Benötigte Software

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Habe einen Linux PC mit frischem Debian Woody und 2.6er Kernel. Hardwaremäßig ist eine AVM PCI FritzCard und eine Conceptronics C128i mit HFC Chipsatz eingebaut. Welche Software muss den denn neben Asterisk installieren (und wie) damit ich die AVM Richtung NTBA und die HFC als internen S0 benutzen kann???

Vielen Dank!

allesOK
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke für die schnelle antwort

Doch noch eine Frage: Muss ich asterisk & co als root installieren?

---------------
Edit von Christoph:

Bitte die "Edit"-Funktion (s. Butten oben rechts im Beitragsfenster) nutzen für fixe Nachträge. :)
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und: Kann ich die HEAD Version von asterisk benutzen oder soll ich eine bestimmte auschecken?
 

Blackvel

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
624
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich nutzte die Head, funktioniert super ohne grössere Probleme.
Als root ? Hm.
Denke ja, da Asterisk sich in /usr/sbin + etc/asterisk + /usr/lib/modules/asterisk installiert.
 

rajo

Admin-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
1,958
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Es empfiehlt sich der einfachheit halber, asterisk als root zu installieren und laufen zu lassen.

Wenn man natürlich eine sichere installation haben möchte und asterisk als unpriviligierten User laufen lassen möchte ist derzeit ein klein wenig Handarbeit, siehe http://voip-info.org/tiki-index.php?page=Asterisk non-root angesagt.
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für eure schnelle Hilfe - habe allerdings jetzt ein wenig Probleme mit der AVM. Er will das chan_capi nicht laden. Es fehlt wohl die CAPI. Welche installiert man am besten? Und wie geht das? (p.s. habe Kernel 2.4.26, doch nicht 2.6.x)
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
;-)
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, habe die HFC Karte am laufen und hängt am externen S0 Bus meiner Anlage. Aber wie definiere ich die MSN die per NT-Mode zur Verfügung gestellt werden sollen?
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Um die Frage zu konkretisieren:

Habe an der Telefonanlage die 99001,99002 & 99003 als MSN eingetragen. D.h. die HFC-Karte soll diese bereitstellen um SIP-Accounts (Sipgate & Grandstream) an die Telefonanlage weiterzureichen. Was muss ich in den extension.conf eintragen?

Weiterhin: Ich wähle mit 0 von der Telefonanlage auf den Asterisk-Server. Jetzt möchte ich von hier aus weiter - entweder auf einen Sip-Client oder ein Sip-Gateway. Wie muss ich hier die extension.conf einrichten?
Zum Beispiel für:
201 Grandstream 1
202 Grandstream 2
alles andere: Sip-Gateway 1 falls kommend über 99001
alles andere: Sip-Gateway 2 falls kommend über 99002
alles andere: Sip-Gateway 3 falls kommend über 99003

Danke!

(noch ein Nachtrag: Wenn ich mit 0 von der ISDN-Anlage auf den Asterisk gehe, will ich keine DTMF Nachwahl haben um Gespräche aufzubauen. Geht das?)
 

rannseier

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Mai 2004
Beiträge
986
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin..

Am 28. in der Asterisk-Mailingsiste:

Hi ""noobs"" and others(like me).

I've been struggling for hours,days,days,days.... to get my Asterisk work with 2x HFC-S BRI cards.
One card for use in NT-mode for connecting my ISDN DECT phone,and one card as gateway to PSTN.
Now it'works,and I just want to share some of the experience with others.
I'd guess there must be 'Somebody Out There' having some difficulty with this just like me.

Anyway, these are my notes:

----------------------------------------------------------------
Running Slackware 9.1 installed from ISO

Compiled new kernel 2.6.6
(compile kernel with module unloading as well as loading)
----------------------------------------------------------------

Make sure you have the symlinks in /usr/src :

linux -> linux-2.6.6
linux-2.6 -> linux-2.6.6 //to get compile script work with kernel 2.6.x

To make symbolic link linux-2.6 -> linux-2.6.6:

cd /usr/src
ln -s linux-2.6.6 linux-2.6
----------------------------------------------------------------
Get bri-stuff.0.0.2 (stable)
After unpacking the bri-stuff.0.0.2, edit the download.sh file concerning CVS download to:

cvs -z9 co -r v1-0_stable asterisk
cvs -z9 co -D "2004/05/05" zaptel
cvs -z9 co -D "2004/04/17" libpri

These versions of zaptel,libpri will work with the 2.6.x kernel, ref. "Arne"
at Wiki.

Edit compile.sh file and uncomment the next line to install sample asterisk configuration files #make samples

----------------------------------------------------------------
Edit some file references in some header files:
(Eleminating compile errors)

/usr/src/linux/include/asm/irq.h
In line 16 change: #include "irq-vectors.h" to: #include "mach-default/irq-vectors.h"

/usr/src/linux/include/asm/mpspec.h
In line 6 change: <mach_mpspec.h> to: <asm/mach-default/mach_mpspec.h>

/usr/src/linux/include/asm/smp.h
In line 71 change: <mach_apicdef.h> to: <asm/mach-default/mach_apicdef.h>

I've googled around and it looks like this is a quite common problem introduced with kernel 2.6 due to some of the !noobs disagreeing about how the source tree should be organized.
Different suggestions were came up like symlinks or just "dirty" edit the header files.

I guess there are some other ways to do this, but not at my knowledge disposal at that point.
-----------------------------------------------------------------

run: ./install.sh
which just runs download.sh and compile.sh.

-----------------------------------------------------------------
copy /usr/src/bri-stuff.0.0.2/zaphfc/zapata.conf to /etc/asterisk/

-----------------------------------------------------------------
Edit /usr/src/bri-stuff.0.0.2/zaphfc/zaptel.conf:

span=1,1,3,ccs,ami
bchan=1-2
dchan=3

span=2,1,3,ccs,ami
bchan=4-5
dchan=6

---------------

Edit /etc/asterisk/zapata.conf:

signalling = bri_net_ptmp //p2mp NT mode port1/(card1)
group = 1
context=default
channel => 1-2

signalling = bri_cpe_ptmp //p2mp TE mode port2/(card2)
group = 2
context=default
channel => 4-5

-----------------------------------------------------------------
Edit /usr/src/bri-stuff.0.0.2/zaphfc/Makefile

part of Makefile:

loadNT: all
modprobe zaptel
insmod ./zaphfc.ko modes=1
ztcfg -v -c ./zaptel.conf

----------

Changed lines: zaphfc.o to .ko
modes=1

----------

modes=1 makes BRI-port1/card1 operate in NT-mode and second port/card in TE-mode
(modes=3 would have put both ports in NT-mode)

binary: 1 = Port in NT-mode 0 = Port in TE-mode
Port 1 = lsb
----------

Loading the drivers (zaphfc):

make loadNT


Note:
this makes ztcfg use the zaptel.conf file in directory /usr/src/bri-stuff.0.0.2/zaphfc/

-----------------------------------------------------------------
Start Asterisk:
asterisk -vvvvgc
-----------------------------------------------------------------
Use a texteditor like gedit and open your config files:

extensions.conf //for dialplan
sip.conf //defining SIP phones etc
zapata.conf
zaptel.conf
etc..

PLAY AROUND !!!!
Do changes,save,and use command:restart now, in CLI to restart Asterisk server to activate the changes:


CLI>restart now

-----------------------------------------------------------------
Thats my box running!! :)
Good Luck !

Regards
Petter Ween



(PS.I'd hope I didn't type any errors.Anyway use it as a guidance)

-----------------------------------------------------------------

_________________________________________________________________
MSN Messenger http://www.msn.no/messenger Den korteste veien mellom deg og
dine venner

_______________________________________________
Asterisk-Users mailing list
[email protected]
http://lists.digium.com/mailman/listinfo/asterisk-users
To UNSUBSCRIBE or update options visit:
http://lists.digium.com/mailman/listinfo/asterisk-users
MfG,
Karl
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Noch ein Newbie Frage:

Wie schaffe ich es, dass make loadNT und asterisk (also die von Rannseier gepostete Conf) automatisch mit Linux startet???

Thx!
 

rajo

Admin-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
1,958
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Du bastelst Dir ein init-skript.

Schau mal nach /etc/init.d/. Dort liegt ein "skeleton"-Beispielskript rum: dort kannst Du die benötitgten Schritte (make loaddies make loaddas, asterisk starten etc.) eintragen.

Wobei Du die module besser lädst, indem Du sie einfach in /etc/modules einträgst. Dann sollten diese beim booten automatisch geladen werden. Du brauhcst dann nur noch ein asterisk-Startskript.

Anschliessend Dein neues skript mit "update-rc.d meinkskript defaults 99" (oder je nach geschmack) in die entsprechenden runlevel eintragen.
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!

Danke, werde es versuchen ...

Ist vielleicht meine obige Frage untergegangen? (zur MSN/ DTMF, ...)??
 

rajo

Admin-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
1,958
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hmm.... genau weiss ich das jetzt auch nicht, aber gib in dem betreffenden Abschnitt Deiner extensions.conf mal
exten => 1234,1,SetCallerID("SIP Gateway 1" <99001>)

Ist zumindest mal die Funktionsweise bei den VoIP-Sachen und für E1-Zaptel-Interfaces. Könnte gut sein, dass bristuff das auch so macht.

DTMF-Nachwahl: Du meinst, dass Du mit DISA den Asterisk anrufst? Wenn Du ja * zwischen NTBA und TK-Anlage hast und die HFC alles annimmt, was mit 0 zu ihr geschickt wird, dann solltest Du die Nummer eigentlich am Stück hinsenden können.
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke für die infos - habe heute nacht noch viel rumgespielt . Als ich in der zapapa.conf
immediate=yes in immediate=no
umstellte gibg es ohne DTMF.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,074
Beiträge
2,018,470
Mitglieder
349,401
Neuestes Mitglied
Hoermi007