.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Automatische Aufzeichnung von Gesprächen

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von *iluvatar*, 15 Aug. 2017.

  1. *iluvatar*

    *iluvatar* Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Forum, ist das automatische Aufzeichnen von Gesprächen mit Freetz zu realisieren?
     
  2. Kostenlos

    Kostenlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2017
    Beiträge:
    1,409
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    48
    "Automatisches Aufzeichnen" ohne Vorankündigung ist verboten, egal welche Technik o. Programm vorhanden ist, bzw. dazu eingesetzt wird!
     
  3. *iluvatar*

    *iluvatar* Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die rechtliche Lage ist mir bekannt.
     
  4. Kostenlos

    Kostenlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2017
    Beiträge:
    1,409
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    48
    Warum fragst Du dann noch extra nach, wenn es Rechtlich lt. StGB § 201 Absatz 1, "Telefongespräche automatisch mitschneiden" verboten ist?

    Fährst auch gerne bzw. generell, bei Rot trotzdem über die Ampel?
     
  5. angos

    angos Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Fernmelder
    Moin, es gibt einige Bereiche wie z.B. bei Wachdiensten bei denen schon zur Beweissicherung aufgezeichnet wird. Die würden ganz schön dumm da stehen wenn Sie nicht nachweisen könnten das sie die notwendigen Anrufe getätigt haben. Ich denke mal die eine Taste am Fritzmobilteil haben wir alle schon mal benutzt wenn da versucht wird am Telefon Geschäfte zu machen. Hatte mal 3 sehr unterschiedliche Auskünfte auf eine einzige Frage. Dem 4. habe ich das dann alles vorgespielt. Konnte mir daraufhin die günstigste Variante auswählen:)

    Technisch in allen professionellen Telefonanalgen incl. rechtssicherer Speicherung/Löschung gelöst.

    Sonnigen Tag

    Andreas
     
  6. koyaanisqatsi

    koyaanisqatsi IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    24 Jan. 2013
    Beiträge:
    10,281
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ob mit Ankündigung oder ohne, so gehts mit einer Fritz!Box mit angelegten Anrufbeantwortern.
    Der Anrufbeantworter muss dabei noch nicht mal aktiv sein, denn es wird die Memofunktion als Rekorder benutzt.
    1. Anruf halten
    2. Memofunktion anrufen: **605 (für den ersten AB)
    3. Konferenz starten
    Von Vorteil wäre vielleicht noch: Aufnahmelänge = Unbeschränkt