Benötigt VDSL einen neuen Splitter? Oder reicht der alte ADSL-Splitter?

woofer030

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2008
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nabend,
ich habe heute von der Telekom die neuen Geräte für VDSL bekommen.
Ich Stell mir die Frage, ob ich den neuen Splitter benötige oder alles so lassen kann wie es ist?

Ich nutze im Moment die Kombination ARCOR-Starterbox + FritzBox 7390.
Die Arcor Starterbox dient als Splitter und hat den Vorteil, dass es auch möglich ist zu telefonieren, wenn grad Stromausfall ist (wichtig für die Alarmanlage) .
Das ganze läuft zur Zeit prima bei einer ALICE ADSL Leitung.
 

BurningCrash

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2007
Beiträge
1,756
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
38
Sollte eigentlich auch funktionieren. Teste es am besten wenn dein Telekom-VDSL geschaltet ist. Du kannst dir ja aus dem nächsten TelekomShop vorsichtshalber einen Splitter besorgen.
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
KISS (keep it stupid simple): nimm zuerst den neuen Splitter der Telekom. Damit hast Du bei der Einrichtung keine unnötigen Hindernisse im Weg und bei Fehlern die Unterstützung der Telekom.
Wenn du dann den Splitter durch die Arcor-Starterbox tauschen willst, weißt du wenigstens, dass du vorher auf sicherem Grund gestanden hast. Da VDSL ein breiteres Spektrum hat als ADSL kann es sein, dass die Arcor-Starterbox die höheren Frequenzen nicht bewältigen kann.
 

woofer030

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2008
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok klingt einleuchtend. Danke für die Antworten. Also erst mit der neuen Hardware testen und später wenn alles läuft mit der alten teten...

So mach ich das guter Plan :)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,362
Beiträge
2,045,480
Mitglieder
354,008
Neuestes Mitglied
jagr