Belgien: ADSL besser über Belgacom oder Scarlet

scul

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei Betrieb von VoIP kann die Uploadrate entscheidend sein. Hier in Ostbelgien bietet Belgacom eine Uploadrate von 256 kb/s, gegen Aufpreis von monatlich 10 ¤ sogar eine von 400 kb/s an.

Der Provider Scarlet (www.scarlet.be) bietet in Belgien einen ADSL-Anschluss mit Upload von 384 kb/s an und ist dabei sogar 5¤ im Monat billiger als der normale ADSL-Anschluss der Belgacom. Hat jemand Erfahrungen mit der Umstellung von Belgacom auf Scarlet gemacht, besonders hinsichtlich der Stabilität der Verbindung?

Ach so: ich nutze eine FBF 7050, auf Annex A gepatcht und mit neuester Firmware.

Gruß, scul
 

Scout

Neuer User
Mitglied seit
31 Jul 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Scul,

ich habe hier in Ostbelgien ADSL-Go von der Belgacom. Der Upload ist bei 352 kbit/s. Versprochen wird von der Belgacom zwar nur 192 kBit/s, aber in der Praxis ist es halt doch besser als erwartet. Damit sind problemlos zwei gleichzeitige VoIP-Gespräche in Top-Qualität möglich (evtl. auch 3). Wie sind denn deine Erfahrungen?

Kennst du United Telecom? Da soll es einen Internetanschluss mit Telefonie für ¤29.95 pro Monat geben. Allerdings weiß ich nicht, ob es überall verfügbar ist.

Gruß
Scout
 
Zuletzt bearbeitet:

scul

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Scout,

auch ich habe ADSL-Go von Belgacom. Versprochen haben sie eine Uploadrate von 256 kb/s. Bei Versenden einer 4-MB-Datei in einer Email (die Emailgröße ist dann gut 6 MB!) habe ich die Uploadrate gemessen, und sie liegt bei etwa 250 kb/s. Die FB zeigt zwar gut 400 kb/s Uploadrate an, aber das scheint gelogen zu sein.

United Telecom nutze ich für Gespräche über meinen Analoganschluss. Bezüglich des "All-in-One"-Angebots bin ich skeptisch. In den Lieferbedingungen steht, dass sie jederzeit Zugriff auf das von ihnen selbst installierte Modem haben!

Scarlet.be ist da viel offener, man kann seine bisherige Hardware einsetzen. Was mich bisher vom Wechsel abhält, sind der zwingende Wechsel auf andere Email-Adressen und die fehlenden Erfahrungberichte über scarlet.

Gruß, scul
 

Peter_2007

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Welcher Internetprovider bietet eine echte Flatrate in Belgien?

Vor etwa 5 Jahren bin ich nach Ostbelgien gezogen.

Obwohl ich hier sehr gerne lebe, gibt es zumindest in Sachen Internetnutzung etwas, was ich als sehr störend empfinde: Die Begrenzung des Downloadvolumens.

Dieses ist bspw. bei Belgacom-Skynet auf lediglich 15 GB reduziert; bei Tele 2 sind es gar nur 10 GB.

Einen Ausweg schien das "All-in-one"-Angebot von United Telecom zu bieten, von dem oben die Rede ist; werben die doch ganz offen mit einem unbegrenzten Downloadvolumen (siehe: http://www.united-telecom.be/index.php?action=get_page&name=allinone&language=de).

Eine gewisse Skepsis ist allerdings geblieben und so erkundigte ich mich direkt beim Provider nach den Konditionen.

Hier ein Auszug aus meiner Mail:

"Nach den mir vorliegenden Informationen handelt es sich um eine echte Flatrate, d.h. man bezahlt einen festen Betrag und kann dann ohne jeglichen Aufpreis Daten in unbegrenztem Volumen herunterladen. Nun gibt es noch eine Unklarheit hinsichtlich der Anmerkung "aStv. 250 MB": was bedeutet die Abkürzung "aStv."?"

Die Antwort möchte ich nicht vorenthalten:

"Sehr geehrter Herr
Sehr geehrte Frau,

Wenn Sie unseres All in One System wünschen, bekommen Sie ein Abonnement für Ihre Festnetz und für Internet adsl, für 29,90 Euro.

Sie können dann unbegrenzt herunterladen, und nicht nur 250 Mb. Doch müssen Sie berücksichtigen dass es nur gut funktionnieren wird bei 'Private Benutzung'. Dieses All in One System ist leider nicht kompatibel für Geschäfts oder Firmen also es gibt doch eine 'Begrenzung' bis ungefähr 10 Gb. Wenn Sie es übersteigen, ist es möglich dass sie z.B. eine langsamere Downloadgeschwindigkeit bekommen oder andere Probleme. Also diese Abkürzung 'aStv' bedeutet 'am Statt von' ("au lieu de") de 250 Mb.

Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüssen,

United Telecom"

"...und nicht nur 250 Mb" - ich weiß nicht, ob ich darüber lachen oder mich ärgern soll.

Was ich jedoch nicht verstehe ist, weshalb United Telecom in seinen Konditionen nicht auf die Begrenzung des Downloadvolumens hinweist; - In meinen Augen ist so etwas eine Unverschämtheit, da man sehr leicht auf dieses Angebot reinfallen kann: Wer mehr als 10 GB runterlädt, muss mit Störungen rechnen, ohne zu wissen warum – und das berichten viele meiner Bekannten, die es nutzen!
In dieser Werbung werden einfach falsche Fakten vorgetäuscht; der Kunde hat dann das Nachsehen! :mad:

Kennt vielleicht jemand von euch einen Provider, der in Belgien eine echte Flatrate anbietet?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Land genossen.

Also scarlet hat einen sehr schlechten Support.
Da kann es vorkommen das der Provider mal einige Stunden oder Tage
down ist.

Belgacom ist die erste Wahl.

Im Bekanntenkreis haben einige die Provider.

Echte Flat mit unbegrenzten Volumen habe ich noch nicht gefunden für einen bezahlbaren Preis.

www.2Link.be

Gruß Ralf
 

scul

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Meine Überlegungen mit scarlet sind passé.
Habe seit Februar edpnet.be. Der Email-Support ist tadellos (auch in Englisch), die Verfügbarkeit ist einwandfrei. Ich zahle jetzt im Monat 30 EUR anstatt 41 EUR bei Belgacom. Dafür habe ich jetzt auch noch eine schnellere Verbindung mit 6144/640kb anstatt 4096/256kb.
Nur meine Email-Adressen musste ich wechseln (dazu hatte ich nur einen Tag Überlappung). Der Wechsel von Belgacom zu edpnet verlief problemlos exakt früh morgens zum zwei Wochen vorher angekündigten Termin.

Gruß, Ulli
 

klator

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2005
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Belgien: ADSL besser über Belgacom oder Scarlet

Ich bin vor etwa 2 Jahren von Scarlet zu Belgacom übergegangen,nachdem ich dort viele Jahre Kunde war. Die Ursache waren häufige Netzausfälle bei Scarlet, die bei Belgacom nicht mehr aufgetreten sind.
Obwohl Belgacom Netzeigentümer im Algemeinen ist, hatte ich doch als ADSL-Kunde von Belgacom mehr Glück. Mein Netzanschluss in der zuständigen Zentrale wurde nur einmal und das ziemlich zu Anfang repariert.
Wechseln werde ich trotz des Preisvorteils wegen des vermuteten Risikos des unstabilen Netzverbindung nicht, aber vielleicht hat jemand aktuelle Erfahrungen über die Netzstabilität bei Scarlet in Belgien?
Gruß
 

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
alle die ich kenne sind nicht mehr bei Scalet

sehr viele Ausfälle und für Hilfe muss man auch noch eine treuere Telefon Nummer anrufen.

was @sul schreibt ist ein Top Angebot.

http://edpnet.be/cms.aspx?S=ADSLMax24dyn

und auch noch 240 MB Webspace...

Gruß Ralf
 

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
scul schrieb:
Meine Überlegungen mit scarlet sind passé.
Habe seit Februar edpnet.be. Der Email-Support ist tadellos (auch in Englisch), die Verfügbarkeit ist einwandfrei. Ich zahle jetzt im Monat 30 EUR anstatt 41 EUR bei Belgacom. Dafür habe ich jetzt auch noch eine schnellere Verbindung mit 6144/640kb anstatt 4096/256kb.
Nur meine Email-Adressen musste ich wechseln (dazu hatte ich nur einen Tag Überlappung). Der Wechsel von Belgacom zu edpnet verlief problemlos exakt früh morgens zum zwei Wochen vorher angekündigten Termin.

Gruß, Ulli

Wollte mal Wissen ob du immer noch zufrieden bist.

Bin am überlegen ob ich auch wechsele.

Wie sind deiner Erfahrungen , ist ja ein wenig Zeit vergangen.

unter www.speedtest.nl schneiden die ja gut ab.

Aber noch etwas, wie erfahre ich wie weit die Telefonzentrale entfernt ist.

Gruss Ralf
 

scul

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bin noch mit edpnet.be zufrieden. Voller Anschluss 6144 / 640.

Die Entfernung erhält man -wenn ich mich recht erinnere - beim Anmelden bei edpnet (sobald man den Telefonanschluss eingibt) als Rückmeldung, natürlich vor dem Vertragsabschluss.
Leider hat edpnet für mich bisher noch kein ADSL2, ich wohne ja auch nicht gerade in Nähe einer belgischen Großstadt.
Gruß
Ulli
 

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja ich wechsele auch nach EDPNET , wegen den UPLOAD ( ca. 60 KB/s ) .

Ist bei Telenet doch sehr langsam . ca. 30 kb/s

Habe die Discovery- Leitung angefragt.(Kostet ¤6.85 - im Monat )
Dauert 2 Wochen dann habe Ich eine ADSL-Leitung.

Hoffe das Ich doch min. 500 kb/s dounloaden kann.

Habe ein Abo bei rapidshare.com

ADSL2+ geht hier auch noch nicht.

Aber was passiert eigentlich wenn man am Limit angekommen ist, also die 60GB überschreitet.Lansames Surfen geht noch mit 128 bit.
Dann kann man aber kein Traffig mehr dazu kaufen, oder ?
und die Nieuwsgroepen , findet man da was gescheites ?( bei telenet haben die so gut wie alle geschlossen . und max. nach 3 tagen waren die Biaries nicht mehr komplett.

Gruß Ralf


UW ADSL MAX6 DYN PAKKET
Max. 6144 kbps download - max. 640 kbps upload*
20 GB trafiek per maand inbegrepen

- Automatische facturatie van extra trafiek: ¤0,25 per begonnen GB
Na overschrijding van 60 GB komt u op smalband terecht
(Meer info over adsl-trafiek)

- Trafiek verbruikt tussen 02.00u en 08.00u
's morgens telt slechts voor 50% mee
Nieuwsgroepen inbegrepen (10 GB trafiek per maand)
6 mailboxen (met elk 3 e-mailadressen)
- grootte: 250 MB
- antivirus en antispam inbegrepen 100 MB webspace
Dynamisch ip-adres
Onbeperkt aantal computers aan te sluiten
Activatiekost: ¤25 incl. BTW
(EDPnet heeft een volledige adsl-dekking in België)
 

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich bin nicht so zufrieden .....

Da ich 4 km entfernt bin von der Tel.Zentrale haben die mir erst eine 1MB leitung zugeteilt.

Nach meiner beschwerde sind die jetzt dran auf 2 MB zu gehen .

Als ich mit Belgacom telefonierte sagten die meine Telefon leitung ist gut und bei
Belgacom wären wohl 3.3 MB möglich. ( Gratis Nummer 080044700 im Deutsch )
Da bei denen alles über Email abgewickelt wird , kann ich auch nicht vom Vertrag zürück treten,
8 Tage Rückrichtrecht , war in mein Spam und ich habe es nicht mitbekommen.
Alles ein wenig doof gelaufen, weil Telenet den up verdoppelt..




Das sind meine Leitungs Daten .

6 Mb is inderdaad niet haalbaar maar 2 Mb kunnen we wel opleveren. Waarom klant zegt dat zelfs de 1 Mb niet werkt is me niet duidelijk. Indien problemen kan hij hd aanspreken en zullen we dit onderzoeken.

Synchro measurement result for circuit 100#######

SynchroState synchro
PortState unlock
DownstreamBitRate 1024 Kbps
UpstreamBitRate 256 Kbps
DownstreamNoiseMargin 20 dB
UpstreamNoiseMargin 24 dB
DownstreamAttenuation 37 dB
UpstreamAttenuation 15 dB </
4TEL measurement result for circuit 10076######

DiagnosticMessage TESTED_OK
CableLength 4010 m
AE_Insulation 10 MOHMS
BE_Insulation 10 MOHMS
AB_Insulation 10 MOHMS
BA_Insulation 10 MOHMS
AC_Insulation 10 MOHMS
BC_Insulation 10 MOHMS
AE_Capacitance 324 nF
BE_Capacitance 325 nF
AB_Capacitance 422 nF
BA_Capacitance 414 nF
CableCapacitance 180 nF
MutualCapacitance 899 nF


Da mir die Werte nixe sagen wollte ich nun Wissen was wohl aus der Leitung raus zu holen wäre

Gruß Ralf
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,422
Beiträge
2,046,335
Mitglieder
354,163
Neuestes Mitglied
wadwadqwed