.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bester VOIP-Anbieter? mit Portierung, als ISDN Ersatz

Dieses Thema im Forum "Providerberatung" wurde erstellt von Jens1210, 30 Jan. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jens1210

    Jens1210 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Jens1210, 30 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30 Jan. 2007
    Hallo,

    ich plane meinen ISDN-Anschluss bei T-KOM komplett auf VOIP umzustellen. Nun bin ich auf der Suche nach dem fuer mich besten VOIP-Anbieter.
    Hier meine Anforderungen:
    - Internetprovider unabhaengig
    - Rufnummernportierung mit mind. 4 Nummern (8 habe ich jetzt)
    - sollte sich wie ein ISDN-Anschluss nutzen lassen (FRITZ!BOX FON 5012 vorhanden)
    - relativ guenstig fuer Deutschland- und Mobilfunktelefonate

    Habe mich bereits ueber einige Anbieter informiert und habe schon einen Favoriten, moechte aber gern die Meinung von anderen mit einbeziehen.

    Danke fuer alle hilfreichen Antworten

    Jens
     
  2. fera

    fera Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich persöhnlich würde zu Dus.net gehen. Dus.net hat auf mich immer einen sehr soliden Eindruck gemacht und auch was die Preise angeht spielen sie Vorne dabei. Besonders praktisch ist auch dass Handy Telefonate im Sekundentakt abgerechnet werden.

    Faxen über VoiP ist allerdings bei allen Anbietern sehr problematisch.
     
  3. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,489
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    dus.net ist wohl die beste Wahl.

    Faxen funktioniert bei dus.net einwandfrei. Du kannst bei dus.net außerdem kostenlos einen fax2mail Dienst aktivieren, sodaß Faxe an Deine Faxnummer bereits vom dus.net Server empfangen werden und per eMail zugestellt werden. So erreichen Dich Faxe ohne Faxgerät und eben auch unterwegs (sofern Du eMails abrufen kannst).

    Zu dus.net kannst Du für ¤ 29 alle Deine MSNs portieren, allerdings bekommst Du "nur" 5 SIP-Accounts. Es ist aber möglich einem SIP-Account mehrere Rufnummern zuzuweisen.
     
  4. got no name

    got no name Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich bin noch absoluter VoIP-Neuling:

    Ist es richtig, dass ich bestehende z.B. 5 ISDN MSN nur zu dus.net portieren kann, wenn ich auch den DUStel business 5plus Tarif für 29eur/Monat nehme? In den anderen Tarifen sind doch nur weniger Festnetznummern vorgesehen, oder?

    Viele Grüße und Danke :D
     
  5. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,489
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du kannst in allen Tarifen Rufnummern portieren. Allerdings kostet die Portierung im Starter Tarif einmalig ¤ 29, während es im Complete Tarif kostenlos ist. Dabei kann man beliebig viele Rufnummern portieren, solange sie vom selben ISDN-Anschluß stammen.

    Im Starter Tarif stehen Dir dann 5 SIP-Accounts zur Verfügung, während es beim Complete 11 sind. SIP-Accounts sind aber nicht mit Rufnummern gleichzusetzen, denn man kann einem SIP-Account mehrere Rufnummern zuordnen. Im Starter Tarif kannst Du zwar maximal 5 SIP-Accounts (=Teilnehmer) anlegen, aber durch Zuweisung mehrerer Rufnummern trotzdem 10 ehemalige ISDN-Rufnummern weiternutzen, wobei immer nur eine Rufnummer für abgehende Telefonate eingestellt werden kann.
     
  6. got no name

    got no name Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Super, Danke!

    Dann werde ich jetzt erstmal in den Starter Tarif für paar Tage (erstmal ohne Portierung) reinschnuppern.

    Ist es richtig, dass ich dann einfach in den Complete Tarif wechseln könnte und DANN die einmalig kostenlose Complete-Tarif Portierung meiner 3 MSN durchführen lassen könnte?

    Danke nochmals
     
  7. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,489
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bestimmt, aber diesbezüglich solltest Du mal direkt bei dus.net anfragen.
     
  8. got no name

    got no name Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Okay, dank dir. :D
     
  9. ee2592

    ee2592 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi,
    genau das habe ich bisher nicht feststellen könne: Während die taxtomail-Geschichte perfekt klappt, konnte ich mit meinem Analogfax Triumph-Adler FX 509 via Fritzbox 7050 und Alice-Light-DSL-flat (bis Ende ´06 QDSLhome ) bisher keine Faxe versenden. Bei anderen voip-Anbieter klappt das meist, wenn auch nicht immer zuverlässig. Es hängt wohl auch stark von der Fehlertoleranz am Gegengerät ab. Aber, wie gesagt, bei dus.net klappte der Faxversand noch nie.

    Würde mich schon interessieren, ob man da mit anderen Einstellungen was verbessern kann.

    Grüße,
    ee
     
  10. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,489
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Geh mal auf Einstellungen | Telefonie | Internettelefonie | Erweiterte Einstellungen und aktiviere dort die Option immer Sprachkodierung mit Festnetzqualität verwenden. Danach sollte das Faxen stabil gehen.
     
  11. fabske

    fabske Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2005
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann man einzelne Nummern aus einem ISDN Vertrag portieren, ohne dass dann gleich der ISDN Vertrag gekündigt ist und man praktisch kein Telefon (und DSL) mehr hat?
     
  12. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
  13. fera

    fera Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe im Prinzip das gleiche Anliegen wie der Topic Starter. Allerdings brauche ich 10 unabhängige SIP Accounts und möchte eben so viele Nummern von einem ISDN Anschluss portentieren. (meine FB 5012 sollte das schaffen, oder?)

    Welcher Anbieter, welche Tarife kommen in Frage? Wichtig ist mir die Zvuerlässigkeit des Anbieters.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.