.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Beste Einstellung an FB für Telefongespräche/Bandbreite

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von Verfritzt, 12 Sep. 2006.

  1. Verfritzt

    Verfritzt Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe die Fritzbox 7170 derzeit so eingestell:

    "automatische Wahl der Sprachkodierung (empfohlen)
    FRITZ!Box passt die Sprachkodierung automatisch an die Geschwindigkeit des DSL-Anschlusses an."

    Ich habe einen DSL2000bei Freenet und überlege, ob ich für die eine Internetnummer nicht die Einstellung benutzen soll:

    "immer Sprachkodierung mit Festnetzqualität verwenden
    FRITZ!Box verwendet grundsätzlich verlustfreie Sprachkodierung wie im Festnetz."

    Was sind eure Erfahrungen bzw. Empfehlungen? I
    Ich möchte eine möglichst optimale Gesprächsqualität.

    Gruß
    Thomas
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Also "Festnetzqualität" auswählen... zwei Gespräche wirst Du ohnehin problemlos in Deine DSL2000 Leitung bringen, wenn da nicht gerade eMule oder Bittorrent läuft ;-)

    G.729 ist qualitativ auch sehr gut, wird von der FBF jedoch nicht unterstützt. Die anderen Codecs haben z.T. deutlich hörbare Nachteile. Keine Kompromisse? G.711!

    --gandalf.
     
  3. Verfritzt

    Verfritzt Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der FB 7170 kann ich keine Einstellung G.7xx finden. Lediglich besagte Einstellung kann vorgenommen werden. Da wir nur EINE Internetleitung haben,werde ich das ab sofort ausprobieren.

    Seit gestern habe ich Rückmeldungen von einigen Gesprächspartnern. Man bestätigt,dass es ab und zu ECHOs im Gespräch gibt.

    Ich hoffe, dass die ECHOs dann ebenso verschwinden.

    Was meint Ihr?
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Um Echos zu unterdrücken ist es sinnvoll, die Hörer-Lautstärke zu reduzieren. Damit hilfst du der in der Fritz eingebauten Echounterdrückung schon erheblich...
     
  5. Verfritzt

    Verfritzt Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, bei den Schwerhörigen Tel Nutzern hier...da wird es wohl Protest hageln. Werde mal ausprobieren. Vielleicht ist es akzeptabel.

    bis bald
    Thomas