Besetztzeichen bei abgehenden Gesprächen im Festnetz

andre2001

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich habe folgendes Problem:

Mit meinem Arbeitslaptop bin ich via ISDN über die Fritzbox ständig im Netz.
Mit der zweiten ISDN Leitung telefoniere ich nebenbei auch über die BOX.
Seit einigen Tagen ist es so, dass ich nicht mehr abgehend telefonieren kann, wenn ich nebenbei noch mit dem Laptop online bin. Sobald ich die ISDN Verbindung des Latops trenne, geht es ganz normal. Es waren allerdings definitiv nicht zwei Leitungen besetzt. Stelle ich dann während des Gesprächs die Verbindung mit dem Laptop wieder her, funktioniert das einwandfrei! Auch eingehende Gespräche während der Laptopverbindung gehen eiwandfrei. Voip Verbindungen funktionieren ebenfalls einwandfrei.

Nur das abgehende Telefonieren über ISDN, während der Laptop online ist produziert eine Besetztzeichen. und zwar keins von der gegenstelle des anrufers, er verbindet nicht einmal. Da bin ich mir zu 99% sicher, da ich bei einer verbindung sonst immer einen leisen knackton höre und es auch einen tick länger dauert. hier höre ich sofort ein Besetztton.

Wenn ich das Telefon und den Laptop direkt über den NTBA laufen lasse, habe ich diese Probleme nicht.

Ich nutze die 7050, bin bei Hansenet und verwende das Sinus PA 300i der T-Com als Telefon.

Ich bitte um Hilfe und Lösung! Vielen Dank.
 

Data

Mitglied
Mitglied seit
1 Aug 2004
Beiträge
251
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hättest das mit dem direkten Anschließen an das NT nicht erwähnt, hätte ich auf Kanalbündelung getippt, aber das ist es wohl nicht.
Kannst du denn über ISDN angerufen werden, wenn dein Rechner im Netz ist?
 

andre2001

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kanalbündelung kann ich definitiv ausschließen. Ankommende Gespräche sind auch problematisch. Viele kommen nicht durch und die Box meldet das Gespräch zwar in der Anrufliste, aber mit einem roten Telefonhörer.
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn eingehende Anrufen zur FB durchkommen, kannst Du Kanalbündelung wirklich ausschließen. ;)

Bei den eingehenden Anrufen hätte ich eigentlich vermutet, dass sich Busy-on-Busy auf der FB irgendwie aktiviert hat und Du mit derselben MSN online gehst wie angerufen wirst. Aber das sollte die ausgehenden Anrufe nicht stören.

Es scheint, dass auf dem internen S0 Bus der FB beide Kanäle belegt werden, wenn der Laptop online geht. Ist nur einer da (wegen eines bereits laufenden Gespräches) nimmt er nur einen. Hast Du einen anderen Laptop/ISDN-Karte, mit dem Du das testen kannst. Ich denke, dass der Laptop eventuell beide Kanäle blockiert, selbst wenn er nur einen nutzt.
Gehen denn zwei parallele Gespräche (dann kann man wohl die FB ausschließen)?

Frage: Wenn Du telefonierst und währenddessen mit dem Laptop online gehst (Du sagst ja das geht) und Du dann auflegst, funktioniert denn dann alles normal? D.h. bleibt der Kanal weiterhin frei und es können ausgehende und eingehende Gespräche geführt werden?
 

andre2001

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, zwei paralelle Gespräche gehen auch nicht.

Wenn ich während des Gesprächs mit dem Laptop online gehe und dann das Gespräch trenne, habe ich danach das gleiche Problem! Keine zweite Verbindung.

Habe auch schon drei NTBAs durchprobiert. Funktioniert ohne Fritzbox direkt an den NTBAs immer super, über die Fritzbox immer nicht.

Dieser Fehler ist nicht plötzlich gekommen, Montag/Dienstag ging noch jedes 3mal alles gut seit gestern jedesmal wieder die Meldung der Box "Leitung besetzt".

Kann man dieses Problem irgendwie mit einem Recover Image beheben?!?!??
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ob das nach einem Recover wieder geht, weißt Du erst, wenn Du es probiert hast.

Trotzdem ist das ganze seltsam:
Laptop-Verbindung -> kein Gespräch möglich
Gespräch -> Laptopverbindung möglich, aber kein 2. Gespräch

Ich habe keine Ideen mehr.
 

andre2001

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dazu kommt noch, das das analoge Fax an der Box immer senden kann, auch wenn eine Leitung, egal wie, belegt ist.
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das analoge Fax hängt ja auch nicht am internen S0-Bus, oder?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,175
Beiträge
2,030,965
Mitglieder
351,580
Neuestes Mitglied
axelanders