Automatischer Anruf + Abspielen eines Soundfiles?

Dakapo

Mitglied
Mitglied seit
10 Aug 2004
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo!

Ich würde gerne einen automatischen Anruf mittels Callfile starten und sobald der Teilnehmer ans Telefon gegangen ist, soll ein Soundfile abgespielt werden. Das Anrufen klappt auch schon sehr gut, nur die Soundfiles werden erst nach dem Auflegen abgespielt. Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich unmittelbar nach dem Zustandekommen der Verbindung weitere Kommandos abarbeiten kann?

Momentan sieht der Ausschnitt in meiner extensions.conf folgendermassen aus:

Code:
exten => _.,1,Dial(SIP/${EXTEN}@babblenet,60,tr)
exten => _.,2,Background(digits/2)
exten => _.,3,Background(digits/3)
exten => _.,4,Background(digits/4)
exten => _.,5,Background(digits/5)
exten => _.,6,Hangup
 

Odysseus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Sep 2004
Beiträge
1,425
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Ich weiß nicht, ob ich damit ganz glücklich wäre, wen dir dies gelingt.
Das klingt nämlich nach einem klassischen Spam-Vorhaben, unter dem wir alle dann zu leiden hätten, nachdem wir dir geholfen haben.

Sorry, das heißt nicht, dass DU jett Spamen willst, aber evtl. liest ja noch wer mit....
 

Dakapo

Mitglied
Mitglied seit
10 Aug 2004
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hat absolut gar nichts mit Spam zu tun. Es geht um eine Authentifizierungsmethode (sieht man auch daran, dass ich Nummern-Sounds einbinden möchte)

Wenn Du die Lösung für mein Problem hast, könntest Du Dich dann vielleicht per PM bei mir melden? :)
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Problem ist das Dial-Commando. Da bleibt das Ganze dran hängen. Du brauchst Das allerdings auch nicht, wenn Du den Channel direkt über das call-file erzeugst.
Setz mal:
Code:
Channel: SIP/[email protected]
CallerID: MeineId<1234567>
MaxRetries: 0
RetryTime: 60
WaitTime: 60
Context: callfile
Extension: 2345
Priority: 1
und dann in der extensions.conf:


Code:
[callfile]
exten => _.,1,Background(digits/2)
exten => _.,2,Background(digits/3)
exten => _.,3,Background(digits/4)
exten => _.,4,Background(digits/5)
exten => _.,5,Hangup
Asterisk kann übrigens auch selber Zahlen aufsagen. Sogar deutsch (wenn Du die Soundfiles auf deutsch hast)

Code:
exten => _.,1,SetLanguage(de)
exten => _.,2,SayDigits(2345)
exten => _.,3,Hangup
Das ist eleganter. Über das Callfile könnte man dann über die Extension die zu sprechenden Digits festlegen:

Code:
exten => _.,1,SetLanguage(de)
exten => _.,2,SayDigits(${EXTEN})
exten => _.,3,Hangup
 

Dakapo

Mitglied
Mitglied seit
10 Aug 2004
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also Hupe, Du hast genau begriffen was ich will :)))))

Ich werds gleich mal ausprobieren, das hört sich auf jeden Fall sehr gut an!

Ich habe das Ganze als Authirisierungsverfahren für eine Internetseite geplant, bei der die Itentität zumindest wesentlich schwieriger sein soll zu fälschen, indem ein Anruf auf einer angegebenen Festnetzrufnummer erfolgt...
 

Dakapo

Mitglied
Mitglied seit
10 Aug 2004
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Dat lüppt!

Vielen vielen Dank!
 

voipfips

Neuer User
Mitglied seit
25 Nov 2006
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Hupe & Co!

und wie könnte man das ohne .call file realisieren? sprich kann ich auch im normalen dialplan direkt einen channel erstellen?
was mich interessieren würde ist also:
1) verbindung aufbauen
2) answer der gegenstelle abwarten
3) sound file vorspielen

eine Möglichkeit, die mir dazu einfällt wäre mit dem Dial ein Macro aufzurufen (M(x)).
Habe ich aber noch nicht probiert.
Kennt wer noch andere Möglichkeiten?

siehe warum: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=882095
lg Fips
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,167
Beiträge
2,030,876
Mitglieder
351,563
Neuestes Mitglied
Lars1975