.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bei Repeater IP automatisch zuweisen lassen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von chaddictive, 27 Okt. 2008.

  1. chaddictive

    chaddictive Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Zusammen,

    ich habe ein funktionierendes Repeater Netzwerk über 2 FBs. Wlan kann überall zugreifen. Basisstation/DHCP-Server vergibt Adressen zwischen ...20 bis ... 200. Ich häng am Repeater. PC und Laptop haben feste IPs.

    Problem: In der Uni haben wir ein Wlan-Netzwerk, bei dem die IP-Adresse automatisch zugewiesen werden muss. was kann ich machen, um nicht ständig in den Eigenschaften etwas zu verändern? (nebenbei, das hat nichts mit meiner Faulheit zu tun, sondern, dass meine Freundin das auch so machen müsste...zu kompliziert)
    ->Also: Uni Automatisch, sobald zuhaus mit Laptop, wieder feste IP einschreiben.
    Uni-Wlan Infos: WPA2, AES, geschützte EAP. Genaue Infos:
    http://www.itmc.uni-dortmund.de/de/..._vpn/wlan_anleitung_wpa_2_mit_windows_xp.html

    Meiner Meinung nach hab ich 2 Möglichkeiten:
    1. Auch beim Repeater zuhaus IPs automatisch zuweisen lassen. Aber soweit ich weiß, funktioniert das nicht. Oder?
    2. Es irgendwie möglich machen, dass die Wlan-Verbindung in der Uni automatisch die Einstellung "automatisch zuweisen" und zuhaus "fest" nutzt. Da hab ich aber überhaupt keine Idee, wie das gehn könnte.

    Bin sehr dankbar über Antworten. Achja, falls ich irgendne Grundinfo vergessen hab, sagt bescheid. Danke :)
     
  2. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Der Repeater hat eine fixe IP nehme ich an, die Basis hat DHCP on? dann kannst Du auch zuhause eine IP zuweisen lassen. Diese wird dann von der Basis vergeben.

    Problem gelöst ;-)
     
  3. chaddictive

    chaddictive Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Basis hat IP:....1, der Repeater ....2.
    DHCP ist on.

    Wenn ich aber in den Einstellungen IP und DNS automatisch zuweisen lassen will, geht Inet nicht. Das habe ich damals beim Einrichten des Repeaters eben durch die fixen IPs gelöst. Oder wie könnte ich das verändern? Danke
     
  4. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Also ich habe es gerade nochmal mit dem Laptop versucht.

    Fixe IP weg, DCHP am Laptop an, geht bei mir problemlos.

    Keine Ahnung, was das dann bei dir ist....


    Edit: Hast Du ggfs. den Haken in der Fritzbox rausgenommen, der neue Netzwerkgeräte zulässt? Dann kann bei DHCP keine Verbindung aufgebaut werden, weil Du ja dann doch ein neues Netzwerkgerät versuchst zu verbinden. Man korrigiere mich, wenn ich mich irre....
     
  5. chaddictive

    chaddictive Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, nochmal versucht, geht nicht. welche Wlan-Sicherheit verwendest du? Über WPA2 und AES? oder wie sind deine Einstellungen? Ich hab WPA-PSK mit TKIP. Vielleicht liegs daran? da kenn ich mich aber überhaupt nich aus.
     
  6. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Schau mal in den Anhang.. (Basis-Box)
     

    Anhänge:

    • w1.jpg
      w1.jpg
      Dateigröße:
      176.3 KB
      Aufrufe:
      18
    • w2.jpg
      w2.jpg
      Dateigröße:
      152.1 KB
      Aufrufe:
      14
  7. chaddictive

    chaddictive Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das gibts doch nich. habs nochmal versucht. Meldung:
    Eingeschänkte Konnektivität.
    Draufgeklickt und Reperatur. Dann hat er plötzlich ne IP im richtigen Bereich bekommen. Verstehs nich. Habs beim PC auch gemacht. Funzt.

    Ich hatte vor nem Jahr totale Probleme damit. Da hatte ich jedoch noch offenes netzwerk verwendet und nicht WPA. Vielleicht lags damals daran. Jetzt hab ich seit geraumer Zeit die Einstellung wie du, aber noch feste IP belassen. Na dann hat sich mein Prob schnell gelöst. Danke dir für deine Hilfe!!! trotzdem bleibts für mich unerklärlich, warum es vorhin nich ging, als ich es probiert hab. tja, die wege der KI sind unergründbar...manchmal und für mich jedenfalls :)
    Grüße
     
  8. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Ich habe einen Arbeitskollegen, der hat es nicht so mit Kombjudern ;-)

    Er nennt die Dinger "Blechidioten", manchmal ist da was dran. ;-)

    Schön, dass es funktioniert hat.

    Gruß zurück