be.IP Plus VPN Fritz!Box

rabel

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
ich habe eine be.IP Plus (V.10.2.6.101 IPv6, IPSec, PBX from 2019/05/13) mit einer FritzBox 7390 FRITZ!OS: 6.85 per VPN verbunden als Site to Site.
Das Setup funktioniert auch soweit, allerdings ist es nicht sehr stabil, es gibt auch Probleme.

Wenn ich 600 Pings von einem Netz zum anderen schicke, kommen ungefär 4 pings nicht zurück.
Das ist ein Paketverlust unter 1%, aber trotzdem, wo fängt man an "nach den 4 pings zu suchen" ?

Ein weiteres Problem ist der Aufbau einer neuen Verbindung, wenn irgendwas nicht mehr funktioniert.
Sowohl in der FB als auch in der be.ip Plus wird alles auf "Grün" gezeigt, jedoch geht kein Traffic durch.
Nach ca 10 Minuten bewegt sich erst wieder was im Tunnel. Nur weder in der FB in den Systemmeldungen
noch in der be.IP Plus finde ich Infos, was los war. Laut beiden Geräten gab es also keine Unterbrechung
der Verbindung.

Ich habe auf der be.IP Plus einen Ping Timer gesetzt, um die Verbindung aufrecht zu erhalten.

Habt Ihr Hinweise, wie ich den Problemen auf die Spur kommen kann ?

Danke
 

mschoenb

Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2014
Beiträge
310
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Zweite be.IP Box.
Sorry, aber der VPN der F!B ist nicht zu gebrauchen.
 

rabel

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Antwort.
Nach vielen weiteren Tests muss ich Dir Recht geben. Der VPN Teil der 7390 harmoniert nicht mit der be.IP Plus.

Da ich noch eine FB 7490 zum Testen hier hatte, konnte ich die 7390 durch eine 7490 austauschen.
Hier ist die Verbindung besser, keine Ping Verluste über die VPN Strecke mehr.

Der Austausch 7390 gegen eine be.IP ist schwierig, da mehrere DECT Handteile an der 7390 betrieben werden und
auch einige SmartHome Heizungsventile angebunden sind.
Also werde ich es erst einmal mit der 7490 versuchen und über einige Zeit beobachten, wie stabil das Ganze läuft.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,614
Punkte für Reaktionen
463
Punkte
83
Der Betrieb der 7390 hinter der be.IP ist nicht denkbar?
 

rabel

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Der Betrieb der 7390 hinter der be.IP ist nicht denkbar?
Wenn das mit der 7490 nicht stabil laufen sollte, wird dies sicher der nächste Schritt sein.
Die 7490 habe ich da, eine zusätzliche be.IP müsste ich erst noch kaufen.
 

mschoenb

Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2014
Beiträge
310
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Du kannst dir auch nach einer Telekom gebrandeten Digitalisierungsbox umsehen.

Die F!B kannst du ja dahinterhängen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,345
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc