.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Berechnung des Datentransfers

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von waenger, 25 Dez. 2006.

  1. waenger

    waenger Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie wird das Datenvolumen berechnet? Wenn, wie jetzt bei dem Komplettangebot, nur 1gb Freivolumen zur Verfügung stehen, wird dann die durch das VoIP-Gespräch anfallende Datenmenge zu dem Gesamten dazu gerechnet oder wird das außen vor gelassen? Quasi, wenn ich telefoniere, dann muss ich die Verbindungsgebühren plus die Datengebühren zahlen oder nur die Entgelte für die Verbindung ins deutsche Festnetz?
     
  2. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    hi waenger, du musst natürlich beides bezahlen, ausser du hättest für ein von den beiden eine flatrate.


    kudde
     
  3. waenger

    waenger Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist gut zu erfahren. ^^ Dann sollten die Spezialisten das auch dazu schreiben. Tun sie nämlich nicht. Naja, so kann man prima Geld scheffeln. Gut das wir bei GMX sind. Aber die Helden haben einen Monat nach unserer Bestellung die Deutschlandflat eingeführt. Die hätten mal auf uns warten sollen. *g*
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Warum sollten die das dabei schreiben?

    Alles , was du über's Internet machst verursacht Traffic! ... also auch VoIP!
    Dabei schreiben würden die es höchstens dann, wenn dieser Traffic zusätzlich frei wäre, weil das ja abweichend vom "Normalen" wäre!
     
  5. waenger

    waenger Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Berechnen anscheinend nicht den Traffic des Telefon mit. Laut der Fritzbox müsste das Volumen erreicht sein, freenet selber berechnet aber kein zusätzliches Datenaufkommen.
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Die Volumenanzeige der FBF ist da leider nicht relevant.
    Näher Informationen findest du höchstens auf deiner nächsten Rechnung
    oder jetzt schon in deinem Kundencenter!?