.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Auslandsgespräche werden kontinuierlich verteuert

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von SnoopyDog, 9 Nov. 2016.

  1. SnoopyDog

    SnoopyDog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Nähe Erlangen
    Seit einiger Zeit beobachte ich einen Trend bei dus.net, der mir nicht gefällt: Auslandsgespräche (vor allem auf Mobilfunknummern) werden kontinuierlich maßlos verteuert. Mittlerweile sind die Preise teils außer Konkurrenz (im negativen Sinn). Eigentlich war ich bisher mit dus.net zufrieden, habe bei europäischen Auslandsgesprächen nie nachdenken müssen, aber dies ist seit einiger Zeit vorbei.

    Einige Beispiele:
    Portugal Mobil: 57.00 Cent / Min (letzter Monat noch 54.87)
    Sipgate: 14.90 Cent / Min - easybell: 16.90 Cent / Min - PersonalVOIP: 2.39 Cent / Min

    Österreich Mobil: 27.95 Cent / Min
    Sipgate: 14.90 Cent / Min - easybell: 16.90 Cent / Min - PersonalVOIP: 3.19 Cent / Min

    Schweiz Mobil: 47.30 Cent / Min
    Sipgate: 14.90 Cent / Min - easybell: 16.90 Cent / Min - PersonalVOIP: 14.83 Cent / Min

    Thailand Festnetz: 6.82 Cent / Min
    Sipgate: 2.90 Cent / Min - PersonalVOIP: 1.23 Cent / Min

    Thailand Mobil: 7.39 Cent / Min
    Sipgate: 2.90 Cent / Min - PersonalVOIP: 1.17 Cent / Min
     
  2. SnoopyDog

    SnoopyDog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Nähe Erlangen
    #2 SnoopyDog, 2 Dez. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2 Dez. 2016
    Hm, es wird weiter teuer; z.B. Portugal Mobil jetzt 58,35 Cent / Minute oder Österreich 28,75 Cent / Minute, während es bei den anderen Anbietern konstant (halbwegs) günstig bleibt.

    Früher konnte man dus.net bedenkenlos für günstige Auslandsgespräche verwenden, aber jetzt sollte man besser die Finger davon lassen. Ich weiß nicht was es bringen soll, den zwei- bis (fast) vierfachen Preis der Konkurrenz aufzurufen... Kein normaler Mensch telefoniert für solch überteuerte Preise.
     
  3. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,803
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
  4. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,783
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    na ja, irgendwie muss man ja Geld verdienen, bei den "Doofen" geht's am Besten... Alle anderen werden wohl alternative Anbieter wählen...
     
  5. IntelliFon

    IntelliFon Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Heilbronn
    Nun ja meist sind es die Mobilfunknetzte, welche sich verteuern. Es ist denkbar das die Mittbewerber noch aktuell alte Verträge nutzen, welche sich nach Ablauf auch kräftig verteuern könnten.
     
  6. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Meine angestammte Festnetznummer ist nach den Turbulenzen bei Sipgate inzwischen bei Dus.net. Abgehend nutze ich aber die im Tarif enthaltenen Flatrates und ins Ausland Dellmont. Muß man denn die Nummer schon wieder umziehen? Die Telekom will leider die Nummer nicht wieder haben weil die Inhaber unterschiedlich sind.