AVM 7390 DSL Syncronisation verloren/PPoE-Fehler

Revi

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich habe Probleme mit der Syncronisation der Box. Wenn ich sie neustarte liegt der Download bei ca. 10000 kbit/s. Nach einiger Zeit kommt dann das:
12.08.10 06:10:36
Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xx.x.x.xxx, DNS-Server: xx.xxx.xxx.xx und xx.xxx.xxx.xx, Gateway: xxx.xx.xxx.xx, Breitband-PoP: netdsl
12.08.10 06:10:31
DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 7848/899 kbit/s).
12.08.10 06:10:18 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
12.08.10 06:10:04 Internetverbindung wurde getrennt.
12.08.10 06:10:04 PPPoE-Fehler: DSL-Synchronisierung verloren.
12.08.10 06:10:04 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
12.08.10 06:09:57 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 7818/892 kbit/s).
12.08.10 06:09:44 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
12.08.10 06:09:30 Internetverbindung wurde getrennt.
12.08.10 06:09:30 Internetverbindung wurde getrennt.
12.08.10 06:09:30 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

Danach liegt der Download bei ca. 7800 kbit/s. Manchmal rebootet die Box auch einfach so. Könnten für die PPPoE-Fehler Störquellen wie z.B. Telefonanlage (Siemens 3075 isdn) verantwortlich sein? Hatte auch mal das Problem, dass Internet und Telefon weg waren. Beim Telefon stand "Störung". Als ich das Internet-Kabel aus dem Splitter gezogen habe, ging das Telefon wieder. Als es wieder drin war ging wider nicht. Dann habe ich den Stecker, der in der Fritzbox steckt rausgezogen und wieder reingesteckt und seitdem geht es wieder.

DSL Geschwindigkeit: Sollten normalerweise 12000 kbit/s ankommen
Internetprovider:Netaachen
Splitter: Netaachen
Verkabelung: Splitter hängt an der TAE. Am Splitter ist ein NTBA angeschlossen, der dann zur Telefonanlage Siemens 3075 isdn geht. Die Fritzbox ist mit einem Y-Kabel an den Splitter angeschlossen (hab auch schon andere Kabel probiert).
Weiß einer vielleicht wie man das Problem beheben kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude, und Willkommen im forum...
[.....]Könnten für die PPPoE-Fehler Störquellen wie z.B. Telefonanlage (Siemens 3075 isdn) verantwortlich sein?
[.....]
Weiß einer vielleicht wie man das Problem beheben kann?
ich kenne zwar deinen Provider/Carrier nicht, aber hast du dich schon einmal dort erkundigt..?

..und generell solltest du dieses gutgemachte Howto: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen vom Novize einmal gründlich durcharbeiten ;)
 

Zenith

Mitglied
Mitglied seit
10 Aug 2006
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe diese PPOE-Fehler auch erst seit ich eine 7390 einsetze, mit VDSL Modem (300HS) und 7270 hatte ich das nie. Der Verdacht liegt nahe das der VDSL-Treiber von AVM noch nicht ganz ausgereift ist.
 

Revi

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vor der Fritzbox hatte ich ein NC-Modem und nen Siemens Se551 in Betrieb.
Da waren keine Abbrüche und es ist auch mehr Leistung angekommen. Hier sind noch ein paar Scrennshots aus DSL-Informationen:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

XtC4UaLL

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2005
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Manchmal rebootet die Box auch einfach so.
Das hört sich nach einem Hardwaredefekt und/oder gestörte Stromversorgung an.
Stelle sicher, dass das Netzteil der Box nicht an einem Verteiler angeschlossen ist.

Da du darüber hinaus Synchronisationsabbrüche hast (zu denen auch die PPPoE-Fehler gehören), prüfen einmal über "DSL-Informationen"/"Statistik", ob zum Abbruchzeitpunkt die Fehlerrate unverhältnismäßig hoch war.
 

Revi

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
habs mal an ne andere Steckdose angeschlossen und es hat sich nichts geändert. Hardwaredefekt schließe ich aus, da jemand dasselbe Problem hatte und bei einem Boxaustausch das Problem weiterhin bestand.

Edit: Hatte heute um 9:48 wieder einen Ausfall. Nur steht da jetzt:

23.08.10 09:49:04 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xx.x.xx.xx, DNS-Server: xx.xxx.xxx.xx und xx.xxx.xxx.xx, Gateway: xxx.xx.xxx.xx, Breitband-PoP: netdsl
23.08.10 09:48:59 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 7411/903 kbit/s).
23.08.10 09:48:45 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
23.08.10 09:48:30 Internetverbindung wurde getrennt.
23.08.10 09:48:30 Internetverbindung wurde getrennt.
23.08.10 09:48:30 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

Nicht behebbare Fehler sind zum Zeitpunkt gering (1-2).

Edit: Habe nun die Dect-Basis der Fritzbox in Betrieb und bis jetzt bleibt der Download bei 10000 kbit/s

Edit: Jetzt geht der Download sogar auf 6000 kbit/s runter :(
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

J.J.

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!
Ich hatte das gleiche Problem.
Seit dem das Labor Image (von der Werke war das Image 84.04.84) drauf gespielt läuft die Box perfekt.
Grüße!
 

Revi

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte auch den Eindruck, dass die Probleme erst mit den Laborversionren losgingen.
 

Motrox

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2010
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Revi
Ja wie imanderen Thema steh, die Labor-FW regelt die DSL Geschwindigkeit bei Leitungsproblemen nicht richtig runter was zu abbrüchen führt.
Die öffentliche schon, und warscheinlich hast du Leitungsprobleme.

Durch das Runterregel des DSL-Speeds, hast du eine stabilere Leitung.
Unter umständen reichen einige kBit, deshalb wird dir das nicht aufgefallen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

J.J.

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir, komischerweise, läuft die Box nur mit Laborversion, mit der Version 84.04.84 vom 27.05.2010 hatte Probleme mit Synchronisierung, dabei die FB 7270 seit 2008 ohne Probleme funktionierte.
Grüße!
 

Revi

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich denke mal nach ein paar Jahren ist die Box genauso stabil, wie die 7270.
 

J.J.

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das bin mir auch sicher!


Ich habe jetzt das alte Kabel (Y-Kabel) genommen und siehe bei DSL-Informationen etwas andere Werte, als beim neuem.
Neues Kabel:

Störabstandsmarge: Empfangsrichtung 11dB, Senderichtung 10dB
Leitungsdämpfung: Empfangsrichtung 10dB, Senderichtung 9dB

Altes Kabel:

Störabstandsmarge: Empfangsrichtung 16dB, Senderichtung 10dB
Leitungsdämpfung: Empfangsrichtung 16dB, Senderichtung 15dB

Jetzt die Frage: bei welchem Kabel sind die Werte besser?
Ich habe ISDN-Anschluss.

Danke in Voraus!

Grüße!
 

Darknature

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2010
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das neue Kabel ist besser wegen der geringeren Leitungsdämpfung. Da sollte die Box auch höher syncen.
 

J.J.

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen DANK!!!!!
 

BlackJ4ck

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2009
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nein das alte ist besser, da du dort einenen höheren SNR hast, sprich Störabstandmarge und dadurch kann deine Leitung besser störung kompensieren.WIchtig wäre es eigentlich wie deim modem zu diesen Daten synct....

grüße
 

J.J.

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für Erklärung!!!!

Grüsse!!!
 

Darknature

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2010
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das alte ist nur besser wenn die FB gleich hoch synct wie mit dem Neuen.
 

BlackJ4ck

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2009
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Exakt.Deswegen fragte ich nach dem sync daten
 

Revi

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab jetzt mal das Modem vor die Fritzbox geschaltet und jetzt das:

21.09.10 09:50:22 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.
21.09.10 09:50:11 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
21.09.10 09:50:11 Internetverbindung wurde getrennt.
21.09.10 04:15:49 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.
21.09.10 04:15:48 Internetverbindung wurde getrennt.
21.09.10 04:15:44 Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.
21.09.10 01:20:42 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.
21.09.10 01:20:41 Internetverbindung wurde getrennt.
20.09.10 12:36:42 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.
20.09.10 12:36:30 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
20.09.10 12:36:30 Internetverbindung wurde getrennt.
20.09.10 12:36:03 Internetverbindung wurde getrennt.
20.09.10 12:36:03 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
20.09.10 12:35:50 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
20.09.10 12:35:50 Internetverbindung wurde getrennt.
20.09.10 12:34:59 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.
20.09.10 12:34:30 Internetverbindung wurde getrennt.
20.09.10 12:34:30 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
20.09.10 12:34:16 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
20.09.10 12:34:16 Internetverbindung wurde getrennt.
20.09.10 12:34:10 Internetverbindung wurde getrennt.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,041
Beiträge
2,018,176
Mitglieder
349,329
Neuestes Mitglied
p.duraj