[Gelöst] Bei Router Kaskade kein Ton

Neophyte018

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich habe das Problem das ich bei einer Router Kaskade mit der 7590 und der 7490 beim Telefonieren per FritzFon App nichts höre.
Die 7590 ist als Modem konfiguriert. Auf der 7490 die sich dahinter befindet, ist mein Smartphone mit der FritzFonApp per Wlan verbunden. Das Verbinden der App mit der 7590 hat noch einwandfrei funktioniert. Jetzt habe ich aber das Problem, wenn ich z.B versuche den Anrufbeantworter anzurufen höre ich nichts. Das gleiche Problem tritt auch auf wenn ich versuche eine Telefonnummer anzurufen. Werde ich angerufen wird der Anruf zwar richtig an die App weitergeleitet nur höre ich da auch wieder nichts mehr.

Ich habe die Vermutung, es fehlt noch irgendwo eine Weiterleitung auf die 7490. Ich habe schon die Selbstständige Portfreigaben mal versucht auf beiden Geräten zu aktiveren. Leider hatte dies nicht den gewünschten Effekt.

Hoffe, mir kann hier jemand helfen.

LG Neophyte018
 
Zuletzt bearbeitet:

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,185
Punkte für Reaktionen
92
Punkte
48
Ich glaube Du mußt die App mit der 7490 verbinden wenn die 7590 wie Du schreibst als Modem konfiguriert ist (geht das überhaupt?).
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,057
Punkte für Reaktionen
405
Punkte
83
Moinsen


Schätze mal ein Doppel NAT Problem.
Dann hilft meiner Meinung nach nur was @erik meint, aber nur mit/über VPN.
Einfacher ist es aber, um solche NAT Probleme zu vermeiden die 7590 als IP-Klient ohne Subnet/Firewall zu Konfigurieren.
...damit sie via DHCP in den IP-Bereich der 7490 kommt.
Also...
1. Zugangsdaten: [andere Anbieter]
2. [weitere Anbieter]
3. Anschluss an externes Modem oder Router
4. Vorhandene Internetverbindung mitbenutzen (IP-Client-Modus)
5. Zugangsdaten werden nicht benötigt
6. IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen
7. Hostnamen vergeben
Bildschirmfoto vom 2020-11-28 23-56-42.png
...dann klappt dat auch wieder mit dem Ton ;)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
25,449
Punkte für Reaktionen
423
Punkte
83
wenn die 7590 wie Du schreibst als Modem konfiguriert ist (geht das überhaupt?)
Nein, das geht gar nicht. Die erste Fritzbox ist als Router mit Internetzugang eingerichtet. Dass die zweite Fritzbox auch als Router eingerichtet ist, steht zu vermuten. Sonst wäre es ja auch keine Router Kaskade laut Titel. Es gibt aber sicher keinen zwingenden Grund, die zweite Fritzbox nicht im IP-Client-Modus einzurichten.
 

Neophyte018

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank für die Antworten. Habe es hinbekommen. Die Lösung war die VoIP nicht auf der 7590 sondern auf der 7490 einszustellen, mit der auch mein Handy verbunden ist.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
237,075
Beiträge
2,087,399
Mitglieder
359,099
Neuestes Mitglied
Kat001