was bei Asterisk eingestellt ist. Wie man den TON im Dialplan einstellt habe ich zwar noch nicht gefunden, aber nach etwas intensiverem Suchen wird mir das sicherlich auch noch gelingen. Jetzt weiß ich wenigstens grob, wie ich damit umgehen muss. Danke!

    T.
     
  5. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du
    capi debug
    einschaltest, dann siehst Du mit welchem 'ton' CAPI versucht die Verbindung aufzubauen. Da Asterisk von Haus aus keine Moeglichkeit bietet im Dialplan den TON zu setzen, schaut chan-capi in die Variable CALLERTON falls sie gesetzt ist, ansonsten wird ton des Ursprungskanals verwendet.

    Armin