.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

bindport bzw. Ports festlegen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von guidoquiram, 15 Jan. 2007.

  1. guidoquiram

    guidoquiram Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, auf den Firewalls meiner (wenigen) SIP Nebenstellen (DSL Router mit Firewall, e.g. Zyxel, M0n0wall) sehe ich immer wieder, dass Asterisk auf Port 5060 mit den SIP Clients (Snom, Sipura) zu verbinden versucht. Seitens Asterisk (auf einem vServer) ist in der sip.conf [general] Section bindport auskommentiert, wohl hat aber jeder Client einen bindport Eintrag der jeweils individuell verschieden ist (z.B. bindport=5077 für Client abc). Die Firewalls der SIP Nebenstellen erlauben natürlich die Kommunikation über diesen Port. Warum jedoch will Asterisk trotzdem auf 5060 connecten? Danke, Guido
     
  2. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bindport ist der Port wo Asterisk drauf hört.
    Gibt es nur in den globals.

    Das hat nichts damit zu tun auf welchen Port Asterisk sich versucht zum Client zu verbinden.
    Man kann bei dem register-command einen Port angeben und man kann auch für outbound peers einen port angeben. siehe port
    Ist nichts angegeben wird 5060 genommen.