[Gelöst] Bintec RT1202 ersetzen durch Bintec be.ip 4isdn Capi Server David

Kettentechnik

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
GELÖST


Hallo Miteinander,

ich brauche mal eure Hilfe.

Ich muss folgendes Umsetzten:

Gegeben ist ein Glasfaseranschluß, an diesem hängt zur Zeit eine RT1202 für die Netzverbindung.

Ausserdem ist eine Telefonanlage OPENCOM vorhanden, diese hängt nach Außen per ISDN (4x = 8 Leitungen) an einer Box des Glasfaseranbieters (also 4x ISDN auf SIP umgesetzt ) als Anlagenanschluß. An der Telefonanlage wiederum hängt die RT1202 mit 2x ISDN S0 als Unteranlage (4 Leitungen Point to Point), diese werden mit dem Capi von Bintec angesprochen. Als Software läuft David mit 4 x TLD PORT, eingerichtet als Fax Server und Anrufbeantworter.


David TLD => Bintec RT1202 Capi (Anlagenanschluß Unteranlage) => ISDN TK Analge => SIP BOX Glasfaser und umgekehrt.

Rufnummern: 021xx-xxxx-0 Anlagenanschluß, Faxnummer 021xx-xxxx-11 diese wird Umgesetzt auf KOMMEND DDI -25910 für die Fax-Zentrale, wobei die Durchwahl 25 die Nummer der Unteranlage RT1202 ist. David wertet die letzten 3 Stellen aus. 910 ist somit die Zentrale Faxnummer in David. In David wird das mit Verteilregeln umgesetzt.

Die Privaten-Anrufbeantworter und Privaten Faxnummer der Benutzer werden entsprechend umgesetzt mit Rufnummern a la 021xx-xxxx-25124 für den Anrufbeantworter der Durchwahl 24 bzw. 021xx-xxxx-924 für die Faxbox des Benutzers 24.

Sorry etwas viel Text bis zum eigentlichen Problem.
:)


Jetzt soll der RT1202 jedoch ersetzt werden. Und da fängt mein Problem an.

Für die Internetseite kommt ein neuer schnellerer Router zum Einsatz, das ist nicht das Problem.

Für die Fax Seite wird die be.ip 4ISDN eingesetzt.
:/


Hierbei soll eine Lösung wie die im folgenden Link bei Bintec beschrieben ist umgesetzt werden.

https://www.bintec-elmeg.com/loesungen/all-ip/fax-gateway-fuer-zentrale-capi-isdn-fax-loesungen/

Also die be.ip 4isdn als Unteranlage an die ISDN Anlage als Fax Gateway .

David TLD => Bintec be.ip 4isdn Capi (Anlagenanschluß Unteranlage) => ISDN TK Analge => SIP BOX Glasfaser und umgekehrt.

Wobei in diesem Fall an die Bintec noch die

5520000161 bintec elmeg ISDN TE-Adapter ISDN-Adapter

benutzt werden müssen, um die ISDN Ports der be.ip als EXTERNE Ports benutzen zu können.

Soweit so gut.
:huh:


Ich bekomme das zu Verrecken nicht gebacken, die Bintec be.ip 4isdn einzurichten.

Klar ist, dass ich die be.ip nicht als Mediagateway sonder als TK Anlage PBX betreiben muß. Klar ist auch das ich die IDSN Ports als Extern betreiben muss.

ABER DANN bekomme ich das nicht mehr hin.

Meine Frage: Hat das jemand von Euch schon mal umgesetzt? oder eine Anleitung?



Vielen Dank im Voraus.



Gruß

Marcus
 
Zuletzt bearbeitet:

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via