Bandbreite besser nutzen? Annex A an o2 DSL in Deutschland möglich?

biketom

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

Ich nutze eine FBF 7170 (ehemals von 1und1) am o2 Anschluss; Telefonie über o2 funktioniert! Bei o2 beauftragt ist die 8000er Leitung was irgendwie 8500 kBit/s Download und 550 kBit/s Upload heißen sollte.
Die Leitungskapazität ist mit Download: 9216 kBit/s und Upload: 736 kBit/s angegeben
Tatsächliche Datenrate steht aber immer bei Download 6573 kBit/s Upload: 447 kBit/s; ändert sich auch nach Resyncs nie, was ich komisch finde!!!

Fragen:
1. Den Splitter brauche ich doch bei o2 nicht mehr, richtig? Wenn ich den rausnehme müsste ich einen positiven Effekt in der Bandbreite sehen. Im Moment synchronisiert die FBF aber noch nicht ohne Splitter, da hab ich wohl noch ein Verkabelungsproblem...

2. Da es sich bei o2 um eine reine Datenleitung handelt müsste man doch mit Annex A eine bessere Bandbreite bekommen? Zumindest soweit ich Annex A und Annex B (auf was meine FBF bisher eingestellt ist) verstanden habe.
Allerdings habe ich keinerlei Ahnung ob man bei o2 in Deutschland (München) auf Annex A umschalten kann/darf/soll???? Wer kann mir das sagen?

Danke und Grüße,
Tom
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

zu 1. Richtig, den Splitter oder NTBA brauchst du nicht, da es sich um einen entbündelten Anschluß handelt.

zu 2. Nein du kannst nicht Annex A verwenden, da A = Analog ist, O2 aber 2 Leitungen bietet.
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,248
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
In Deutschland wird ausschließlich Annex B geschaltet, auch bei NGN-Anschlüssen, bei denen der "gute" Frequenzbereich bis 160 kHz vollkommen brach liegt.
 

biketom

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die Antworten!

Das habe ich mir fast gedacht:
In Deutschland wird ausschließlich Annex B geschaltet, auch bei NGN-Anschlüssen, bei denen der "gute" Frequenzbereich bis 160 kHz vollkommen brach liegt.
Sehr schade und völlig unnötig, aber gut...

Noch einer eine Idee, warum die FBF nicht mit höherer Bandbreite synchronisiert?

Grüße,
Tom
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,248
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Poste mal deine Einstellungen unter DSL-Informationen/DSL. Die Datenrate von 6573 kBit/s sieht sehr nach einem 6000er Anschluss aus - dann nutzt auch die beste Leitung nichts.
 

biketom

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aber gerne ;-)
Wobei o2 eigentlich ja nur 4000 / 8000 / 16000, natürlich könnten sie trotzdem 6000 eingestellt haben, das stimmt schon...

Empfangsrichtung Senderichtung
Max. DSLAM-Datenrate kBit/s 8896 448
Min. DSLAM-Datenrate kBit/s 128 64
Leitungskapazität kBit/s 9216 736
Aktuelle Datenrate kBit/s 6573 447

Latenz 6 ms 4 ms
Bitswap an aus
Seamless Rate Adaption aus aus
Impulse Noise Protection 2.1 2.6
L2 Power Mode NA - -

Signal/Rauschabstand dB 16 18
Leitungsdämpfung dB 24 27
Powercutback dB 0 0


Loss of
Signal Loss of
Frame Forward Error Correction Cyclic Redun-
dancy Check No Cell Delineation Header Error Control
CPE 0 0 19986 34 28 12
COE 18 14 9 0 15 0


Grüße,
Tom
 

saber2003

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2008
Beiträge
208
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
kann es sein, das du kein "SpeedPing" (fastpath) hast?
 

biketom

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mhhh. weiß erhlich gesagt nicht genau.
Ich hatte bisher eine 4000er "Leitung", die FB zeigte mir dabei ca. 4430 / 324 an.
Jetzt wollte ich gerne für drei Monate 8000 testen, weil es ja nur 3,- EUR im Monat mehr sind und (vermutete) doppelte Geschwindigkeit...
Aber zu fastpath weiß ich leider nichts.

Mir ist gerade aufgefallen, dass die Max DSLAM Datenrate im Upload (nur) 448 anzeigt und mit 447 synchronoisiert ist. Liegt es vielleicht daran? Leitungskapazität wird mit 736 angegeben... komisch komisch...


Grüße,
Tom
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Mach doch mal Screenshots von den jeweiligen DSL-Informationen und Poste die mit dem
hier rein.

BtW, wenn die Kapazität nur 736 im Upload ist, dann wird die Leitung auf sichere Verbindung gestellt.
 

biketom

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
gerne...

Reicht der eine Screenshot?
Übrigens ist die Verbindung unter Einstellungen auf normal eingesellt nicht Richtung "sicher"


Grüße,
TOm
 

Anhänge

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Jo reicht, du hast im Upload das was O2 dir zusagt (oberste Reihe), im Download liegst du etwas drunter, jedoch ist die Leitungskapazität mit 92xx für 8000er DSLAM schon grenzwertig, also werden die dir die Leitung auf sicher schalten!

Welche Firmware hast du denn drauf?
 

biketom

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aktuell habe ich drauf: Labor 29.04.63-12311

Mit der "Neueste DSL-Technologie, Version 29.04.99-11500" könnte ich natürlich mehr einstellen...
Wenn ich also den einen Wert (jetzt fällt mir die richtige Bezeichnung gerade nicht ein..) auf "-3" einstelle, dann tut die FB so als wäre die Verbindung besser.
Resyncs hatte ich bisher noch keine ungewollten, daher würde ich das "Riskio" gerne noch etwas hochschrauben.

Grüße,
Tom
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Ja, so hatte ich das auch und anschließend blieb der DSLAM dann in der Einstellung stehen, selbst als ich andere Labors aufgespielt habe.
Was die Vermutung bestärkt, das der Port anhand der Routerwerte reguliert wird... ;)
 

rentek

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
475
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
@biketom: Das "Problem", dass dass du "nur" 6572 kbps bei o2 DSL 8000 im Download hast, ist bekannt. Das liegt daran, dass das Standard-DSLAM-Profil falsch konfiguriert ist. Ich habe das auch mal o2 mitgeteilt. o2 meinte, dass man da derzeit nichts machen könne.

Du kannst das Problem auf zwei Arten lösen:

1. Entweder du buchst dir das Leistungsmerkmal Speedping für 1 Euro pro Monat extra dazu, dann bekommst du volle 8892 kbps im Download (vorausgesetzt, die Leitungskapazität reicht hier aus, bei dir grenzwertig). Tipp: Beschwere dich im Erfolgsfall bei o2 und verlange, dass man dir Speedping kostenlos zur Verfügung stellt, mit der Begründung, dass du ja nur damit vollen Speed bekommst.
2. Oder du installierst auf deiner FB 7170 die aktuelle DSL-Labor-Firmware (Download unter http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/Labor/7170_dsl/labor_start_dsl.php) auf eigene Gefahr und aktivierst dort manuell in den DSL-Einstellungen "Fast". Dann schaltet das DSLAM - ohne Zusatzkosten - auf "Fastpath" um, und dann hast du auch den vollen Speed.

Viel Erfolg!
 

biketom

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@rentek

Der Tipp ist ja der Hammer, vielen Dank!!!!
Die Version 29.04.99-11500 hatte ich schon mal drauf, nur der Zusammenhang war mir völlig unklar!
Nachdem ich allerdings erst wieder in drei Tagen direkt vor Ort bin - und sich das per Fernzugriff ja nicht machen lässt - kann ich erst ab Montag Abend berichten...

Aber auch allen anderen vielen Dank für die Antworten.

Grüße,
TOm
 

rentek

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
475
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Kleiner Tipp noch: schließe das (graue) Telefonkabel, das du mit dem o2 Router bekommen hast, direkt an die FB 7170 an. Dann brauchst du keinen Splitter.
 

biketom

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank auch für den Tipp!! Sehr gut...
Nächsten Montag Abend weiß ich mehr und werde mich hier melden.

Grüße,
Tom
 

BigBadaBoom

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2008
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den Tipp rentek! Hatte das gleiche Problem, dass ich bei 8000er DSL nur ca 6500 bekommen habe. Wenn ich die Verbindung auf "Sicher" gestellt habe dann ~7500.
Habe gerade so wie du empfohlen hast Fastpath eingestellt und er sync jetzt auf vollen 8890! Vielen Dank!
 

biketom

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

vielen Dank, hier meldet sich ein begeisterter Tom mit 8892 k/bit Download!!!
Einzig die Updloadrate von 447 k/bit konnte ich (leider) nicht weiter nach oben schrauben... trotzdem sehr g...
So schnelles Internet hatte ich noch nie!

Auch der Tipp mit dem o2 Router Kabel hat funktioniert. Das Weglassen des Splitters zeigte mir etwa 400 k/bit mehr Leitungskapazität, nachdem ich die Labor Firmware eingespielt hatte waren es noch einmal ca. 500 K/bit mehr...

Grüße aus München,
Tom
 

biketom

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier noch die Grafik dazu...
 

Anhänge