[Info] AVM startet DVB-C-Streaming für FritzBox 6591 Cable als Betatest

Menne.0201

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
AVM hat bestätigt, dass es in Kürze eine erste Beta-Version für DVB-C-Streaming für die FritzBox 6591 Cable geben wird. Andere Kabel-Router des Berliner Unternehmens unterstützen die TV-Funktion bereits von Haus aus.Nun soll auch die FritzBox 6591 Cable ein Update bekommen, welches das DVB-C-Feature freischaltet. Das berichtet das Online-Magazin Deskmodder und bezieht sich dabei auf Angaben des Unternehmens. Allerdings wird das DVB-C-Streaming zunächst einmal als Betatest starten und zwar laut einer Antwort von AVM auf Twitter an einen Nutzer bereits in der kommenden Woche. Zum Zeitplan für die Veröffentlichung wurde noch nichts gesagt. Dann wird sich zeigen, wie weit vorangeschritten die Entwicklung bereits ist und wie viel Zeit die Betaphase beanspruchen wird.
Einige AVM-Modelle, so die FritzBox 6590 Cable und 6490 Cable sowie der FritzWLAN Repeater DVB-C haben bereits einen DVB-C Tuner integriert. Das heißt die Geräte erkennen frei empfangbare Fernsehprogramme und streamen diese Programme über WLAN im Heimnetz. Die 6591 soll diese Funktion per Software erhalten. Das FritzBox 6591 Cable-Modell war erst im Frühsommer 2019 auf den Markt gekommen. Laut AVM sollte das DVB-C-Streaming-Feature zeitnah per Update nachgereicht werden. Es hieß zum Start der Box: "Das beliebte Feature DVB-C-Streaming für die Übertragung von Kabelfernsehen über WLAN ist in Vorbereitung und wird mit einem kostenlosen Update des Betriebssystems FritzOS integriert".
So läuft das Test-Programm

Das Beta-Programm (experimentelle Labor-Updates für FritzOS) von AVM steht Besitzern einer FritzBox und deren Zusatzgeräte offen. Im Betatest sind jeweils nur einige Modelle aufgeführt, man kann sich über eine Sonderseite über den Status der öffentlichen Tests informieren. Die Teilnahme am Test erfolgt auf eigene Gefahr - AVM bietet für die Betaversionen keinen Support an. Ein Zurücksetzen der Box ist aber jederzeit möglich.
winfuture
Quelle: https://winfuture.de/news,113561.html

Zitat Code gesetzt und Quelle angegeben, man schmückt sich nicht mit fremden Federn - HabNeFritzbox
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,354
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Einige AVM-Modelle, so die FritzBox 6590 Cable und 6490 Cable sowie der FritzWLAN Repeater DVB-C haben bereits einen DVB-C Tuner integriert. Das heißt die Geräte erkennen frei empfangbare Fernsehprogramme und streamen diese Programme über WLAN im Heimnetz. Die 6591 soll diese Funktion per Software erhalten.
Soso, die Fritzbox 6591 kriegt also einen DVB-C Tuner per Software. Besteht denn die Aussicht, dass alle anderen Fritzboxen auch noch einen DVB-C Tuner per Software erhalten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Menne.0201

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Bei meiner alten 6490 hatte ich es drin. Ich vermute das die 6590 es auch hat ( ist aber nur einen Vermutung ). Und aufs neuste Update freue ich mich.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,354
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Du hast oben geschrieben, dass die FritzBox 6590 Cable ... bereits einen DVB-C Tuner integriert hat. Und jetzt ist es nur noch eine Vermutung? Und wie ist es bei der Fritzbox 7590? Gibt es den da bald per Software?
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,516
Punkte für Reaktionen
846
Punkte
113
Mach ihn doch nicht so fertig ... ;)

Er kann doch auch nichts dafür, wenn Winfuture schon solchen Quatsch schreibt bzw. so "komisch" formuliert: https://winfuture.de/news,113561.html

Wobei natürlich ein Link auf den (originalen) Text auch den "Verdacht" der eigenen Urheberschaft schon im Keim erstickt hätte.
 
  • Like
Reaktionen: Daniel Lücking

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,354
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Der Link wurde ja gleich in der ersten Zeile mitkopiert. Nur das Copyright für die weiteren Zeilen fehlt. Da hilft es auch nicht, wenn ein Moderator ein Zitat draus macht und nachträglich die Quelle angibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Menne.0201

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
warum mich fertig machen ......er war lediglich eine Info die ich gelesen habe. Ich dachte es ist von Interesse für die 6591 Besitzer, so wie ich einer bin.
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
3
Soso, die Fritzbox 6591 kriegt also einen DVB-C Tuner per Software. Besteht denn die Aussicht, dass alle anderen Fritzboxen auch noch einen DVB-C Tuner per Software erhalten?
Die anderen Fritz!Boxen, die an den Kabelanschluss angeschlossen werden, haben alle bereits einen DVB-C-Tuner! Die Fritz!Box 6591 Cable hat den auch, aber die Funktion ist softwaremäßig noch nicht implementiert! Und jetzt frage ich mich ernsthaft, was eine an den DSL-Anschluss angeschlossene Fritz!Box mit einem DVB-C-Tuner sollte ;) ?

Ach ja, ich habe eine Fritz!Box 6590 Cable und die hat selbstverständlich, wie die Fritz!Box 6490 Cable auch, einen DVB-C-Tuner hardwareseitig integriert, der auch softwaremäßig betrieben werden kann! Für (V)DSL-Boxen oder LTE-Boxen wäre eine solche Einrichtung kompletter Schwachsinn!

Daher lautet mein Fazit: Vielleicht sollte man erst einmal anfangen zu denken, bevor man hier naive Fragen stellt :D !
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,354
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Und jetzt frage ich mich ernsthaft, was eine an den DSL-Anschluss angeschlossene Fritz!Box mit einem DVB-C-Tuner sollte ;) ?
Ein DSL-Anschluss wurde hier bisher noch nicht erwähnt. Deshalb frage ich mich, warum die Fritzbox dort angeschlossen sein sollte. Mag sein, dass das kompletter Schwachsinn ist, wenn die Fritzbox an einem Kabelmodem angeschlossen ist. Aber ist es deshalb naiv zu fragen, ob man damit nicht auch Fernsehen über Fritzbox kann?
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
3
Man kann über eine Fritz!Box nur dann per DVB-C fernsehen, wenn diese Fritz!Box an einem Kabelanschluss hängt, einen DVB-C-Tuner hat, und dieser auch vom Fritz!OS der Box unterstützt wird! Und alle Modelle für den Kabelanschluss mit Ausnahme der Fritz!Box 6591 Cable haben dieses Feature bereits. Hardwareseitig ist die Fritz!Box 6591 Cable auch dafür ausgerüstet, aber die Funktion ist von der Software, also von Seiten des Fritz!OS für die Fritz!Box 6591 Cable, noch nicht aktiviert. Dies soll nun in einer Beta-Phase erfolgen! Für alle anderen Fritz!Boxen, also z. B. für die 7590, 7490, etc. wäre diese Funktion vollkommen sinnbefreit, weswegen sie dort auch nicht implementiert werden wird, weil schon hardwareseitig die Voraussetzungen fehlen, da in allen anderen Boxen kein DVB-C-Tuner verbaut ist.

Ach ja, AVM hat extra eine App für Android und iOS für das Fernsehen an den Cable-Boxen, die Fritz!App TV! Die kann auch mit dem Repeater DVB-C nutzen, der dann mit dem Anschluss fürs Kabelfernsehen verbunden werden muss.

Streaming-Dienste wie z. B. Netflix, kann man selbstverständlich auch mit allen anderen Boxen nutzen, man kann auch IP-TV nutzen, aber keinen DVB-C-Tuner in allen Boxen, die nicht "Cable" im Namen haben! Lösung wäre hier der Fritz!WLAN Repeater DVB-C, den man mit dem Kabelnetzwerk verbinden kann und der dann für DVB-C im Netzwerk sorgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Grisu_

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,354
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Vielen Dank, dank der vielen Ausrufezeichen habe ich es jetzt verstanden. Ich kann also nicht einen nicht vorhandenen DVB-C-Tuner nur mit Anschluss an das Kabel-Netzwerk benutzen.
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
3
Nein, ich habe mein Posting nochmal überarbeitet. Wenn die Fritz!Box nicht direkt mit dem Kabel-Internet verbunden ist, geht DVB-C nur über den o.a . Repeater!
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,456
Punkte für Reaktionen
407
Punkte
83
Man kann über eine Fritz!Box nur dann fernsehen, wenn diese Fritz!Box an einem Kabelanschluss hängt!
Falsch.

Je nachdem wie man "über eine FRITZ!Box" definiert fehlt dieser dazu entweder ein Bildschirm oder auch die Bedingung "nur Kabelanschluss" ist inkorrekt.
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
3
Dann möchte ich jetzt wissen, wie man DVB-C ohne entsprechenden Tuner empfangen kann :D ! Einen Finger in den … einen in die Steckdose? Denn meine zitierte Aussage bezog sich nur auf DVB-C und nicht auf Streaming oder IP-TV oder Entertain oder solches Gedöns, das ich im letzten teil meines Postings definitiv erwähnt habe! Ein Zitat, das komplett aus dem Zusammenhang gerissen wird, weil verstehendes Lesen nicht zu den Kernkompetenzen gehört! Hauptsache, einen alten … hinaus geschwätzt!
 
  • Like
Reaktionen: Grisu_

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,456
Punkte für Reaktionen
407
Punkte
83
Zu deiner Erinnerung, du hattest geschrieben:
"Man kann über eine Fritz!Box nur dann fernsehen, wenn diese Fritz!Box an einem Kabelanschluss hängt!"

und bspw. nicht:
"Man kann über eine Fritz!Box nur dann per DVB-C fernsehen, wenn diese Fritz!Box an einem Kabelanschluss angeschlossen ist, einen geeigneten Cable-Tuner besitzt und dies von der Firmware unterstützt wird!"


Denn meine zitierte Aussage bezog sich nur auf DVB-C und nicht auf Streaming oder IP-TV oder Entertain oder solches Gedöns, ...
Das ist aus diesem ersten Satz und auch aus dem gesamten ersten Absatz aus #10 (trotz der Überarbeitung) nicht erkennbar. Da braucht also kein Zitat aus dem Zusammenhang gerissen zu werden.
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
3
Wenn man das Posting bis zum Ende gelesen hätte, anstatt den Klugscheisser zu geben, hätte man das hier gefunden:

Streaming-Dienste wie z. B. Netflix, kann man selbstverständlich auch mit allen anderen Boxen nutzen, man kann auch IP-TV nutzen, aber keinen DVB-C-Tuner in allen Boxen, die nicht "Cable" im Namen haben! Lösung wäre hier der Fritz!WLAN Repeater DVB-C, den man mit dem Kabelnetzwerk verbinden kann und der dann für DVB-C im Netzwerk sorgt.
Ich habe das Posting jetzt nochmals geändert und zwar so, dass es auch die verstehen, die es sonst nicht können oder wollen!
 
  • Like
  • Sad
Reaktionen: zorro0369 und Grisu_

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,966
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
48
Leute was ist los? Mal bitte etwas mehr cool down.
Obiges ist genau das, was wir hier NICHT haben wollen. Also schlage ich vor, ihr kommt mal wieder runter
Schafft ihr das nicht alleine, geht raus und kühlt euer Gemüt oder macht mal ein Puzzle.
Das Ärgste habe ich mal recycled, weitere Postings in diesem Stil werden kostenpflichtig entsorgt...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,968
Beiträge
2,040,753
Mitglieder
353,184
Neuestes Mitglied
aiomich