.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AVM MT-D = Audioline Slim DECT 580 bzw. 500

Dieses Thema im Forum "Fritz!Mini, M2, MT-C, MT-D, MT-F, C3, C4, C5, C6" wurde erstellt von murdock42, 26 Jan. 2009.

  1. murdock42

    murdock42 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 murdock42, 26 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26 Jan. 2009
    LINK***http://www.computerbild.de/artikel/aktuell_bildpopup_1593560.html?pic=bild1[/url]
    LINK***http://www.connect.de/testbericht/Audioline-Slim-DECT-580_415792.html[/url]

    Das MT-D scheint in etwa gleich auszusehen wie dieses Audioline 500
    Sieht danach aus, als wäre einfach die Hardware eines alten Dect-Telefons verwendet worden nur daß per "Chipupdate" AVM etwas mehr Funktionen hineingespielt hat.

    Ist das so?

    Ich habe die Bestellung der Multiphones(MT-D) inzwischen storniert (da nach 3 Wochen nur der Homeserver gekommen ist.
    Nach allem was man so über MT-D und Fritz Box 7270 liest, ist eine extra Dect-Basis scheinbar angebracht.

    Edit: habe gerade gesehen, daß das bekannt zu sein scheint! Hmmm, Eigenentwicklung AVM stimmt dann wohl nur für die Software...

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=1192406
     
  2. Catalonia

    Catalonia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ::1
    Nein, da wird nur ein Gehaeusedesign 're-used'. Die Hardware und die Software ist komplett anders.

    Gruss
    Catalonia