Best of Headsets

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oder

Welches sind die besten Headsets für VoIP?!

Hersteller, Name, Link, Preis!
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fehlen nur noch DECT/GAP Headsets :)
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DECT/GAP HEADSET nicht schnurlostelefon ;-)

ein DECT/GAP Headset kannste an eine entsprechende BAsistation anmelden.

z.B. vom Siemens Gigaset SL150.
Oder meiner Billisch Olympia Basis ;-)

Son teil kostet ca. 40euro bei MEdiaMarkt
 

Netphoner

Neuer User
Mitglied seit
19 Apr 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DECT/GAP

In Verbindung mit dem ATA-Adaper? Wäre interessant
 

Netphoner

Neuer User
Mitglied seit
19 Apr 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte auch mal nen USB-Stereo-Headset von Labtec. Die Gesprächsqualität war echt gut...bis es mir verreckt is. Leider stellen sie das nicht mehr her. Bekommt man aber bestimmt bei Ebay.
 

thorsten001

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2004
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe ein Siemens 4015 micro und daran kommt bald ein Plantronics Headset. Das ganze soll dann an den ATA286. Das macht dann (theoretisch) 300m Reichweite bei sehr langer Sprechzeit. :)
 

suppa

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2004
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meinst du das Plantronics CS60? Wäre schon geil, aber gibt's wohl nicht unter 350€, aua!
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nochmal ans Topic erinner

"Hersteller, Link, Preis"


PS: 350.- ist wohl etwas übertrieben, egal wiegut die Sprachqualität dabei ist ;-)
 

Aesthetic

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich benutzte das .audio 90 von plantronics, sau gut! eine sau gute soundkarte is natürlich
auch von vorteil :p, damit das alles seine richtigkeit hat! preis um 30 Euronen ;)
 

leohelm

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei den Headsets gibt es - um da mal ein bischen Struktur reinzubringen - zwei Prinzipien:

:arrow: Anschluß an die Soundkarte - auf deren Qualität kommt es dann garnicht so an, was brauch´ ich dafür 7.1, Bass Boost oder optische Ein- und Ausgänge - . Fast jede Soundkarte mit Headphoneausgang und Microeingang ist da geeignet. Hat aber einen großen Nachteil: es klingelt dann meist auch nur im Headset. wenn man es also nicht auf hat, sollte man es ausstecken. Sonst hört man nix klingeln :wink: .

:arrow: Anschluß über einen eigenen Port. Da gibt es eigentlich nur USB oder Bluetooth. Das hat den Vorteil, daß man füs Klingeln die PC-Boxen verwenden kann und das Gespräch über den USB- oder Bluetoothtrieber führt. Da kommte es aber sehr auf die Qualität an. Bluetootheadsets müßten die Gespächsannahme oder Anwahl über ihre Tasten steuern können, ich habe aber den Eindruck, daß das der Headset-Dienst selbst nicht hergibt. Eine Untergruppe sind dann die USB-Phones - letztlich USB-Telefonhörer mit Wähltastatur und DAAD-Wandler.

:doktor: Eine zweite Unterscheidung betrifft die Mikros:
Hier gibt es welche mit und welche ohne Geräuschkompensation. Das hört sich toll an, ist aber eigentlich nur die Frage der Richtcharakteristik. Die kompensierten Micros nehmen nur den Schall auf, der klar gerichtet aus einer Quelle in der Nähe kommt, also in der Regel der Mind. Die restlichen Geräusch kommen gleichzeitig auf beiden Seiten der Membran an, die Schwingung kompensiert sich. :doktor:

Jetzt zur eigentlichen Frage zurück.

Ich habe zwei Headsets.

:)
Das Plantronics (ohne Modellbezeichnung, ca. 15 €) mit Stereo-Klinkenanschluß an Mikrofon- und Kopfhörerbuchse klingt besser als jeder Telefonhörer. Räumlicher Klang über beide Ohren und klare Stimme- auch ohne Geräuschkompensation. Das Teil gabs mal als Zugabe zur Spracherkennung. Ist aber echt super. Blöd ist nur das Kabel.

:?
Das Jabra BT 200 (ca. 65 €) ist an sich eines der bestgetesteten Headsets. Aber es paßt nicht richtig in mein Ohr und es tut bislang einfach nicht so wie ich das will. Wenns geht, ist die Qualität befriedigend, aber Aufwand bis dahin ist groß. Bluetooth-Adapter einstöpseln - wenn man Glück hat, ist es der selbe USB-Port, sonst Treiberinstallation. Dann das Pairing mit Codeeingabe. Dann das Headset einschalten. Dann erst das Gespräch annehmen. Wenns dann nicht schon weg ist. BT 250 ist übrigens das gleiche nur mit Geräuschkompensation.
 

deryo

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibts doch schon!

RyoBerlin schrieb:
Fehlen nur noch DECT/GAP Headsets :)
Ist das so?
Gibts doch schon...
http://www.telefon.de/produkt.asp?gruppe=265_266&products_id=30098
Das kann man dann an einer DECT/GAP-Basisstation anmelden.

Es gibt auch eins, was man statt des Kopfhörers an ein normales Telefon anschliessen kann. Das kann man mit einem kleinen selbstgebauten Adapter sicherlich auch an einen normalen klinken-ausgang der soundkarte anschliessen:
http://www.telefon.de/produkt.asp?gruppe=265_266&products_id=28329
Das ist dann aber auch so richtig sch****-teuer :)
 

DON

Neuer User
Mitglied seit
8 Mrz 2005
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
aha
als neuling und noch nicht besitzer von voiceoverip kann ich also folgendes rausziehen: die einen machen es so die anderen so ;-)
ich habe mich hier angemeldet um vorher mal was zu erfahren bevor ich die kohle rauspulvere.
eindeutiges fazit scheint aber zu sein: auch mit einem billigen bluetooth headset schein es zu gehen
und das werde ich mir jetzt mal bestellen, denn das kann ich notfalls wenns in die bux geht auch füs handy nehmen.
ich glaube wohl das dies ein preiswerter einstieg für den neuling ist.
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Im Allgemeinen gilt auch hier, dass man für mehr Geld auch bessere Qualität bekommt. Zum Ausprobieren reicht sicher ein 6 € Headset, wenn man dann mehr Tragekomfort und bessere Qualität will, muss man schon tiefer in die Tasche greifen.

Innerhalb der Preissegmente (bei gleichen Typen) sind die Unterschiede sicher minimal, von daher ist hoffentlcih jeder mit seiner bisherigen Entscheidung zufrieden ;)

Ich habe übrigens ein Logitech USB Headset, Typ weiss ich nicht mehr, so um die 50 € und ein Sennheiser PC 110 für's Notebook, bin mit beiden auch sehr zufrieden.

jo
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,097
Beiträge
2,030,136
Mitglieder
351,427
Neuestes Mitglied
SMini