.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bitte um Rat - Asterisk mit ISDN (HFC)

Dieses Thema im Forum "FreePBX, TrixBox (Asterisk@Home)" wurde erstellt von gebhardt, 1 Nov. 2006.

  1. gebhardt

    gebhardt Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 gebhardt, 1 Nov. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 Dez. 2006
    Hallo zusammen,

    ich hab in den letzten Tage viel mit Trixbox, zaptel usw gelesen, ausprobiert und kompiliert. Leider komme ich nicht so wirklich an Ziel. :confused:

    Manchmal deinstalliert sich asterisk konmplett von alleine ... wieso auch immer aber meistens steige ich durch die hundert verschiedenen Anleitungen nicht durch.

    Mein Ziel ist folgende Konfiguration :
    Anrufer --> ISDN --> Asterisk --> SIP Client
    und umgekehrt
    SIP Client --> Asterisk --> ISDN --> Festnetznummer

    Mit Trixbox 2.0 beta klappt SIP <-> SIP ohne Probleme, jetzt wüde ich aber gerne ISDN einbinden.

    Wie lautet Eure Empfehlung ? Durch die Fülle an Anleitungen mit Kompilierung und Patchen von Treibern bin ich derzeit etws Ratlos

    Meine Hardware ist eine ISDN Karte von ACER mit HFC Chipsatz, sollte im TE Modus laufen.

    Nach welcher Anleitung sollte ich vorgehen ? Welche Distribution benutzen ? Wirklich Trixbox ? Gibt es vorkompilierte Kernel Module für diese Karten ?

    Danke

    Hallo, wollte nur nochmal einen kleinen Nachtrag posten.

    Gibt es keine fertig gepatchten Kernel Module / Konfigurationen für Trixbox ?
    Bietet jemand precompiled Versionen an ? Oder weiss wo ich welche finde ?

    Wenn es keine precompiled Module geben sollte, spricht etwas dagegen diese für spezielle Trixbox Versionen bereitzustellen ?

    Jens
     
  2. maxkr

    maxkr Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ein kleiner Tipp

    Hallo gebhardt,

    eine fertige Version für die Lösung deiner Probleme kenne ich zwar nicht, aber zumindest habe ich die Trixbox 2.0b mit dem umfangreichen Howto von Olaf siehe: [Anleitung]:Trixbox V1.0 mit ISDN-Anbindung (HFC/Florz/bristuff): so funzt's! zum Laufen bekommen.

    Den Eindruck, dass sich zwischendrin mal Asterisk komplett deinstalliert hatte ich auch :mad: (nur nicht verzweifeln)
    Du solltest deshalb auf keinen Fall /usr/local/sbin/trixbox-update.sh starten aber durchaus mal reinschauen, da da in etwa steht, was upgedatet werden soll. Hat man nämlich die 2.0b im Einsatz ist das Ergebnis anschließend eher ein downgrade :cool:

    Also ich habe es jetzt zumindest nach der Anleitung von Olaf und der Analyse von der /usr/local/sbin/trixbox-update.sh geschafft die HFC-Karte zum Laufen zu bekommen (das daran angeschlossene ISDN-Tel wollte nicht läuten, der Protokolltester der jetzt dran hängt, samt Hörer funktioniert prächtig :rolleyes:).

    Ich habe die Karte derzeit auch nur im NTmode betrieben, aber für den TEmode sollte das nicht viel anders aussehen.

    Als Ergänzung zur Anleitung von Olaf verwende ich nicht:
    Code:
    /sbin/modprobe zaptel
    /sbin/insmod /usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1v/zaphfc/zaphfc.ko
    /bin/sleep 10
    /sbin/ztcfg -vv
    
    zum laden der Treiber, sondern habe einfach folgende Zeile in der /etc/sysconfg/zaptel hinzugefügt (Treiber nach der Anleitung von Olaf compilieren!):
    Code:
    MODULES="$MODULES zaphfc"       # new zaphfc driver!
    ...und die anderen Module, da nicht benötigt deaktiviert.

    Benötigt man den NTmode fügt man zusätzlich in die /etc/modprobe.conf die Zeile:
    Code:
    options modes=1
    ein.

    Viele Grüße,
    Max
     
  3. Tower3000

    Tower3000 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kernel Sources fehlen bei mir bei TRIXBOX 2.0

    Hallo,

    ich habe probiert die Anleitung von Olaf mit meiner neu geladenenen und installierten Trixbox 2.0beta abzuarbeiten, aber leider gibt es bei mir den Pfad /usr/src/kernels überhaupt nicht und damit habe ich Probleme mit dem compilieren.

    Hat jemand einen Tipp für mich.

    Bei mir laufen interne SIP-Gespräche ohne Probleme. Nun sollte der nächste Schritt das einbinden meiner HFC-ISDN-Karte sein, um externe Gespräche über ISDN zu führen und zu empfangen.

    Ich bin für jeden Tipp dankbar, zumal ich hier im Forum noch ganz neu bin.

    Michael
     
  4. maxkr

    maxkr Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  5. nprzybilla

    nprzybilla Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0