.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Besetztzeichen bei Festnetzanruf

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von vitalinka, 15 Sep. 2006.

  1. vitalinka

    vitalinka Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Hallo Leute!
    Ich habe Forum durch gelesen und habe leider keine Antwort zu meinem Problem gefunden.
    Seit gestern habe ich freenet Internettelephonie und das geht auch prima. Nur wenn ich über Festnetz anrufen will bekomme ich immer Besetztzeichen. Ich habe bei Wahlregeln eine Vorwahl eingetragen 01029, um aufs Handy zu Telefonieren. Festnetz LED leuchtet auf, so bald 01029 gewählt wird, dann geht aus und immer wieder Besetztzeichen. Handbuch hat ja auch nicht geholfen. Es klingt und aussieht ganz einfach, aber ich kriege das nicht hin.

    Fritz!Box 7170
    Analoganschluss
    Freenet Telefonnummer
    Festnetzanschlussnummer


    Noch was anderes.
    Ich dachte, ich bekomme von freenet drei Telnummern. Für jedes Endgerät eins. Aber wie es aussieht kann ich nur Endgeräte auf bestiemte Rufnummern reagieren lassen?
    Ich wollte:
    Fon 1 = privat
    Fon 2 = geschäftlich
    Fon 3 = meine Tochter
    Geht das?

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hallo und willkommen im Forum!

    Um Dein Problem zu lösen, solltest Du erst einmal das Handbuch genau lesen und die Fritz exakt so (mit allen Kabeln und Adaptern) wie abgebildet anschliessen. Dann probiere noch einmal...
    Zur Konfiguration der Telefone ist auch eine tolle Hilfe bei der Fritzoberfläche, ebenso, wie im Handbuch (Stichwort Nummer der Nebenstelle, weitere Nummern). ;)
    Wenn Du dann noch weitere Faragen hast, dann mal raus mit der Sprache :)
     
  3. Alberto1

    Alberto1 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch ich habe bei Festnetzanrufen nur das Besetztzeichen

    Hallo,
    ich habe auch seit 1 Woche eine neue Fritz-Box 7170.
    --> an Analoganschluss
    --> mit "normalem" Telefon am Fon1-Anschluss:
    --> W-Lan geht
    --> Internet-Telefonie geht
    --> nur wenn man die Festnetznummer anruft ist immer besetzt.
    --> Auch kann ich nicht über die Festnetznummer raustelefonieren (Festnetz erzwungen, bzw. über Wahlregel.)
    Mail an Freenet ist seit zwei Tagen unbeantwortet.
    Schon 10 mal neu insatalliert.
    In der Nebenstellenliste die Internet-Rufnummer und als weitere Rufnummer die Festnetznummer (ohne Vorwahl) eingetragen.
    Bin eigentlich nicht blöd in technischen Dingen.
    So langsam reicht es mir.
    Wer hat eine Idee?
    Danke
    Gruss
    Alberto1
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Das ist kein Freenet-Problem, sondern eines deiner Verkabelung.
    Bei der Box sind so lustige Bilder bei, wie das ganze anzuschliessen ist. Richte Dich genau danach, nimm die richtigen Kabel und die dann in die richtigen Buchsen rein. Dann sollte es gehen.
     
  5. Alberto1

    Alberto1 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es geht nun!!

    Hallo, nachdem mir zwar alle falsche Kabelsteckerei als Ursache für mein voriges Problem unterstellt haben, habe ich halt doch noch die FREENET-Hotline angerufen. Die waren sehr höflich und sachlich.
    Hier wiurde nach einigen Tests die Fritz-Box 7170 als Ursache ausgemacht. Nach dem Auswechseln gegen eine neue Box geht nun alles.
    Dabei habe ich noch einen Defekt im neuen TAE-Adapter für das schwarze Ende des Verbindungskabels Splitter/Fritz-Box festgestellt. Mit dem "alten" TAE-Stecker geht nun alles.
    Ich habe also 2 fehlerhafte Dinge bekommen:
    Eine defekte Fritz-Box (aus erstee Sendung) und einen defekten TAE-Adapter (zweite Sendung). Die Fehler-Häufung ist nicht erfreulich. Dabei habe ich Wert auf ein deutsches Produkt gelegt.
    Grüße
    Alberto1
     
  6. otz

    otz Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist bei freenet noch ein Problem. Hier bekommt man nur eine Internet Telefonnummer, ich bräuchte indestens zwei. Andere Provider sind da großzügiger (z.B. bei gmx bekommt man 4). Habe daraufhin vor kurzer Zeit freenet kontaktiert, Antwort: ja zur Zeit leider nur eine Telefonnummer, aber man arbeitet daran mehr zur Verfügung zu stellen. Also jetzt warte ich...