.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bitswap aus -> an

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von die.katze, 27 Feb. 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. die.katze

    die.katze Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 die.katze, 27 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27 Feb. 2009
    hallo zusammen,

    seit heute Nachmittag hat sich Bitswap eingeschaltet.

    Zudem sind seit kurzem auch einige Fehlerereignisse aufgetreten.

    Kann mir bitte einer erklären warum sich Bitswap auf EIN gestellt hat und ob dieses evtl. von 1&1 abgetsellt werden kann.


    DANKE
     

    Anhänge:

  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Sei doch froh, dass es diese Technologie des Bitswap gibt - was soll denn daran schlimm sein?
    Ach, Du weißt nicht, was das Bitswap bedeutet?
    Dann suche einfach mal in unserem wiki...
     
  3. die.katze

    die.katze Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mag sein.

    Trotzdem verstehe ich nicht, warum Bitswap erst aus AUS und dann auf EIN steht.


    Gruß
     
  4. speedy_speed

    speedy_speed Mitglied

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    http://wiki.ip-phone-forum.de/?do=search&id=Bitswap
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Herrje, dann such doch mal mit Wildcards...

    @Katze: Das Teil ist einfach jetzt ein, weil Fritz und DSLAM es für richtig finden, das bei der momentanen Leitungs-Konstellation und -Signalisierung einzuschalten.
    Ich weiß immer noch nicht, was Du für negative Auswirkungen befürchtest. :?
     
  6. die.katze

    die.katze Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    als erstes...

    ich habe nur ADSL (fixed 6000)

    und zweitens

    erst durch aktives Bitswap kam es zu den Fehlern
     
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    1. Wo steht, dass Bitswapping nur bei ADSL2+ geht? Kann ich davon ausgehen, dass Du im wiki noch nicht gelesen hast?
    2. Diese läppischen paar Fehler würde ich mal geflissentlich ignorieren
    3. Kann es nicht auch sein, dass durch geänderte Kabelwerte erst die Fehler kamen, dann anschließend das Bitswapping automatisch aktiviert wurde?

    4. Ich weiß immer noch nicht, wo überhaupt das Problem ist... :?
     
  8. Surfmichel

    Surfmichel Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hy

    Ich bin froh, daß bei mir Bitswap an ist.

    Vereinfacht ausgedrückt, werden Bitsfehler/Bitlast auf andere weniger gestörte Kanäle umverteilt.

    Das ist doch nur positiv und hat mit ADSL oder ADSL2 nichts zu tun.

    Wie lange war die FritzBox mit DSL verbunden, als du das Bild v. der Box gemacht hast?
    Die Fehler sind , in meinen Augen, vernachlässigbar, weil sie niedrig sind.
    Was mir aber auffiel, daß 6x ein Signalverlust vorliegt. Wurden die von dir ausgelöst?

    Ansonsten sehen alle Werte gut aus, wenn nicht sogar sehr gut für deinen 6000er-Anschluß.
     
  9. die.katze

    die.katze Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt ist die Fritz bald 3 Tag mit dem Inet verbunden. Das Bild wurde heute Mittag gemacht. Hier nochmal ein Aktuelles.


    Ich glaube nicht. Wie kann so etwas kommen???


    DANKE
     

    Anhänge:

  10. on-line

    on-line Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Die kannst Du auch gar nicht ausgelöst haben, da diese Signalverluste keine Syncverluste sind, wie bei einer Neuverbindung. Diese tauchen dort gar nicht auf, da bei einem Syncverlust die Statistik von vorn anfängt. Syncverluste sieht man im Reiter Statistik unter "Resyncs".
     
  11. IBM-FAN

    IBM-FAN Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2007
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich vermute mal, es handelt sich um eine T-Com Leitung. Ich hatte das heute auch. Bitswap war plötzlich an. Gleichzeitig waren massig Fehler gelistet und der Signal/Rauschabstand unterirdisch. Wahrscheinlich wird Bitswap automatisch aktiviert, wenn die Fehler sich häufen.

    Ein einfaches rebooten der Box brachte keinen Erfolg. Erst nach einem kurzen "stomlosmachen" waren die Werte wieder gut und Bitswap aus.

    So ganz verstanden habe ich Bitswap immer noch nicht. Was nutzt mir der Lastwechsel auf andere Trägerfrequenzen, wenn die Pakete dennoch massenhaft verloren gehen? Da scheint mir ein Resync sinniger.
     
  12. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hmm

    ich habe ebenfalls eine T.Com Leitung und heute nur 12 FEC (CPE) Fehler und auch Bitswap an.

    Schon ein bisschen merkwürdig, gab schon Tage, da lagen die FEC-Fehler schlapp bei Hundert und trotzdem war Bitswap nicht an.
     
  13. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Und bei mir ist mal das Bitswap an, mal aus - ein paar hundert Fehler kommen pro Tag auch zusammen (CRCs, Lost Signal, Lost Frame usw.)
    Und? Was soll's, ich habe stabiles Internet, kann surfen, kann voippen usw.
    Was scheren mich diese paar läppischen Fehler, denn die fehlerhaften Datenpakete werden doch automnatisch neu angefordert. Die sind nun mal normal. Sogar in meinem LAN gibt es immer wieder defekte Datenpakete - nur das ist der Unterschied: Da kümmert sich keiner drum, deshalb meckert da auch keiner.

    Was an diesem Bitswap so schlimm sen soll und warum diese paar läppischen Fehler von 2(!!!!) Tage so dramatisch sein sollen, bitte, bitte, bitte, Katze, erkläre es endlich!

    AMEN
     
  14. die.katze

    die.katze Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #14 die.katze, 27 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27 Feb. 2009
    Ganz einfach.

    Mir geht das auf den Zeiger! Auch wenn es beim Surfen (laden) nicht stört. Hinzu kommt noch, dass sich diese Fehler summieren.

    Bei der 7170 hatte ich außer den beiden Fehlern (siehe Bild) fast nie welche . (diese waren bei jedem Neutstart der Box direkt vorhanden).

    Aber leider benötige ich die 7270 wegen DECT (MT-D)


    DANKE
     

    Anhänge:

  15. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Zu den summierenden Fehlern sage ich mal nichts - das ist hier mehr, als deutlich genug geworden, dass diese paar läppischen Fehler noch nicht einmal durch längere Ladezeiten messbar sind...
    Wenn Dich aber dieses Bitswap-Anzeige stört:
    Klicke diese Infoseite doch einfach nicht an. Bei anderen DSL-Modems kann man diesen Status auch nicht sehen und da gibt es deshalb auch keine sinnbefreite Meckerei. Oder, wenn Du es nicht lassen kannst: Male mit Tipp-Ex-darüber, damit sie endlich nicht mehr sichtbar ist . :?

    Eine sinnvolle Begründung habe ich hier nicht gelesen, was denn nun wirklich dramatisch werden könnte. Nur ein "Ich habe Böckchen und will das aber nicht..." Kinder die was wollen, kriegen was auf die Bollen. :crazy:

    Aufgrund der mangelnden Sinnhaftigkeit dieses Threads mache ich an dieser Stelle nun zu!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.