.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Besetzt nach Umstellung ISDN->Analog. Anschluss am Patch-Panel

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von daemonb, 12 Feb. 2007.

  1. daemonb

    daemonb Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    EDIT DM41: abgetrennt aus dem HOWTO.

    Hallo ihr Lieben,

    ich gehöre nun auch zum elitären Kreis, der Leute mit Problemen. Ich bin umgezogen: Vorher ISDN, nun analog. Ich habe meinen splitter per switch auf analog umgeschaltet. Telefon am Splitter direkt funktioniert, Telefon an 1. TAE im Erdgeschoss funktioniert inde, ich an die Klemmen La und Lb am splitter anschliesse. Habe nun die Klemmen La und Lb auf mein Patchpanel gelegt: Pin 4,5 (nach A Norm Blau/weiss und Blau). Stecke ich nun die Fritzbox per RJ45 in das Patchpanel, bekomme ich leider nur ein besetztzeichen wenn ich Anrufe. Wenn ich sie Rausziehe, klingelt es normal. Die Fritzbox scheint also offensichtlich zu reagieren. Hatte dummerweise aus verzweiflung schon versucht 3 und 6 aufzulegen und da kam seltsamerweise dann auch ein Besetzt. Wie ist denn das Y - Kabel verschaltet? Kann mir jemand weiterhelfen? Hilft es einen Reset auf Werkseinstellungen zu machen?

    Danke,
    DaemonB
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Stell den Splitter erst mal zurück auf ISDN - diese Unterscheidung gibt es in DE schon seit etlichen Jahren nicht mehr.
     
  3. daemonb

    daemonb Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe den Splitter auf ISDN umgestellt, weiterhin keine Reaktion der Fritzbox. Habe die Box dann auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Hat auch nicht geholfen. Es kommt immer ein Besetztzeichen. Ich habe dann ein Analoges Faxkombigerät an den Anschluß gesteckt. Dies hat funktioniert. Hat jemand eine plausible erklärung für mich? Ist die Box noch zu retten? Ich wüsste gerne einmal wie die Kaputtgegangen ist.....

    Danke

    DaemonB
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hast Du denn schon mal versucht, die Box mit dem mitgelieferten Y-Kabel ohne das Patchpanel an den DSL-Splitter anzuschließen? Wenn's funktioniert, ist es einfach nur eine falsch durchkontaktierte Verkabelung.
    Dann würde ich diese Kombination hier probieren:
    DSL-Ausgang des Splitters, Pin 4 und 5 => Pin 4 und 5 des Tel/DSL-Steckers
    Telefonausgang des Splitters, Pin 1 und 2 (TAE) bzw. 1 und 8 (RJ45-Adapter) => Pin 1 und 8 des Tel/DSL-Steckers.