.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] automatisches telefonbuch für cisco phones möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von disorganizer, 6 Feb. 2012.

  1. disorganizer

    disorganizer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #1 disorganizer, 6 Feb. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 11 Feb. 2012
    Unter
    http://www.thelastinstance.de/soft/project13.phtml
    Scheint es ja eine art Applikation für cisco phones für ein Telefonbuch zu geben.
    Könnte man so etwas den prinzipiell anpassen um das FritzBox-Telefonbuch vollständig auf einem Cisco 7961 zu verwenden?

    Ich selbst habe zu wenig Ahnung vom Programmieren dafür.
    Vielleicht hat ja jemand mit passender Ahnung genug Musse und Lust eine xml-Applikation zur Steuerung der Fritzbox und Verwendung des Phonebooks zu schreiben.

    Ich war mir übrigens nicht sicher ob das besser im Cisco Bereich oder hier untergebracht ist. Bei Bedarf bitte verschieben.

    EDIT:
    Ale reminder für mich:
    * Webif/help nach /tmp/webhelp verlinken und Directory.xml dorthin kopieren zum Aufruf vom Phone: geht.
    Code:
    mkdir /tmp/webhelp
    mount -o bind /tmp/webhelp /usr/www/avm/help
    * Phonebook liegt unter /var/flash/phonebook
    Todo:
    * Script für Konvertierung phonebook => cisco oder Webpage zum live erzeugen der Directory.xml.
    * Besseres Directory im Webif finden als die Hilfe
     
  2. disorganizer

    disorganizer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Der Webserverzeigt die Beispiel-xml an, aber aus irgendeinem Grund läuft das nicht mit dem Phone.
    Es kommt zwar keine Fehlermeldung, aber das Directory wird auch nicht angezeigt.
    Das sollte doch bei den Calllisten erscheinen, oder?

    Hat jemand eine Idee?

    Directory.xml auf dem webserver:
    Code:
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <CiscoIPPhoneDirectory>
    <Title>Name Of Directory</Title>
    <Prompt>Prompt text.</Prompt>
    <DirectoryEntry>
    <Name>Name of Person or Company</Name>
    <Telephone>TelephoneNumber</Telephone>
    </DirectoryEntry>
    <DirectoryEntry>
    <Name>Name of Person or Company</Name>
    <Telephone>TelephoneNumber</Telephone>
    </DirectoryEntry>
    </CiscoIPPhoneDirectory>
    Eintrag in der XML-Configdatei des Phone:
    Code:
    <directoryURL>http://192.168.2.2/tr69_autoconfig/Directory.xml</directoryURL>
     
  3. disorganizer

    disorganizer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Fehler gefunden!
    Offensichtlich sind die neueren Cisco firmwares etwas "anders":

    Das zu verwendende Format ist:
    Code:
    <CiscoIPPhoneMenu>
    <MenuItem>                                               
      <Name>Telefonbuch</Name>          
      <URL>http://192.168.2.2:81/Phonebook.xml</URL> 
    </MenuItem>                                       
    </CiscoIPPhoneMenu>
    Und das wird dann zu den "missed call" etc Einträgen angefügt.
    Bei Aufruf würde in meinem Beispiel dann der Aufruf einer anderen xml erfolgen:
    Code:
    <CiscoIPPhoneMenu>
    <Title>Telefonbuch</Title>
    <MenuItem>                                               
      <Name>Nummer1</Name>          
      <URL>Dial:02345678</URL> 
    </MenuItem>                                       
    <MenuItem>                                               
      <Name>Nummer2</Name>          
      <URL>Dial:01234567</URL> 
    </MenuItem>
    <SoftKeyItem>
      <Name>Prev</Name>
      <URL></URL>
      <Position>3</Position>
    </SoftKeyItem>
    <SoftKeyItem>
      <Name>Next</Name>
      <URL></URL>
      <Position>4</Position>
    </SoftKeyItem>                                      
    </CiscoIPPhoneMenu>
    Nett, denn im Prinzip kann hier ein komplettes Menüsystem implementiert werden per Webseite.
    Leider anscheinend nur mit max 32 Einträgen... mal sehen.

    Habe inzwischen den mini_httpd installiert.
    Wenn ich nun noch rausfinde wie ich php auf eine ungefritze box bekomme könnte ich sogar vorgefertigte Skripte verwenden.

    Ansonsten müsste ich dann per shellscripten die Auswertung des Adressbuches und die daraus folgende Ausgabe als Webseite machen :)
    Immerhin kann ich so nun ein fixes Adressbuch auf den Webserver setzen.

    Die Aufrufparameter um eine "Directory.sh" aufzurufen wären:
    Code:
    mini_httpd -u root -d ./www -p 81 -c Directory.sh
    Dabei gut geholfen hat die Seite
    http://www.voip-info.org/wiki/view/Asterisk+Cisco+79XX+XML+Services

    Btw:
    Ich denke wenn ich dann etwas weiter mit der Forschung bin werde ich im Cisco bereich weiterposten.
    Vielleicht hat ja jemand lust ein passendes Shellscript zu schreiben für die Auswertung.

    Also ist die Antwort auf die Thread Frage:
    JA
     
  4. disorganizer

    disorganizer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6