.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Brauche bitte Hilfe für Problem! LAN statt WLAN keine Internetverbindung.

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Creamy, 15 Okt. 2006.

  1. Creamy

    Creamy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo! Ich habe jetzt eine 16000ner DSL Verbindung und möchte deshalb mal über Lan Kabel ins Internet weil ich per WLAN nur 4000 maximale Geschwindigkeit bekomme.

    Ein Kumpel der letztens da war, mußte das Lan Kabel einfach an sein Notebook anschließen und schon war er im Internet.

    Ich kann aber nur per WLan ins Netz. Irgendwie bekomme ich keinen Netzzugang, auch wenn ich die Wlan verbindung komplett deaktiviere.

    Ich habe die Fritz Box 7050.

    Kann mir jemand helfen? Netzwrkverbindung reparieren geht nicht, da der ARP Cache nicht gelöscht werden kann. allerdings scheint eine Verbindung zu bestehen. Denn es heißt: Satus Verbindung hergestellt. ???
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wie ist denn die IP-Adressen-Verteilung? Fest oder per DHCP?

    Du weißt, dass es für Windows Netzwerke die denkbar größte Katastrophe ist, wenn man über zwei Medien den Zugang zum gleichen Router herstellt? Denn dann gibt es zwei Netzwerkkarten im gleichen Subnetz und Windows kommt nahezu zwangsläufig beim Routing durcheinander.

    Deaktiviere also die WLAN Verbindung nicht nur, das reicht meist nicht, entferne die Hardware am besten komplett. Wenn das nicht geht, dann gib mindestens der Verbindung eine andere IP-Adresse aus einem fremden Subnetz, ohne (!) Angabe von DNS Server und Gatway.

    Einen Neustart mit gestecktem LAN Kabel hast du gemacht?

    Führe mal im DOS Fenster folgende Komandos aus und poste deren Output hier, da kann man sehen, wo es hakt:
    ipconfig /all
    route print
    nslookup www.ebay.de

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Jiro

    Jiro Mitglied

    Registriert seit:
    23 Okt. 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rösrath
    vielleicht ist das Kabel kaputt, mal geknickt worden oder so.
    Eigentlich muss es wirklich sofort gehen.

    Aber: die DSL 16000 sind eigentlich auch nur ein Marketing Gag.
    Die Webserver, die Kunden Daten mit 1.6 Megabyte pro Sekunde liefern, kannst mit ner Lupe suchen. Denk mal nach: wenn da 20 Leute auf so eine Webseite gehen, meinste, der Server kann 30 Megabyte pro Sekunde ausspucken?

    das ist ja 3x der Speed von 100 MBit Ethernet.

    Kannste knicken. Vermutlich sind die 4000 kbit, also 400 Kilobyte pro Sekunde, die du da hast nicht durch das WLAN "so wenig", WLAN schafft sicher 1-2 Megabyte pro Sekunde, sondern eher gibt der Webserver nicht mehr ab.

    Über Download Raten von 400 Kilobyte pro Sekunde freut sich eigentlich jeder.

    Bye Jiro
     
  4. Creamy

    Creamy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 Creamy, 15 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16 Okt. 2006
    Hallo Danke für die Antwort. Hier ersteinmal die Daten!

    iopconfig:

    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\B>ipconfig/all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . :
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Ja

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Eth
    ernet-NIC
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-10-DC-30-C7-C2
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : Subnetzmaske. . . . . . . . . . . :
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung :

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : T-Sinus 154data
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-F1-AD-71-BF
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . :
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . :
    Standardgateway . . . . . . . . . :
    DHCP-Server . . . . . . . . . . . :
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . :
    Lease erhalten. . . . . . . . . . : Sonntag, 15. Oktober 2006 18:11:48
    Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 25. Oktober 2006 18:11:48

    route print

    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\B>route print
    ===========================================================================
    Schnittstellenliste
    0x1 ........................... MS TCP Loopback interface
    0x30002 ...00 10 dc 30 c7 c2 ...... Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NI
    C - Paketplaner-Miniport
    0x40004 ...00 30 f1 ad 71 bf ...... T-Sinus 154data - Paketplaner-Miniport
    ===========================================================================
    ===========================================================================
    Aktive Routen:
    Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Anzahl
    0.0.0.0 0.0.0.0 20
    127.0.0.0 255.0.0.0 127.0.0.1 127.0.0.1 1
    192.168.178.0 255.255.255.0 25
    192.168.178.20 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 20
    192.168.178.25 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 25
    192.168.178.255 255.255.255.255 19 25
    224.0.0.0
    ===========================================================================
    Ständige Routen:
    Keine


    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    ns lookup

    Standardserver: Fritz. fon. Box
    Adresse:
    ebay::-Ö ;)
     
  5. Creamy

    Creamy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es funktioniert aber nicht sofort. Das Kabel ist absolut ok. Also ich habe den DSL Test im Internet gemacht. Auf dem notebook gabs eine Geschwindigkeit von 13000 (Lankabel) ich bekomme über WLan maximal 4000.
     
  6. Creamy

    Creamy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 Creamy, 15 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Okt. 2006
    Ich habe den WLAN Adapter entfernt und die Verbindung deaktiviert.
    Außerdem habe ich den Rechner neugestartet. Trotzdem komme ich nicht ins Netz. Die Verbindung wird aber erkannt. :confused:

    edit: Ich glaube ich habe feste IP Adressen. Ich weiß nicht wie das mit dem ändern geht und was das bringen soll.
    Ich finde es komisch, dass man das Kabel auf dem Notenook einfach nur anschließen musste und es hat geklappt, bei mir funktioniert nur WLan.
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das ist nicht komisch, sondern einfach nur Einstellungssache.

    Öffne die entsprechende Netzwerkverbindung und mach genau das, was im Handbuch der Fritz!Box zu den Netzwerkeinstellungen angegeben ist.
     
  8. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Oh je, Netzwerke sind kein Heimspiel für dich, was? :-Ö

    Ich sehe gleich mehrere Probleme und einige üble Konfigurationsschnitzer bei dir. Aber der Reihe nach.

    Zum einen hast du zwei Netzwerkkarten im gleichen Subnetz konfiguriert. Es ist erstaunlich, das es bislang über WLAN reibungslos funktioniert hat.
    Des weiteren hast du für WLAN DHCP aktiviert, für die Netzwerkkarte aber eine feste IP vergeben. Diese feste IP ist aus dem DHCP Pool der Box, das ist sehr grober Unfug! Außerdem ist kein DNS Server eingetragen, und das dürfte der Auslöser dafür sein, dass du nicht ins Internet kommst.

    Außerdem solltest du "nslookup www.ebay.de" eingeben und nicht "ns lookup". Zumindest lesen hatte ich dir zugetraut ...
    Aber es reicht, ich sehe auch ohne dieses Kommando genug Probleme.

    Mache jetzt folgendes (schön der Reihe nach in exakt der Reihenfolge):
    - Stecke das LAN Kabel an
    - Entferne den WLAN Adapter
    - Aktiviere DHCP auf der Netzwerkkarte, in den IP-Eigenschaften der Netzwerkverbindung muss zweimal "... Adressen automatisch beziehen" ausgewählt werden
    - Starte den PC neu

    Dann sollte es gehen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  9. Creamy

    Creamy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich werde es sofort probieren!Danke! Supernett von dir!
    Ich weiß aber nicht wie ich das einstellen kann, was Du mir sagst. Kannst Du mir vielleicht sagen wo ich das genau ändern kann? :noidea:
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ich hasse Wiederholungen, aber trotzdem:

    Das steht sogar im Handuch deiner FBF!​
     
  11. Creamy

    Creamy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super! Es klappt jetzt über Lan Kabel! Komischwerweise komme ich beim DSL-Test trotzdem nur auf 4000? Woran kann das liegen wenns auf dem Notebook bis 14000 geht?

    @frank: empfiehlst Du mir noch weitere Konfigurationsänderungen? Soll ich IP automatisch beziehen auch bei der WLan Einstellung aktivieren?
     
  12. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    bei der WLAN Verbindung hast du es schon aktiviert.

    Wegen der Geschwindigkeitsprobleme: Howto: Geschwindigkeitsprobleme ins Internet
    Besonders Punkt 5 könnte dich interessieren, aber auch die anderen sind interessant.

    Viele Grüße

    Frank
     
  13. Creamy

    Creamy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich denke, dass es an der Hardware liegt. Mehr als 4000 sind wohl mit meinem Rechner nicht drinn.

    Die Testwerte sind aber ok:
    TCP options string = 020405ac0103030001010402

    MTU = 1492
    MTU is optimized for PPoE DSL broadband. If not, consider raising MTU to 1500 for optimal throughput.

    MSS = 1452
    MSS is optimized for PPPoE DSL broadband. If not, consider raising your MTU value.

    Default TCP Receive Window (RWIN) = 65340
    RWIN Scaling (RFC1323) = 0 bits
    Unscaled TCP Receive Window = 65340

    RWIN is a multiple of MSS
    Other RWIN values that might work well with your current MTU/MSS:
    511104 (MSS x 44 * scale factor of 8)
    255552 (MSS x 44 * scale factor of 4)
    127776 (MSS x 44 * scale factor of 2)
    63888 (MSS x 44)

    bandwidth * delay product (Note this is not a speed test):

    Your TCP Window limits you to: 2613.6 kbps (326.7 KBytes/s) @ 200ms
    Your TCP Window limits you to: 1045.44 kbps (130.68 KBytes/s) @ 500ms

    MTU Discovery (RFC1191) = ON

    Time to live left = 121 hops
    TTL value is ok.

    Timestamps (RFC1323) = OFF
    Selective Acknowledgements (RFC2018) = ON

    IP type of service field (RFC1349) = 00000000 (0)


    @ Frank: Habe ich mit dieser einen Einstellung alle von Dir gennanten Sachen behoben?
     
  14. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    also dein RWIN ist schon extrem klein:
    Das heißt, bei einem Ping von 200 ms passen 2600 kBit durch deine Leitung, bei 500 ms noch 1000 kBit.
    Gehen wir davon aus, dass deine Internetverbindung weniger als 200 ms Ping hat, dann kommen wir in die Gegend von 4000 kBit.

    Oder anders ausgedrückt: für 16 Mbit ist dein RWIN Wert mit Sicherheit zu klein.

    Viele Grüße

    Frank
     
  15. Creamy

    Creamy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also meine Ping ist immer sehr gut. Hatte schon 25ms.

    RWin Wert sagt mir gar nichts. Eigentlich muß es ja an der Hardware liegen?

    Komischwerweise kann ich nach den IP-Änderungen nicht mehr in meine Fritzbox gehen? Also ich bin jetzt wieder über W-Lan online.
     
  16. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das ist der Grund, wieso du mehr Download bekommst, als die 2000 kBit, die oben erwähnt sind.

    Nein. Der RWIN Wert ist der Wert, den der TCPOptimizer neben den MTU Wert optimiert. Lies das Howto. Da ist genau erklärt, wie man mit dem TCP Optimizer MTU und RWIN Perfekt einstellt für sein System.

    Welche IP Änderungen hast du denn jetzt schon wieder vorgenommen? Es funktionierte doch alles ...

    Viele Grüße

    Frank
     
  17. Creamy

    Creamy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In meinem WLan Adapter Menü steht aktuelle Übertragungsrate 48 Mbps (maximal, manchmal auch weniger). Is das vielleicht der Grund?

    Wegen der Erreichbarkeit der Box: Ich habe ja nur die Einstellungen für LAN verändert, aber die Box ist nicht mehr über WLAN erreichbar. Ich werde schauen wie die Erreichberkeit per LAN aussieht. Oder kann ich die Box IP eingeben? Wie war die nochmal?

    Viele Grüße

    Creamy
     
  18. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Also mehr als 4000 kBit sollte auch eine 48 Mbit Verbindung noch schaffen.
    Eine Faustformel besagt: Der angezeigte Wert geteilt durch 3 ist der Wert, denn man Netto erreichen kann, meistens geht sogar etwas mehr. Das wären bei 54 Mbit also 18.000 kBit, bei 48 Mbit immerhin noch 16.000 kBit.

    Das wundert mich nicht. Denn wie ich schon direkt am Anfang beschrieben habe:
    Und nach durchsicht deiner Konfiguration:
    Will heißen: Entscheide dich. Entweder LAN oder WLAN. Kein Hin- und Her-Springen.

    Viele Grüße

    Frank