.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AVM FritzBox Phone - Sync erhöhen ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Kintac, 8 Feb. 2006.

  1. Kintac

    Kintac Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Kintac, 8 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2006
    Hallo zusammen,

    ich weiß AVM verbaut nicht die besten Modems in seine Produkte, aber diese sind weit verbreitet und für die AVM FritzBox[en] gibt es zahlreiche Modifikationen die sich auf Zusatzdienste spezialisieren, hier im Forum
    Der Zugriff via telnet ist sehr einfach.

    Nun frage ich mich, ob es nicht auch möglich ist das Modem zu steuern ?
    Eventuell kennt Ihr ja http://www.matthoefer.com/ModemHilfe/forum Dort wurden einige Modems "manuell gesteuert", so daß die Sync- Rate auf das Maximum (das ist das was unter DSL- Informationen unter ATM- Datenrate steht ) getrieben worden ist

    Hat sich jemand schon einmal damit auseinander gesetzt oder probiert ob es möglich ist ?

    Danke

    Grüße,
    Kin
     
  2. BierBrother

    BierBrother Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das würde mich auch mal interresieren, da meine 7050 auch nur mit nem externen Teledat Modem vernünftig läuft.

    mfg Bier
     
  3. waldwuffel

    waldwuffel Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    Nein das geht nicht! Da AVM den Code für die Box nicht freigegeben hat - warum sollten sie auch!
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Die Teile, die unter der (L)GPL stehen, musste AVM freigeben - und das haben sie auch getan. Kann sein, dass da was drin steht.
     
  5. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    Die einfachste Lösung wäre die Box via LAN-A auf externes Modem zu konfigurieren, als Modem z.B. ein CellpipeBX22 nehmen und dies via USB direkt vom PC mit fixer IP zur Administration ansprechen...klappt prima.

    Cheers, Tjobbe
     
  6. brause

    brause Guest

    #6 brause, 18 Apr. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18 Apr. 2006
    moin ...

    ich habe auch ne fritze ... die 3070 .
    vorher hatte ich das sinus 1054 dsl von t-com welches bei meinem "neuen" versatel anschluss probs machte.
    mit ner mod.-fw habe ich dann via ssh den snr erzwungen das die kiste ordentlich synct.
    ( adsl configure --snr 30 )

    die fritze kiste habe ich eigentlich nur weil sie "all-in-one" ist und adsl2+ unterstützt und das sinus nicht.
    technisch gesehen ist die hardware von avm gar nicht mal so banane ....
    nur die einstellungen in der firmware werden wohl auf "gute" leitungen zugeschnitten sein.

    ich wünschte mir auch das avm da was tut damit auch wir "looser" mit schlechter leitung nen ordentlichen sync bekommen.

    schade das sich diesem problem noch keiner angenommen hat.

    für mich klingt es absolut blödsinnig zu der fritze noch nen modem zu hängen.
    nicht jeder hat das teil von freenet oder 1&1 für lau bekommen...
    es gibt leute wie mich die dafür relativ viel geld gezahlt haben....
    und zwar für ein modem-router .
    billiger gehts auf jeden fall ... auch mit modem und sep. router .
    ich hab hier noch nen netgear router ...kabelgebunden ...
    das will ich aber so nicht .
    möglichkeit 2 wäre nen adsl2+ modem (um 30 oiro) und nen wlan-router (um 60 oiro) ... wären 90 oironen .
    das will ich aber auch nicht ...

    ich will ganz einfach das die fritze aus den hufen kommt .
    schliesslich hatte ich bisher immer gute erfahrungen mit AVM produkten gemacht ...
    wenn die aber nicht aus den sack kommen, können die sich bald auch nicht mehr mit "made in germany" retten ...
    dann wir die hardware einfach nur als "doof" behandelt und bleibt in den regalen .

    ich hoffe das da was kommt oder jemand einen weg findet ...mit fw-mod.

    "brause"