.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Auslandsgespräche werden kontinuierlich verteuert

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von SnoopyDog, 9 Nov. 2016.

  1. SnoopyDog

    SnoopyDog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2,571
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Seit einiger Zeit beobachte ich einen Trend bei dus.net, der mir nicht gefällt: Auslandsgespräche (vor allem auf Mobilfunknummern) werden kontinuierlich maßlos verteuert. Mittlerweile sind die Preise teils außer Konkurrenz (im negativen Sinn). Eigentlich war ich bisher mit dus.net zufrieden, habe bei europäischen Auslandsgesprächen nie nachdenken müssen, aber dies ist seit einiger Zeit vorbei.

    Einige Beispiele:
    Portugal Mobil: 57.00 Cent / Min (letzter Monat noch 54.87)
    Sipgate: 14.90 Cent / Min - easybell: 16.90 Cent / Min - PersonalVOIP: 2.39 Cent / Min

    Österreich Mobil: 27.95 Cent / Min
    Sipgate: 14.90 Cent / Min - easybell: 16.90 Cent / Min - PersonalVOIP: 3.19 Cent / Min

    Schweiz Mobil: 47.30 Cent / Min
    Sipgate: 14.90 Cent / Min - easybell: 16.90 Cent / Min - PersonalVOIP: 14.83 Cent / Min

    Thailand Festnetz: 6.82 Cent / Min
    Sipgate: 2.90 Cent / Min - PersonalVOIP: 1.23 Cent / Min

    Thailand Mobil: 7.39 Cent / Min
    Sipgate: 2.90 Cent / Min - PersonalVOIP: 1.17 Cent / Min
     
  2. SnoopyDog

    SnoopyDog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2,571
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    #2 SnoopyDog, 2 Dez. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2 Dez. 2016
    Hm, es wird weiter teuer; z.B. Portugal Mobil jetzt 58,35 Cent / Minute oder Österreich 28,75 Cent / Minute, während es bei den anderen Anbietern konstant (halbwegs) günstig bleibt.

    Früher konnte man dus.net bedenkenlos für günstige Auslandsgespräche verwenden, aber jetzt sollte man besser die Finger davon lassen. Ich weiß nicht was es bringen soll, den zwei- bis (fast) vierfachen Preis der Konkurrenz aufzurufen... Kein normaler Mensch telefoniert für solch überteuerte Preise.
     
  3. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
  4. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    na ja, irgendwie muss man ja Geld verdienen, bei den "Doofen" geht's am Besten... Alle anderen werden wohl alternative Anbieter wählen...
     
  5. IntelliFon

    IntelliFon Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Heilbronn
    Nun ja meist sind es die Mobilfunknetzte, welche sich verteuern. Es ist denkbar das die Mittbewerber noch aktuell alte Verträge nutzen, welche sich nach Ablauf auch kräftig verteuern könnten.
     
  6. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,573
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Meine angestammte Festnetznummer ist nach den Turbulenzen bei Sipgate inzwischen bei Dus.net. Abgehend nutze ich aber die im Tarif enthaltenen Flatrates und ins Ausland Dellmont. Muß man denn die Nummer schon wieder umziehen? Die Telekom will leider die Nummer nicht wieder haben weil die Inhaber unterschiedlich sind.
     
  7. AndreasR

    AndreasR Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    Wenn Du aus- und eingehend unterschiedlich konfigurierst, können Dir die dus.net-Preise doch egal sein. Ich mache das schon länger so, da es mit EinfachVOIP für meine Ziele viel günstiger ist.

    Grüße
    Andreas
     
  8. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,573
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Stimmt, so mache ich das auch. Meine Sorge war eher dass der Laden irgendwann zu macht und ich meine Nummer vorher retten muß. Ist aber schon ein halbes Jahr her, hat sich beruhigt und ist somit erledigt.
     
  9. IntelliFon

    IntelliFon Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Heilbronn
    #9 IntelliFon, 19 Juni 2018
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2018
    Nun ja, bei den wenigen Telefonaten in das Ausland nutze ich immer dus.net. Durch den Sekundentakt komme ich damit sehr gut zu Recht. Auch die Sicherheitseinstellungen die zum Ende 2017 eingeführt worden sind bin ich sehr zu frieden. Die Verfüfbarkeit und die Sprachqualität finde ich sehr gut. Durch meine Festnetzflat bei Unitymedia bleiben aber nur wenige Gespräche für dus.net zum Abrechnen.

    Habe gerade mit Andree Meier (GF von dus.net) gesprochen. Leider gibt es auf ausgehenden 0800-Gespräche keinen Ertrag bei Dus.net. Schade den diese Gespräche leite ich seit langen über dus.net.