Beschwerde an 1und1 und AVM

gakafi

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!
Nachdem ich mich stundenlang geärgert habe, dass meine Telefonie über die Fritz-Box-Fon w-lan nicht funktionierte, weder von 1und1 noch von AVM über den Support eine Antwort bekommen habe denke ich mir, die sollen nicht nur mit ihren relativ teuren Hot-Lines Geld verdienen sondern gefälligst Ihren Kunden auch einen gescheiten Service bieten!

Daher:
Lasst uns Briefe oder E-Mails - oder Faxe schreiben!
Darin sollten wir unserem Ärger, dass ein Firmeware-Update nur über z.B. dieses Forum zu finden ist, Luft machen.
Schliesslich sollte so etwas zum Service gehören!!!!
Nicht nur Geräte und Verträge verkaufen und dann die Leute im Regen stehen lassen!

Je mehr Leute mitmachen, desto besser. Einer allein oder einige wenige Briefe/Mails/Faxe werden da wohl kaum etwas bewirken.
Aber es wird noch vielen so gehen wir mir, man bekommt das Gerät mit den bekannten Fehlern zugeschickt und wird mit seinem Ärger allein gelassen.

Wer hat Vorschläge wie man da am besten vorgehen könnte???

Gruß

Gakafi
 

obelix

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
345
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja ,
schreib einfach mal ein Ticket an AVM. die antworten innerhalb von 24 Stunden. Ich denke das ist der bessere weg.


mfg OBELIX
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,021
Beiträge
2,017,943
Mitglieder
349,291
Neuestes Mitglied
Michael1987