.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Beronet B4NS0: nur Port 1 funktioniert

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit mISDN" wurde erstellt von resch, 18 Sep. 2008.

  1. resch

    resch Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 resch, 18 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18 Sep. 2008
    Liebes Forum,

    ausgehende Telefonate funktionieren nur, wenn das Kabel vom NTBA mit Port 1 der Karte verbunden ist. Die Ports 2,3 und 4 funktionieren nicht. Rein optisch gibt es keinen Unterschied: Je nachdem, wo das ISDN-Kabel eingestöpselt ist, leuchtet die zugehörige Kontroll-LED dauerhaft, die anderen LEDs blinken weiter.

    Beronet versicherte mir, daß die Ports unabhängig voneinander funktionierten, d.h. es sei egal, ob bspw. nur in Port 3 ein ISDN-Kabel stecke während Port 2 und 1 nicht angeschlossen seien.

    Dann muß es wohl ein Konfigurationsfehler sein. Vielleicht weiß jemand von euch, wo der Hund vergraben liegt:

    /etc/misdn-init.conf
    Code:
    card=1,0x4
    te_ptmp=1,2,3,4
    poll=128
    dsp_poll=128
    dsp_options=0
    dtmfthreshold=100
    debug=0
    /etc/asterisk/misdn.conf
    Code:
    [general] 
    misdn_init=/etc/misdn-init.conf
    debug=2
    tracefile=/var/log/asterisk/misdn.log
    bridging=yes
    ;l1watcher_timeout=0
    stop_tone_after_first_digit=yes
    append_digits2exten=yes
    method=standard
    
    [default]
    context=default
    language=de
    nationalprefix=0
    internationalprefix=049
    rxgain=0
    txgain=0
    dialplan=0
    msns=*
    senddtmf=yes
    musicclass=default
    
    
    [AnlagenAnschluss]
    context=isdn_in
    ports=1,2,3,4
    msns=*
    Ausgabe misdnportinfo
    Code:
    Port  1: TE-mode BRI S/T interface line (for phone lines)
     -> Protocol: DSS1 (Euro ISDN)
     -> Layer 4 protocol 0x04000001 is detected, but not allowed for TE lib.
     -> childcnt: 2
     * Port NOT useable for PBX (maybe there is already a PBX running?)
    --------
    Port  2: TE-mode BRI S/T interface line (for phone lines)
     -> Protocol: DSS1 (Euro ISDN)
     -> Layer 4 protocol 0x04000001 is detected, but not allowed for TE lib.
     -> childcnt: 2
     * Port NOT useable for PBX (maybe there is already a PBX running?)
    --------
    Port  3: TE-mode BRI S/T interface line (for phone lines)
     -> Protocol: DSS1 (Euro ISDN)
     -> Layer 4 protocol 0x04000001 is detected, but not allowed for TE lib.
     -> childcnt: 2
     * Port NOT useable for PBX (maybe there is already a PBX running?)
    --------
    Port  4: TE-mode BRI S/T interface line (for phone lines)
     -> Protocol: DSS1 (Euro ISDN)
     -> Layer 4 protocol 0x04000001 is detected, but not allowed for TE lib.
     -> childcnt: 2
     * Port NOT useable for PBX (maybe there is already a PBX running?)
    --------
    Vielen Dank schonmal!
     
  2. cherzberg

    cherzberg Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Resch,

    wenn Du alles ports konfiguriert hast, dann wird immer der erste zuerst genommen. Um alle Ports unabhängig von einander zu testen musst Du entweder die Ports alle anstecken und dann soviele Leitungen belegen bis Du bei dem richtigenb Ports angelangt bist. Oder deine Wahlregel direkt auf einem Port binden.

    Ansonsten hat Beronet Recht. Die kannst jeden S0 komfigurieren wie Du möchtest.

    Viele Grüsse
    Christian
     
  3. resch

    resch Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke cherzberg,

    das teste ich dann mal.