.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Brauche Hilfe bei Realtime + sip.conf

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Dakapo, 5 Sep. 2005.

  1. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    Ich bin gerade dabei mich mit Realtime zu beschäftigen. Nach einigem hin und her habe ich es auch endlich korrekt installiert bekommen und Asterisk scheint mit der MySQL-Datenbank zusammenzuarbeiten.

    Nun wollte ich meinen Eintrag, der mein VoIP-Telefon am Asterisk anmeldet von der sip.conf in die Datenbank übernehmen, aber leider bekomme ich dann von Asterisk immer die folgende Meldung:
    Das Passwort habe ich sowohl im Klartext unter "secret" angegeben, als auch md5-verschlüsselt unter "md5secret" (nutze md5 aber momentan eh noch nicht) Funktioniert aber leider beides nicht.

    Meine Eintrag aus der sip.conf, welcher ersetzt werden soll:
    Code:
    [general]
    context=default
    port=5060
    bindaddr=0.0.0.0
    srvlookup=yes
    tos=0x18
    disallow=all
    allow=alaw
    allow=ulaw
    allow=gsm
    canreinvite=no
    dtmf=rfc2833
    dtmfmode=rfc2833
    nat=yes
    
    [telefon3]
    type=friend
    context=default
    username=telefon3
    secret=******
    callerid="Telefon3" <3>
    host=dynamic
    qualify=yes
    mailbox=3@default
    
    Meine extconfig.conf sieht so aus:
    Code:
    sippeers => mysql,asterisk,asterisk_sip_users
    sipusers => mysql,asterisk,asterisk_sip_users
    
    Und mein MySQL-Eintrag folgendermassen:
    Wäre echt dufte, wenn da jemand weiterhelfen kann :mrgreen:
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich vermute mal dein md5secret ist falsch. Wie hast du den String genau erstellt?
     
  3. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    md5secret is korrekt. Hab ich mir in PHP mit md5 ausgegeben. Das Problem scheint irgendwo anders zu liegen. Ich habe jetzt mal beim Telefon einen Phantasie-Username eingegeben und die gleiche Fehlermeldung mit falschem Passwort bekommen. Daher bin ich mir doch nicht mehr so sicher, ob die Datenbank berücksichtigt wird... Kann ich das irgendwie überprüfen?

    Muss ich irgendwo noch sagen, dass er auf jeden Fall die Datenbank für Sip-Accounts abfragen soll? Meine sip.conf ist nämlich nicht leer. Muss ich die löschen oder so, oder dort angeben, dass zusätzlich die DB abgefragt werden soll?

    Ich finde ausser den paar Angaben bei voip-info.org auch leider absolut kein brauchbares Infomaterial zu dem Thema :-/
     
  4. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    So, nach stundenlangem weitersurfen habe ich nun herausgefunden, dass das Modul res_config_mysql.so beim Aufruf von "show modules" angezeigt werden sollte und das tut es leider nicht. Es taucht auch im Modules-Verzeichnis nicht auf, also habe ich noch einmal in den Asterisk-Addons nachgesehen.

    Dort existiert nur die Quelltext-Datei res_config_mysql.c. Wenn ich make aufrufe wird auch kein res_config_mysql.so generiert :( Ich benutze die Version 1.2.0-beta

    Hat jemand noch Hinweise für mich? Ich bin am verzweifeln. Eine Fehlermeldung beim Kompilieren gibt es übrigens nicht.

    Ausserdem habe ich genau das gleiche Problem mit smsq.c im /asterisk/utils Verzeichnis. Auch dieses Programm lässt sich von make nicht beeindrucken...

    Aber wichtiger ist jetzt erstmal MySQL...
     
  5. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    So, der Fehler mit dem res_config_mysql.so ist erstmal behoben. Bin dann gerade endlich selber auf die Antwort gekommen. Es fehlten noch dev-Elemente von MySQL für's Kompilieren. Da die Fehler ganz am Anfang ausgegeben wurden und am Ende nach dem Kompilieren nichts mehr stand, war mir das nicht aufgefallen. Jetzt hat auf jeden Fall ein apt-get install libmysqlclient14-dev gereicht :)

    Dann versuche ich mal weiter den Kram zum Laufen zu bekommen...
     
  6. JeroenDE

    JeroenDE Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das gleiche Problem. Hast Du schon eine Lösung gefunden ???
     
  7. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    Ist schon wieder etwas länger her. Ich bin der Meinung es hat gereicht das Development-Packet zu installieren, danach ging es soweit ich mich erinnere.