.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bestandskunde Wechsel zu 3DSL, Auslieferung der Hardware

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von trulley, 22 Nov. 2006.

  1. trulley

    trulley Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich bin Bestandskunde und wollte von einer 1&1 Deutschland-Flat auf 3DSL wechseln. Ich habe am 04.10.2006 bestellt. Hier erstmal das Protokoll meiner Bestellung etc.:

    04.10.2006: Bestellung von 3DSL über das Control-Center
    09.10.2006: dslstatus.1und1.de zeigt "Auftrag wird bearbeitet"
    18.10.2006: dslstatus: "Manuelle Klärung"
    22.10.2006: Post von 1&1: Ihr Anschluss wird am 27.10.2006 umgestellt
    27.10.2006: Mein Anschluss ist umgestellt (von T-DSL 2000 auf 1&1 DSL 6000)
    27.10.2006: Email von 1&1: Auftrag ausgeführt

    Im CC steht immer noch Deutschland-FLAT, Hardware (FritzBox und Maxdome Receiver) habe ich noch nicht erhalten, Maxdome Zugangsdaten ebenso nicht.

    Daher geht's weiter:

    31.10.2006: Von meinem Konto werden 39,59 EUR abgebucht. Eine Rechnung dazu erhalte ich nicht
    10.11.2006: Meinem Konto werden 10,70 EUR gutgeschrieben, ebenfalls ohne Rechnung o.ä.
    12.11.2006: Mail an 1&1 geschrieben, um sich nach dem Status der Bestellung zu erkundigen. Zweite Mail mit Frage zu den o.g. Abbuchungen
    15.11.2006: Email von 1&1 erhalten: Status der Bestellung: Bestellung wurde storniert. Ein Grund wird nicht angegeben
    15.11.2006: Email von 1&1 erhalten: Rechnung für die 39,59 EUR wäre in der Hardwarelieferung vom 27.10.2006 enthalten gewesen (habe ich nie erhalten)
    15.11.2006: Anruf bei der Hotline: Grund für die Stornierung: Hardware konnte nicht ausgeliefert werden (Lieferant GLS hätte das Paket zurückgeschickt). Erneute Auslieferung bis spätestens 20.11.2006 versprochen. Umstellung auf 3DSL wird erneut geprüft.

    Bis heute (22.11.2006) habe ich immer noch keine Hardware erhalten und mein Tarif ist immer noch nicht umgestellt.


    Daher meine Frage: Hängt die Hardwareauslieferung mit der Umstellung des Tarifs zusammen? Die Umstellung sollte doch auch unabhängig von der Lieferung erfolgen können.

    Mich wundert es auch etwas, dass die Hardware nicht ausgeliefert werden konnte (obwohl eigentlich fast immer jemand zu Hause ist). Kann man ggf. nachverfolgen, wo das Paket sich befindet (Tracking Code)?
     
  2. rosx1

    rosx1 Guest

    Den Tracking-Code müsstest Du von 1&1 bekommen können. Wenn nicht mal eine Karte von GLS im Briefkasten war, dann sollte man die Daten mit 1&1 nochmal abgleichen.

    Bei mir hatte es UPS nicht geschafft meine Adresse zu beliefern, obwohl seit Jahren die Strasse(nnamen) die gleiche ist.
     
  3. trulley

    trulley Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Update:

    24.11.2006: Ein Paket ist angekommen. Das Paket enthält eine neue FritzBox, die Maxdome-Zugangsdaten sowie ein kurzes Schreiben von 1&1 ("tut uns leid, dass es so lange gedauert hat").

    Der Maxdome-Receiver ist noch nicht da.

    Ich frage mich also noch, ob die Auslieferung der Hardware und die Umstellung des Tarifs irgendwie zusammenhängt. D.h. muss ich warten, bis alle Hardware da ist, bis mein Tarif auf 3DSL umgestellt wird?

    Trotz Bestellung am 04.10. habe ich immer noch den Tarif "Deutschland-Flat" und noch nicht "3DSL".

    Beim Anruf bei der Hotline war u.a. eine Bemerkung der Supportmitarbeiterin, ich sollte doch einfach 3DSL nochmal bestellen und dann keine Hardware auswählen. Ich befürchte dann aber, dass der noch nicht gelieferte Maxdome-Receiver dann storniert wird. Allerdings hat man mir beim Anruf auch gesagt, man wolle meine 3DSL-Bestellung nochmal prüfen.
     
  4. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Solange dir im CC nicht 3DSL als aktuelles Paket angezeigt wird, hast du kein 3DSL - hast damit auch keine Telefonflat.

    Nach der Onlinebestellung im CC hast du eine Bestellbestätigung bekommen, was steht da drin?

    Hast du mit der Fritz!Box neue Zugangsdaten bzw. einen Freischaltcode bekommen?

    ciao
    Dieter
     
  5. trulley

    trulley Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    in der Bestellbestätigung stand u.a. die Umstellung auf 3DSL drin.

    Allerdings konnte lt. 1&1 anfangs mein Paket mit der neuen FritzBox nicht ausgeliefert werden (keine Ahnung warum?) und somit wurde meine Bestellung storniert
    (siehe oben: "15.11.2006: Email von 1&1 erhalten: Status der Bestellung: Bestellung wurde storniert. Ein Grund wird nicht angegeben").

    Nach einem Anruf der Hotline ist inzwischen mein Paket mit der neuen FritzBox angekommen. Dort drin war auf dem Zettel "Zugangsdaten" nur eine Angabe zur Kundennummer und ein Startcode.

    Im CC wird immer noch "Deutschland-Flat" angezeigt und ja, VoIP-Gespräche werden immer noch mit 1 ct/min berechnet.

    Was soll ich tun? Einfach 3DSL nochmal bestellen? Oder muss ich warten, bis die komplette Hardware (der Maxdome Receiver fehlt noch) ausgeliefert ist?
     
  6. falke69

    falke69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Apr. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo trulley,

    auf keinen Fall ein zweites Mal bestellen, sonst läuft es erst recht schief.

    Bei mir war der Tarif nach ca. 1 Tag von Deutschlandflat auf 3DSL umgestellt. Es hängt nicht mit der Hardwarelieferung zusammen.

    Ich habe die Hardware auch erst nach einigen Wochen erhalten.

    Mein Vorschlag für Dich: Ruf die Hotline an und frag, warum Dein Tarif noch nicht umgestellt wurde.

    Wenn das nicht hilft, schreib eine Email an:

    beschwerdeteam@1und1.de

    Die antworten wenigstens.
     
  7. trulley

    trulley Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    noch ein kleines Update:

    Bis heute (02.12.) ist noch nichts weiter passiert, d.h. immer noch Deutschland-Flat statt 3DSL, und immer noch kein Maxdome-Receiver.

    Daher nochmal Anruf bei der Hotline: Aussage: Die Umstellung wäre in der manuellen Bearbeitung. Es wäre bei einigen Kunden passiert, dass die Umstellung nicht automatisch erfolgen konnte. In 4-5 Tagen wäre die Umstellung aber vollzogen.

    Da bin ich ja mal gespannt...

    Der Maxdome-Receiver ist ebenfalls noch nicht da (Hotline-Anruf vom 15.11.: Dauert höchstens noch eine Woche, dann haben Sie den Receiver bestimmt!).
     
  8. trulley

    trulley Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erneutes Update:

    06.12.2006: Rechnung von 1&1 erhalten. Abgerechnet wird ein 1&1 DSL 6000-Anschluss (24,95), eine 1&1-Deutschland Flat (9,95) sowie die VoIP-Telefonkosten. D.h. ich zahle jetzt mehr als vor der Beauftragung von 3DSL.
    06.12.2006: Wie empfohlen eine Mail an beschwerdeteam@1und1.de geschrieben und geschildert, dass ich unzufrieden bin mit der Situation. Bis heute (16.12.) keine Antwort erhalten
    09.12.2006: Nochmal Anruf bei der Hotline. Wieder die gleiche Antwort: Es wäre ein Softwarefehler, in 4-5 Tagen wäre der Tarif umgeschaltet.
    09.12.2006: Anruf bei der kaufmännischen Abteilung (01805-001006) um mich nach dem Verbleib des Maxdome-Receivers zu erkundigen. Antwort: Es werden gerade die Versandpapiere gedruckt, das Paket geht noch heute raus.

    Heute ist der 16.12.2006, mein Tarif ist immer noch nicht umgestellt und den Receiver habe ich immer noch nicht.

    Hat jemand noch einen Vorschlag, wie man wirklich erreicht, dass die Tarifumstellung vollzogen wird und der Receiver ausgeliefert wird?

    Mir scheint, dass man manchmal vorgefertigte Antworten bekommt, um den Kunden zu besänftigen ("dauert nicht mehr lange..."). Passieren tut dann aber scheinbar nichts.
     
  9. jomah

    jomah Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da habt ihr aber Glück gehabt!

    Ich habe Mitte November den Tarifwechsel von D-Flat auf3DSL beantragt. Die Umstellung sollte lt. 1&1 am 30.11. erfolgen. Hat sie auch. Mein 2k-Zugang ist abgestellt worden..... aber leider hat keiner darauf geachtet den neuen ordentlich einzurichten. Das Ergebnis der Aktion ist bisher keins. Ich habe seit 30.11. keinen Zugang mehr und hab ungefähr schon 15mal mit allen möglichen Hotlines und Experten gesprochen, lieb, böse , alles was ging. Hat aber nix geholfen. Es passiert nix. Ich habe das Gefühl es interessiert keinen im Hause 1&1. Ich hab 'nene schönen Hals, das kann ich euch sagen. Eine Lösung ist nicht in Sicht. Ich hab mir jetzt eine Faxnummer von 1&1 besorgt und setzte jetzt eine Frist. Ich hab zwar keine großen Hoffnungen aber vielleicht hilfts ja was. Drückt mir die Daumen.

    Jomah
     
  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ich drücke Dir die Daumen. Aber die Chancen sind besser, wenn Du nicht per Fax, sondern per Einschreiben (Rückschein) die Frist von 14 Tagen setzt.
     
  11. trulley

    trulley Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch ein neues Update (falls jemand daran interessiert ist):

    16.12.2006: Erneuter Anruf bei der Hotline. Frage, wann auf 3DSL umgestellt wird. Man verwies mich an das Leitungsmanagement, dort wüsste man vielleicht mehr.
    16.12.2006: Anruf beim Leitungsmanagement (01805-001006). Nach mehrmaligen Verbindungsabbrüchen ("ich verbinde sie in die Fachabteilung" -> besetzt) hatte ich endlich einen Mitarbeiter dran. Er war selbst sehr verwundert, dass es so lange dauert. Er sagte mir zu, das ganze nochmal genau zu prüfen.
    16.12.2006: ca. 30 Minuten nach dem o.g. Anruf: Ich erhalte eine Email "Bestelleingang 3DSL".
    16.12.2006: ca. 2 Std. nach den o.g. Anruf: Im Control-Center wird als Tarif "3DSL" angezeigt.

    So schnell kann's dann doch gehen!

    Die Odysee ist noch nicht ganz beendet. Beim Anruf vom 16.12.2006 habe ich mich ebenfalls nach dem Maxdome-Receiver erkundigt. Aussage: Lieferung definitiv in der 51. KW.

    13.01.2007: Der Maxdome-Receiver ist immer noch nicht da. Neuer Anruf bei der Hotline. Aussage: "Versandpapiere wurden am 10.01. gedruckt, der Receiver ist für Sie reserviert". Kommt bestimmt in der nächsten oder übernächsten Woche.

    Naja, die Aussagen "Versandpapiere werden gedruckt", "kommt in der nächsten Woche" habe ich in den letzten Monaten schon öfters gehört.