.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

bellshare Light - ohne Grundgebühr ins Festnetz für 1 Ct/min

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 22 Dez. 2008.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bellshare Light - ohne Grundgebühr ins Festnetz für 1 Ct/min

    Hamburg, den 22. Dezember 2008 - Pünktlich zu den Weihnachtsfeiertagen liefert die Hamburger Bellshare GmbH ihr Weihnachtsgeschenk ab und bietet ab sofort den neuen Tarif bellshare Light an.

    Neben günstigen Gesprächen in das deutsche Festnetz für nur 1 Ct/min und in die Mobilfunknetze für 14,9 Ct/min bietet der Tarif bellshare Light eine umfangreiche Sprachmailbox und einen Fax2Mail Service sowie die Möglichkeit beliebig viele Unterkonten anzulegen.

    Bellshare Light hat keine monatliche Grundgebühr, keine Vertragsbindung und keinen Mindestumsatz.

    Der Tarif bellshare Light ist die ideale Ergänzung für Kunden welche bereits durch eine Flatrate bei Ihrem Telefonanbieter abgedeckt sind aber trotzdem nicht auf die Vorteile der Internettelefonie verzichten möchten. Gespräche in das Ausland und in die Mobilfunknetze sind über bellshare meist günstiger als über den Telefonanbieter selbst. Gerade wenn der Telefonanbieter kein Call-by-Call bietet ist bellshare Light die clevere Alternative.

    Bellshare Bestandskunden im bisherigen Tarif bellshare Basic profitieren automatisch von den günstigen Preisen in das deutsche Fest- und Mobilfunknetz sowie den erweiterten Funktionen.

    Neben dem Tarif bellshare Light bietet bellshare natürlich weiterhin eine der wohl günstigsten DSL-Anbieter unabhängigen Internettelefonie-Flatrates. Für nur 5,99 Euro monatlich sind in dem Tarif bellshare Flat alle Gespräche in das deutsche Festnetz bereits inklusive. Zusätzlich beinhaltet die Flatrate jeden Monat 200 Freiminuten in die Festnetze weiterer 30 Länder.

    Voraussetzung zur Nutzung von bellshare ist ein beliebiger DSL oder Kabel-Internetanschluss.

    Quelle: Pressemitteilung